Magenta Black Friday Angebot iPhone 12 - Mobile Gold 5G Tarif - Netzwerkklasse

I

in-guten-haenden

Gast
Hallo Leute!

Magenta bietet ja im Rahmen des Black Fridays -20% auf die ersten 2 Jahre an.

zB ein iPhone 12 (Pro) mit Mobile Gold 5G um EUR 48,00 im Monat.

Lohnt sich das Angebot und wie ist das Netz, die Verfügbarkeit im Vergleich zu Yesss?

Zum Anhaltspunkt: 5020 Salzburg, Salzburg Umgebung und Gebiet Lungau/Pongau und Wien/NÖ.

Wie ist eigentlich die Nutzungsklasse bei dem Mobile Gold 5G Tarif von Magenta und wie viele Einbussen hat man da?

Danke im Voraus für die Antworten.
 
20 April 2014
301
110
Hier gibt es die Karte https://www.magenta.at/5g. Wenn man keine Abdeckung mit 5G hat, hat man halt 4G was in den meisten Fällen auch völlig ausreichend ist. Der große Pluspunkt von Magenta Gold Tarif ist, dass man unlimitiertes Internet bis zu 250 Mbit hat, unabhängig von 5G.
Ich denke in Salzburg und Wien wird der Großteil (90%) des bewohnten Gebietes in den nächsten 12 Monate abgedeckt sein, über den Rest Österreichs kann nur spekuliert werden.
 
31 Mai 2014
1.634
1.088
...
Wie ist eigentlich die Nutzungsklasse bei dem Mobile Gold 5G Tarif von Magenta und wie viele Einbussen hat man da? ..
Das wird vertraglich zugesagt: "Dieser Tarif ist im 4G Netz der Verwendungsgruppe C zugeordnet und im 5G Netz kommt das Downloadgeschwindigkeit basierende Modell der Bandbreitenoptimierung zur Anwendung."
 
Zuletzt bearbeitet:
26 März 2014
497
57
und was heisst das konkret?
iPhone verwendet ja meistens 4G und schaltet 5G da zu wenn es gebraucht wird.

Ich meine eigentlich kannst du mir ja jetzt egal sein denn umlimitiert geht immer.
Nur der Akku kann ein problem werden.
 
I

in-guten-haenden

Gast
Ist es richtig, dass selbst eine Nutzungsklasse von C in diesem o.a. Beispiel, nie die volle Bandbreite ausschöpft, und man eigentlich "dumm" wäre, von einem "alten Tarif", ohne Nutzungsklasse (in meinem Falle Yesss Complete XL - Tarif 06/2019) weg zu gehen?

Das iPhone 12 lockt halt, gebe ich ganz ehrlich zu.

Aber ob die Qualität mit Magenta besser ist als mit A1 bleibt eben dahingestellt.

Hab in den letzten Stunden sehr viel (!) Negatives über Magenta gelesen (wohl auch über A1),
aber über die Qualität von Magenta wird sich sehr oft beschwert. :(
 
31 Mai 2014
1.634
1.088
Ist es richtig, dass selbst eine Nutzungsklasse von C in diesem o.a. Beispiel, nie die volle Bandbreite ausschöpft, und man eigentlich "dumm" wäre, von einem "alten Tarif", ohne Nutzungsklasse (in meinem Falle Yesss Complete XL - Tarif 06/2019) weg zu gehen?

Das iPhone 12 lockt halt, gebe ich ganz ehrlich zu.

Aber ob die Qualität mit Magenta besser ist als mit A1 bleibt eben dahingestellt.

Hab in den letzten Stunden sehr viel (!) Negatives über Magenta gelesen (wohl auch über A1),
aber über die Qualität von Magenta wird sich sehr oft beschwert. :(
Mit Yesss kannst du den Magenta Gold Tarif sicher nicht vergleichen, sofern keine Überbelegung vorhanden ist.
Wichtig ist einfach: Testen, testen, testen!

Es kann dir niemand sagen, wie die Empfangsqualität bei DIR ist!

Kauf dir einfach eine HOT Karte und probier aus, ob du an den Orten, wo du dich üblicherweise aufhältst guten Empfang hast. Bzw. schau zumindest hier nach, wie die Abdeckung ist.

Zur Qualität allgemein: wenn du in Gebieten bist, wo ordentlich ausgebaut ist, ist es vollkommen egal, ob du A1, Magenta oder 3 hast.
Bei meiner Arbeit in Wien ist 3 praktisch nicht vorhanden, weil eben nicht ausgebaut. Ist 3 deshalb schlecht? Natürlich nicht. Aber: wenn das mein Hauptort wäre, kann ich es dann halt nicht nehmen.

Beim iPhone hast du den Vorteil, dass du zB. deine Yesss als Wertkarte mit eSIm "immer mitführen" kannst. Dh: wenn du mal auf Urlaub bist und keinen Magenta Empfang hast, aktivierst du Yesss und hast schon wieder Verbindung ;)
 

Aktuelle Themen