Jaauu

Mobilfunk Teilnehmer
29 Feb 2020
4
3
Ich bin bei Lidl Connect seit Dezember 2019 dabei. In meiner Umgebung (Kaisermühlen, Wien 22) funktioniert es sehr gut, ich habe die Aktion bis 60 Mbit/Sekunde erwischt. Beim Test hat es kurzfristig 55 Mbit/Sekunde ausgeschlagen, beim Täglichen Sürfen, allerdings, selten über 45, was aber auch ein sehr guter Wert ist. Für die automatische Aufladung über die Kreditkarte muss man einmalig 1 Euro BEZAHLEN. Das betone ich, weil, es steht, dass dieses eine Euro, einem wieder, gut geschrieben wird, aber das ist nicht wahr. Jedes Monat werden ganz genau 19,5 Euro von der Kreditkarte abgebucht, und dieses eine Euro bleibt im Nirvana, bzw. beim Lid-Connect, und wird nie zu meinem Verbrauch hinzugezogen. Das finde ich nicht ok, das ist eine Art Betrug. Wenn Lidl Connect bei z. B. 20.000 Personen diesen einen Euro abbucht, und niemals zurückzahlt, dann haben sie 20.000 Euro mehr in der Tasche. Wenn sie gesagt hätten die automatische Abbuchung KOSTET 1 Euro, dann hätte man die Wahl, ob man es so bucht oder nicht.
Wenn man aber jedes Monat händisch ein Guthaben kauft, kann man auch nur 20 Euro Guthaben kaufen, und nicht genau 19,50. Das heißt, man bezahlt immer 50 Cent mehr. Lidl wäre fair, wenn er sagen würde, es kostet 20 Euro, aber nein, sie sagen es kostet 19,50 damit es besser ausschaut, und damit sie die Konkurrenz ausstechen, aber kassieren tun sie mehr als die anderen in derselben Preisklasse (Spusu, Yesss).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: karlwien

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
935
366
Für die automatische Aufladung über die Kreditkarte muss man einmalig 1 Euro BEZAHLEN. Das betone ich, weil, es steht, dass dieses eine Euro, einem wieder, gut geschrieben wird, aber das ist nicht wahr.
Ich weiss was Du meinst, aber es stimmt so nicht ganz. Der Euro verschwindet nicht ganz, sondern wird Deinem Guthaben hinzugerechnet.

Das Problem ist eben, dass ein etwaiges Guthaben bei der automatischen Aufladung nicht berücksichtigt wird, sondern einfach der ganze Betrag verrechnet wird. Dieses Problem habe ich auch unter https://www.lteforum.at/mobilfunk/erfahrung-mit-lidl-connect.12830/seite-9.html#post-263268 angesprochen.

Das Angebot an sich ist nicht schlecht, aber Drei hat hier - wie im erwähnten Thread angesprochen - (absichtlich?) relativ viel Hürden eingebaut, die die ganze Lidl Gschicht ein bisserl fragwürdig machen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jaauu

Jaauu

Mobilfunk Teilnehmer
29 Feb 2020
4
3
Cavaliere, danke für Dein Verständnis, ich habe deinen Beitrag gelesen und ich sehe, dass das ein allgemein bekanntes Problem ist.
 

Jaauu

Mobilfunk Teilnehmer
29 Feb 2020
4
3
Update zum Thema Lidl-Connect bucht ein Euro für die automatische Abbuchung ab, und für die händische Überweisung 20 Euro statt 19,50:
Heute telefoniert mit Konsumentenberatung der Arbeiterkammer Wien, Ergebnis (aus dem Gedächnisprotokoll): Das ist nicht in Ordnung und die Firma soll diesbezüglich angeschrieben werden (was ich getan habe). Nächster Schritt geraten: RTR Behörde zu kontaktieren. Bis 5 Euro ist es ein Bagatelldelikt, aber nach dem es wahrscheinlich mehrere Personen davon betroffen sind, wird dieses Betrag sicherlich überschritten.
Deswegen bitte ich alle betroffene, auch selbst bei der Konsum. Berat. d. AK Wien anzurufen um der Sache Gewicht zu verleihen (Die Person am Telefon hat bisher noch nie von Lidl-Connect gehört).
 
Zuletzt bearbeitet:

cavaliere

Mobilfunk Teilnehmer
18 Apr 2018
935
366
Deswegen bitte ich alle betroffene, auch selbst bei der Konsum. Berat. d. AK Wien anzurufen um der Sache Gewicht zu verleihen (Die Person am Telefon hat bisher noch nie von Lidl-Connect gehört).
Ein guter und grundsätzlich wichtiger Punkt, jedoch werde ich - auch wenn ich genau das oft selbst kritisiere - in dem Fall passiv sein, und so Drei in die Hände spielen, und keine eigene Beschwerde einreichen.

Ich finde das Prozedere von Drei auch nicht in Ordnung und find prinzipiell, dass sie die Marke (absichtlich?) sehr stiefmütterlich behandeln, aber da sich das Problem für mich selbst gelöst hat und ich grundsätzlich am Überlegen bin evtl. in den nächsten Monaten abzuspringen, werde ich mir persönlich nicht den Aufwand antun hier von Pontius zu Pilatus zu laufen.

Warum ich antworte? Ich finde Deinen Aufruf grundsätzlich gut und wichtig und möchte nicht, dass er komplett unverhallt bleibt, jedoch möchte ich auch ehrlich genug sein um meinen Standpunkt darzulegen. Leute die mehr davon betroffen sind (speziell jene die via Bon aufladen) bzw. bei Lidl gedenken zu bleiben, sollten ihm IMHO aber Folge leisten :)
 

Aktuelle Themen