LTE und Sprachtarife

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.942
761
Weiß man schon etwas? Noch gibt es ja kein LTE für Sprachtarife.
 

stormlupus

Mobilfunk Teilnehmer
20 Apr 2014
287
110
AW: LTE und Sprachtarife

was genau sollen LTE Sprachtarife besser können...? Es gibt ja nicht mal ein gut ausgebautes LTE-Netz und 3G reicht vollkommen aus für normale Telefonie, sogar für HD-Voice.

Für Internet wäre LTE zwar sinnvoll, aber da geht scheinbar immer noch nichts weiter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOSH

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.942
761
AW: LTE und Sprachtarife

Das Problem ist, dass es LTE für Sprachtarife nicht gibt und Sprachtarife beinhalten genauso Daten und in meinem Fall (Drei Premium) unlimitierte Geschwindigkeit und unlimitierte Menge, so dass sich dieser Tarif sehr gut auch als mobiles Internet eignet, was mit LTE noch eine Aufwertung wäre.
 
R

Roman123

Gast
AW: LTE und Sprachtarife

Laut einem aktuellen Facebook-Kommentar auf einer Useranfrage soll 3 angeblich schon in den Startlöchern stehen.

LG
 

idows

Mobilfunk Teilnehmer
19 Apr 2014
4
1
AW: LTE und Sprachtarife

die frage is vor allem auch ob alle tarife in lte nutzen dürfen oder nur bestimmte... bei a1 musste man auch zuerst dazubuchen, erst die aktuellen haben es dann inkl grundgebührerhöhung inkludiert gehabt...

das mit dem "in den startlöchern" find ich auch lächerlich. sollen sie lieber sagen "davon haben wir keine wahrnehmung", das ist doch modern heute... ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: frankieboy

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.942
761
AW: LTE und Sprachtarife

Das haben sie vor drei Monaten auch schon geschrieben. Was Drei mit LTE aufführt, ist einfach nur mehr lachhaft.
Lachhaft würde ich es nicht nennen. Drei hat das kleinste Paket bekommen, darunter keine 800er-Frequenz. Damit müssen sie leben und damit muss auch der Kunde leben. Allerdings hatten sie es am billigsten bei der Auktion und könnten genau das dem Kunden weitergeben. Lachhaft ist nur die Kommunikation. Warum soll man nicht einfach ehrlich sagen, ab dann und dann gibts LTE, oder wir wissen noch nicht, wann wir so weit sind, aber Tests laufen/gehen voran etc.

Habe auf Facebook den Beitrag gefunden und auch dazu gefragt, ob der jetztige Premium-Tarif in Frage kommt. => noch keine Antwort, aber es ist noch nicht so lange her.
 

ChristianWien

Mobilfunk Teilnehmer
2 Apr 2014
63
40
AW: LTE und Sprachtarife

Das Problem ist, dass es LTE für Sprachtarife nicht gibt und Sprachtarife beinhalten genauso Daten und in meinem Fall (Drei Premium) unlimitierte Geschwindigkeit und unlimitierte Menge, so dass sich dieser Tarif sehr gut auch als mobiles Internet eignet, was mit LTE noch eine Aufwertung wäre.
...
...
Habe auf Facebook den Beitrag gefunden und auch dazu gefragt, ob der jetztige Premium-Tarif in Frage kommt. => noch keine Antwort, aber es ist noch nicht so lange her.

Von der Leistungsbeschreibung her (= ungedrosselt + unlimitiert) müßte der "Hallo Premium" Tarif LTE-fähig sein.
Allerdings ist LTE im derzeitigen Ausbau- und Implementierungszustand ein reines Datennetz und kannst du im LTE-Netz eingebucht nicht direkt telefonieren + SMS empfangen/versenden. (SIP-/IP-basierende Applikationen ausgenommen)
Bei einem eingehenden Anruf erfolgt ggf. ein CS-Fallback auf GSM/3G, wobei die LTE-Datenverbindung abgebrochen wird.
Erst wenn Voice over LTE implementiert und auch die noch bestehenden Probleme beim Handover von LTE => 3G/GSM gelöst sind, wird LTE auch für Telefonie sinnvoll nutzbar sein.
 
R

Roman123

Gast
AW: LTE und Sprachtarife

...darunter keine 800er-Frequenz...
LTE800 macht auch nur wirklich viel sinn wenn man im Besitz von 20 MHz Frequenzbandbreite ist, hätte man zb nur 5 oder 10 Mhz würd es über kurz oder lang auch zu starken Auslastungen kommen.
 

Sin10

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
2.589
1.079
AW: LTE und Sprachtarife

was man auch noch sagen muss: 3 kann leider nichts dafür, das das refarming so lange dauert. Schuld für die mießerable LTE abdeckung (für alle provider) hat sowieso die EU + RTR...