LTE Router Empfang verbessern

earl

Mobilfunk Teilnehmer
6 Jul 2020
12
2
Dazu brauchst du aber immer noch eine Antenne, preislich nicht ganz günstig. Deshalb würde ich zuerst probieren ob es draußen überhaupt eine Verbesserung gibt.
Vorschlag für eine Antenne? Preislich ist das sicher noch das Geringste an einem Upgrade, wenn ich an andere Komponenten denke.
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.654
1.613
Ich würde eher sagen die Antenne wird das Teuerste ... deswegen ja der Alternativvorschlag.

Ich betreibe meinen B618 seit Jahren draußen, ohne extra Schutz weil aufm Balkon. Hatte mit Antenne getestet, war schlechter als ohne.
 

supermancece

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
2.481
349
Ich würde eher sagen die Antenne wird das Teuerste ... deswegen ja der Alternativvorschlag.

Ich betreibe meinen B618 seit Jahren draußen, ohne extra Schutz weil aufm Balkon. Hatte mit Antenne getestet, war schlechter als ohne.
Ganzjährig?
Wie kommst du in die Wohnung? LAN Kabel?
 

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
2.025
1.679
OG in Fensternähe: -90 bis -97db (in 2 ausgewählten Ecken je nach Frequenzband)
Dort würde ich mal weitermachen. Mit LTE-Watch kann man ja die Empfangswerte de Routers schön sehen, besonders der Big Mode bietet sich an. Oder du installierst HuaCtrl aus dem Playstore auf dem Mobiltelefon. Wichtig ist, dass du die Empfangswerte des Router in Echtzeit beobachten kannst.

Also Router im OG am besten Ort aufstellen, Empfangswerte beobachten und dann probieren ob es nicht doch besser geht: den Router drehen, eventuell kippen - da kann man noch was rausholen.

Ich sehe das Problem nicht so im LTE Empfang, mit -90 db bist du eh gut dabei. Das Problem ist eher dein WLAN was dann nur müde bis ins Erdgeschoß kommt.

Summary: Ich würde als Erstes den optimalen und leicht möglichen Standort für den Router bestimmen und dann die Devolo Adaper wieder hervorkramen und ausprobieren ob es mit denen funktioniert. Wenn nicht, kann man dann immer noch weitere Lösungen überlegen.
 

Aktuelle Themen