LTE-Fallback-Option im TMA-Netz gesucht

28 Oktober 2016
94
19
Hallo,

ich beabsichtigte den Umstieg auf einen LTE-Home-Router im A1-Netz (es wird wohl ein Huawei B535 in Kombination mit Yesss Unlimited 80 werden). "Mein" A1-Sender, den ich mit einer externen Antenne anpeile, bietet aktuell und bis auf Weiteres wohl nur LTE Band 20, das aber dafür mithilfe der externen Antenne mit ausgezeichnetem Pegel.

Da der Sender jedoch sehr störungsanfällig ist und - besonders bei Gewittern - immer wieder ausfällt (der Sender steht in der Peripherie und es wurde ihm seitens A1 damals KEINE USV-Anlage bzw. keine Notstromversorgung spendiert), und es dann immer mal wieder länger dauert, bis er wieder online geht:

Ein anderer von meinem Standort aus erreichbarer Sender (wenngleich mit schlechterer Empfangsqualität) ist im T-Mobile-Netz und bietet LTE B20 + B3. Gibt es eine kostengünstige Tarifvariante für mich für eine "Notfall-SIM-Karte" zum Umstecken bei Ausfällen des A1-Senders, die mich
  1. vorzugsweise pro Monat nur bei aktiver Nutzung etwas kostet (Modell Wertkarte),
  2. bei Nicht-Nutzung nicht oder nicht gleich abläuft und
  3. die jederzeit kündbar ist?
Danke und LG,
learjet
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bissfest
27 Juni 2019
5.292
3.006
Da jede Prepaid-Karte in Österreich erst mal 1 Jahr ab der letzten Aufladung aktiv ist / bleibt und oftmals auch danach noch aufgeladen und damit reaktiviert werden kann, sollte das ja nicht das echte Problem sein. Immerhin kann man ja die "reguläre" Prepaid-Karte ein Mal im Jahr für ein Monat pausieren (lassen) und dann die Fall-back-SIM-Karte nutzen.

Kniffliger ist da schon die Sache mit der Marke im Magenta-Netz. Immerhin hast Du bei Prepaid mit Klax & SBM aus dem Hause Magenta selbst sowie die den Sprachtarifen von Ventocom (HoT & RaiffeisenMobil) nicht sonderlich viel Auswahl. Für die kurzfristigen Ausfälle (werden wohl höchstens ein paar Tage sein) sind die Sprachtarife und deren Datenvolumen aber sicherlich eine Überlegung wert.
 
25 März 2014
6.715
4.630
Also ich würde mir eine Hotkarte zulegen, da diese Flexibel genug für den Anwendungsbereich ist(Verlängerung um 5 Euro Guthaben im Jahr). Alternativ eine Klax Internet Wertkarte. Hier einfach Aufladen sobald man sie braucht, weil man damit den Tarif konservieren kann auf 1 Jahr und man hier auch die Netzwerkklasse B hat.
 
28 Oktober 2016
94
19
Also ich würde mir eine Hotkarte zulegen, da diese Flexibel genug für den Anwendungsbereich ist(Verlängerung um 5 Euro Guthaben im Jahr). Alternativ eine Klax Internet Wertkarte. Hier einfach Aufladen sobald man sie braucht, weil man damit den Tarif konservieren kann auf 1 Jahr und man hier auch die Netzwerkklasse B hat.
Welcher Tarif von HOT wäre das? HOT flex ohne Fixkosten hat dem Anschein nach keine Datenoption, was ist das genannte Paket zu den 5 Euro Guthaben?

Und zur Klax Internet Wertkarte, das check ich auch nicht: "1.500 MIN/SMS & 15 GB für die ersten 4 Wochen. Danach € 15 alle 4 Wochen für das Tarifpaket Klax M." Bedeutet das, ich muss die 15GB innerhalb von 4 Wochen verbrauchen? Bedeutet das, nach 4 Wochen wird automatisch das nächste 15-Euro-Paket fällig? Warum muss das so irreführend formuliert sein?

Ich hätte gerne eine Wertkarte mit einem angemessenen Datenvolumen für Notfälle (z.B. 10GB), die ich innerhalb eines Jahres ohne laufende Kosten verbrauchen kann.

Notfalls muss ich mir eben den HOT-smart-Control-Tarif zu 19,90€ holen, wo 10GB für ein Jahr inkludiert sind.
 
25 März 2014
6.715
4.630
Welcher Tarif von HOT wäre das?
Einfach den Hot fix nehmen für einen Monat. Man kann die Sim bequem mittels App einen Tarif verpassen.


Und zur Klax Internet Wertkarte, das check ich auch nicht: "1.500 MIN/SMS & 15 GB für die ersten 4 Wochen. Danach € 15 alle 4 Wochen für das Tarifpaket Klax M." Bedeutet das, ich muss die 15GB innerhalb von 4 Wochen verbrauchen? Bedeutet das, nach 4 Wochen wird automatisch das nächste 15-Euro-Paket fällig? Warum muss das so irreführend formuliert sein?
Ich würde den nehmen:
https://www.magenta.at/internet/wer...ZaDEf9GisTY74p0QPtDBzW5VgXW1yH2RoCmTgQAvD_BwE

Einfach aufladen für den Bedarf und eine Flat haben. Diese gilt 4 Wochen dann. Sobald kein bzw. zu wenig Guthaben mehr vorhanden ist schlummert der Tarif.