LTE und Sprachtarife

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.088
378
AW: LTE und Sprachtarife

Lachhaft würde ich es nicht nennen. Drei hat das kleinste Paket bekommen, darunter keine 800er-Frequenz. Damit müssen sie leben und damit muss auch der Kunde leben. Allerdings hatten sie es am billigsten bei der Auktion und könnten genau das dem Kunden weitergeben.
Bekommen hat 3 nichts, die haben nicht mehr geboten, oder sie haben schlichtweg nicht mehr Geld zu Verfügung gehabt, und Folgeseiten auch nicht mehr erhalten.

Ob das auf Dauer so günstig bleibt wird abzuwarten bleiben.... Ich bin mir sicher dasa die nächsten Datentarife dann entweder nicht mehr im lte Netz sind oder deutlich teurer sein werden wenn sie doch drinnen sind.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.185
2.089
AW: LTE und Sprachtarife

Kann nach 1 Monat LTE am Land sagen das 2600er läuft Astrein und deckt fast den Bereich der umliegenden Ortschaften mit ab. Hätte nicht so viel Angst wegen den angeblich besseren 800er Frequenzen
Der Router sollte aber schon in die richtige Richtung schauen
Auch ohne externe Antennen guten Empfang in Umkreis 2 bis 3 km hätt ich nicht gedacht
Für Sprachtarif Handy-Simkarte brauch ich LTE überhaupt nicht verstopfen nur die Zelle (hab ja das 3G Status Zeichen am Handy auf LTE ausgetauscht das ist gut genug :) )
 
Zuletzt bearbeitet:

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.002
2.536
AW: LTE und Sprachtarife

ich denke mal das lte wenns bei drei halbwegs verfügbar ist auch bei sprach und kleinen datentarifen kommt. ist ja auch sinnvoll den traffic auch auf lte zu verteilen und nicht warten bis 3g aus dem letzten loch pfeift. die geschwindigkeit regelt sich über die limits. und die neuen sprachtarife sind ja alle auf relativ gringe mbit gedrosselt. wo ich mir noch sorgen machen würde is der wegfall der flat tarife oder eine deutliche verteuerung. tmobile hats ja vorgemacht.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.185
2.089
AW: LTE und Sprachtarife

Müsste dann nicht im Handy ein 2600er LTE Chip eingebaut sein ?
 

NobodySV

Mobilfunk Teilnehmer
13 Apr 2014
815
378
AW: LTE und Sprachtarife

Drum jetzt noch auf den Hui Flat 20 gewechselt bevors was ändern. LTE am Handy wirds sicher erst für grössere Tarife geben. Wers schnell will muss zahlen wirds heißen.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.185
2.089
AW: LTE und Sprachtarife

Wenns so weit kommt telefonier ich nur mehr über WLAN mit meinen CISCO-Jabber :) und verzichte auf die Simkarte
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.002
2.536
AW: LTE und Sprachtarife

Müsste dann nicht im Handy ein 2600er LTE Chip eingebaut sein ?
die meisten handys können schon 5 oder 6 und damit eigentlich alle lte frequenzen. mein über 1 jahr altes sony xperia v kann auch schon 800/850/1800/2100/2600 mhz
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.185
2.089
AW: LTE und Sprachtarife

Ja die Chinesen sind fleißig aber wenn z.B. meine 70 jährige Mutter ein Handy hat welches unbewusst die LTE-Zelle belagert dann ist es doch schade um das schnelle LTE Netz ist ja dann nicht mehr schnell !
 

sim-value

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
81
25
AW: LTE und Sprachtarife

Würde sich ja kaum auswirken, es sei denn deine 70 Jährige mutter Surft und Downloaded fleissig, was wiederum die Nutzung von LTE "rechtfertigen" würde.
 

KOSH

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
4.185
2.089
AW: LTE und Sprachtarife

Würde sich ja kaum auswirken, es sei denn deine 70 Jährige mutter Surft und Downloaded fleissig, was wiederum die Nutzung von LTE "rechtfertigen" würde.
Ich sehe es macht für mich keinen Sinn mehr zu diskutieren . LTE ist ein heiligen Gral . Wenn der zu überlagert wird verliert er an Reiz so seh ich das.Teile das teure Hotelzimmer ja auch nicht gerne mit Leuten die kein Zimmer brauchen.

Hab das hier gefunden
http://www.lte-anbieter.info/lte-fo...iele-user-vertraegt-ein-Mast-bzw-Sektor/page5
 
Zuletzt bearbeitet: