Wissenswertes
Das Angebot ist für berechtigte Kunden nun online bestellbar: www.magenta.at/magentaeins/unlimited-sim-only
7 April 2015
32
4
Ich zitiere User "quokoriko" auf preisjaeger.at:

"Das glaube ich nicht. Magenta hat zwei Typen von Simkarten. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Codierung, sondern auch in der Spannungsaufnahme. Damit will man verhindern, dass Sprachtarife als reine Datentarife "missbraucht" werden. Teathering ist aber durchaus möglich."
(Quelle: https://www.preisjaeger.at/comments/permalink/3701468)

Würd mich interessieren ob das wirklich der Fall ist...
 
23 Juli 2018
236
160
Ich zitiere User "quokoriko" auf preisjaeger.at:

"Das glaube ich nicht. Magenta hat zwei Typen von Simkarten. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Codierung, sondern auch in der Spannungsaufnahme. Damit will man verhindern, dass Sprachtarife als reine Datentarife "missbraucht" werden. Teathering ist aber durchaus möglich."
(Quelle: https://www.preisjaeger.at/comments/permalink/3701468)

Würd mich interessieren ob das wirklich der Fall ist...
Blödsinn, hatte in meinen m1 router auch die Gold da gab es keine Probleme
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zephyrus
5 Juli 2020
164
90
Solange die 5TB pro Abrechnungszeitraum nicht überschritten werden denke ich wird alles okay sein. Deswegen haben sie ja keinen "echten" unlimitierten Tarif. So wird der normale Nutzer (auch einer mit der Sim im Router) auskommen und für den Dauersauger ist der Tarif nicht so attraktiv.
 
8 August 2014
1.645
840
Dafür müsste Magenta Datenhardware absichtlich blocken - und so eine Einschränkung müsste imho zumindest im Kleingedruckten stehen...
Und bevor es ins Kleingedrucke darf müsste die Verordnung (EU) 2015/2120 des Europäischen Parlaments und des Rates über Maßnahmen zum Zugang zum offenen Internet geändert werden.
 
29 November 2015
166
51
habe heute einen brief per post bekommen mit dem angebot um 24,-, wenn ich dann auf der website auf die seite geh, dessen link im schreiben steht, dann bekomm ich nach kundennr. eingabe "...sie sind nicht berechtigt..."
 
25 März 2014
58
25
Weil Magenta auch 5G-Home-Internet-Tarife hat, die deutlich teurer sind?

Ich bin nur Laie und wollte nur mal in die Runde fragen, ob es hier ev. Erfahrungen gibt :)
Passt eh ;) ! Trotzdem gibt es für mich keinen Grund es auszuschließen nur weil Magenta einen "geilen" Preis macht. Die Antworten unter meiner dürften meine Vermutung bestätigen :) !
Ich zitiere User "quokoriko" auf preisjaeger.at:

"Das glaube ich nicht. Magenta hat zwei Typen von Simkarten. Diese unterscheiden sich nicht nur in der Codierung, sondern auch in der Spannungsaufnahme. Damit will man verhindern, dass Sprachtarife als reine Datentarife "missbraucht" werden. Teathering ist aber durchaus möglich."
(Quelle: https://www.preisjaeger.at/comments/permalink/3701468)

Würd mich interessieren ob das wirklich der Fall ist...
Ein Händler kann dir auch einen SIM-Tausch auf eine SIM Karte wo Internet draufsteht machen (mit Voice Tarif) - wenn die andere SIM grad nicht lagernd wäre und umgekehrt (und der Händler keine "Angst" hat hier was falsch zu machen). Keine Ahnung in wie weit man hier mit Spannungsaufnahme etc. als Anbieter rumspielen "kann" - da kenne ich mich ned aus - aber der primäre Vorteil für mich ist das die Internet SIM-Karten einen deaktivierten PIN haben - vor allem für den 0815-User wichtig der es nicht schaffen würde auf die Oberfläche einzusteigen und dort den PIN einzugeben 🤣
Blödsinn, hatte in meinen m1 router auch die Gold da gab es keine Probleme
So wie ich es mir gedacht habe (Y) !
Und bevor es ins Kleingedrucke darf müsste die Verordnung (EU) 2015/2120 des Europäischen Parlaments und des Rates über Maßnahmen zum Zugang zum offenen Internet geändert werden.
Danke für den Hinweis - wusste nicht dass das die Anbieter das rechtlich gar nicht dürfen! Da sagt noch mal einer die EU wär für garnix 😁 ...
 
15 September 2014
367
179
Es ist tatsächlich so, dass mir vor rund 2 Jahren eine "My HomeNet Extreme" SIM Karte 2 mal direkt hintereinander nach Verwendung in einem Lenovo Android LTE Tablet kaputt gegangen ist - wurde einfach nicht mehr erkannt. Beim 3. Tausch hat man auf eine "Voice SIM Karte" getauscht. Seit dem kein Problem mehr - sowohl in besagtem Lenovo Tablet, als auch in einem Nighthawk M1 und diversen Huawei B Geräten.
Es wurde damals im Shop auch mit der Versorgungsspannung der unterschiedlichen Geräten argumentiert.
 

Redaktion

LTEForum Redaktion
1 September 2018
451
346
Der Link ist derzeit noch nicht offiziell (sprich die Kampagne ist noch in Vorbereitung und noch nicht final angelaufen). Magenta wird alle Kunden, welche den Tarif anmelden können, kontaktieren und ihnen den Link zur Anmeldung mitteilen. Nach Öffnen des Links muss man sich anmelden und es wird vom System überprüft, ob man an der Aktion teilnahmeberechtigt ist. Der Link alleine bringt einem also nichts.
Zu diesem Zeitpunkt war die Magenta Seite leider noch nicht ganz fertig.

Warum geht man dann mit der Aktion "online" (die Links waren letzte Woche über die Google-Suche zu finden) ?
Das schaut wieder einmal nach einen unüberlegten Schnellschuss aus.......

Mittlerweile ist das Angebot offiziell und der Link wieder da: www.magenta.at/exklusiv

Die ersten Kunden wurden bereits per E-Mail oder Brief informiert:
 

Anhänge

  • magenta_brief.png
    magenta_brief.png
    1,3 MB · Aufrufe: 71
  • magenta_email.png
    magenta_email.png
    73 KB · Aufrufe: 61
29 Januar 2015
671
421
Ich finds witzig, wenn man zwar seit über 13 Jahren Kunde ist bekommt man so ein Angebot nicht, aber wer einen Handytarif und Internet hat bekommt sowas. Und das nur als Zusatztarif. Ich brauch doch keine 2 Händyverträge xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen