Mobile Netzabdeckungskarte der RTR

5 Juni 2016
157
112
Es gibt jetzt eine Netzabdeckungskarte für Mobilfunk.
https://frq.rtr.at/de/

https://www.derstandard.at/story/2...er-nehmen-versprechen-von-a1-drei-und-magenta

Dort wird die Netzabdeckung und die theoretische Geschwindigkeit der Netzbetreiber angezeigt, inklusive der reinen 5G Anbieter. Leider werden dort keine reale, gemessenen Werte eingegeben sondern es wird sich auf die Angabe der Netzbetreiber verlassen.

Ein kurzer Test zeigt aber schon das die Karte nichts Wert ist. Es werden eigentlich nur Fantasie Werte angezeigt.

Beispiel: Bei mir im Ort ist A1 und Magenta gut ausgebaut und mit Drei ist so gut wie kein Empfang.
Laut Karte kommt
A1 auf ca. 160Mbit (korrekt)
Magenta auf ca. 50Mbit (gemessen bis 150Mbit)
Drei auf ca. 90Mbit (so gut wie kein Empfang und falls LTE erreicht wird ist bei 2 Mbit Schluss)
 
25 März 2014
6.914
4.875
Hat Mass Response / Spusu kein Netz? Ich finde das hier nicht auf der Karte :rolleyes:
Was für einen Sinn hätte das wenn man sich zu 99,99999999999% am Netz von Drei bedient?
Das in Mistelbach darf man nicht mal rein mit der Spusukarte.
Dort wird die Netzabdeckung und die theoretische Geschwindigkeit der Netzbetreiber angezeigt, inklusive der reinen 5G Anbieter. Leider werden dort keine reale, gemessenen Werte eingegeben sondern es wird sich auf die Angabe der Netzbetreiber verlassen.

Ein kurzer Test zeigt aber schon das die Karte nichts Wert ist. Es werden eigentlich nur Fantasie Werte angezeigt.

Beispiel: Bei mir im Ort ist A1 und Magenta gut ausgebaut und mit Drei ist so gut wie kein Empfang.
Laut Karte kommt
A1 auf ca. 160Mbit (korrekt)
Magenta auf ca. 50Mbit (gemessen bis 150Mbit)
Drei auf ca. 90Mbit (so gut wie kein Empfang und falls LTE erreicht wird ist bei 2 Mbit Schluss)
Ja kann ich so unterschreiben. Die Karte ist noch weniger wert als der Breitbandatlas.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer
2 Juli 2015
526
646
Beispiel: Bei mir im Ort ist A1 und Magenta gut ausgebaut und mit Drei ist so gut wie kein Empfang.
Laut Karte kommt
A1 auf ca. 160Mbit (korrekt)
Magenta auf ca. 50Mbit (gemessen bis 150Mbit)
Drei auf ca. 90Mbit (so gut wie kein Empfang und falls LTE erreicht wird ist bei 2 Mbit Schluss)
Hab auch den Eindruck, dass die Werte von A1 ziemlich der Realität entsprechen und Magenta sehr tiefstapelt (hab keinen einzigen Fleck gefunden an denen deren Netz als "ausgezeichnet" ausgewiesen wird bzw. Maximalwerte über 400MBit/s angegeben werden).
Die Angaben von H3A hingegen zeigen meinem Eindruck nach das andere Ende des Spektrums auf. Hier werden Angaben gemacht, die meiner Meinung nach nicht einmal theoretisch machbar sind (1949 MBit/s ist der höchste von mir entdeckte Wert auf der Karte).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tommy
25 März 2014
6.914
4.875
Hab auch den Eindruck, dass die Werte von A1 ziemlich der Realität entsprechen und Magenta sehr tiefstapelt (hab keinen einzigen Fleck gefunden an denen deren Netz als "ausgezeichnet" ausgewiesen wird bzw. Maximalwerte über 400MBit/s angegeben werden).
Die Angaben von H3A hingegen zeigen meinem Eindruck nach das andere Ende des Spektrums auf. Hier werden Angaben gemacht, die meiner Meinung nach nicht einmal theoretisch machbar sind (1949 MBit/s ist der höchste von mir entdeckte Wert auf der Karte).
A1 übertreibt maßlos. Es werden Bandbreiten angegeben, die theoretisch stimmen jedoch nie der Realität entsprechen. Kenne selbst Gebiete wo A1 mit Richtfunk arbeitet und hier einen weiteren Sender mit Richtfunk anbindet. Maximal bekommt man hier vom Sender 80 mbit, eingezeichnet sind 157 mbit.
Magenta und Drei stimmen Outdoor ziemlich gut.
 
30 März 2014
1.349
342
Ich bin ja seit kurzen bei Magenta, davor war ich immer bei den Ablegern von A1 oder Drei und zumindest hier in Neulaa ist der Empfang ok mit Magenta. Aber auch wenn ich woanders bin im 10. ist auch die Geschwindigkeit gut. Ob das an 5G liegt, was ich nun zum ersten Mal habe, weiß ich nicht. Habe auch das 5G Speed Boost und die 250 Mbit erreiche sehr oft bzw. meist etwas über 200 Mbit. Einzig in der Wohnung bin ich größtenteils so um die 100 Mbit, ob wohl ein Mast einen Steinwurf weg ist.

Wenn es nach der Karte geht, ist Magenta am schlechtesten hier. A1 und Drei sind grün daher ausge zeichnet während Magenta nur mittel hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
24 Juni 2017
829
321
Aber alle Achtung wie viel die Salzburg AG in dem Bundesland ausgebaut hat auf n78. Da könne sich die 3 großen verstecken was n78 auf 3500 Mhz betrifft.

Bei Drei, den einen oder andern 5G Fleck im NÖ Weinviertel gibt es wo die laut der Karte wo laut der rtr Karte Drei Ausbau Verpflichtungen für Katastralgemeinden hat.
 
26 März 2014
5.267
3.724
Juhu eine weitere Abdeckungskarte nach dem Breitbandatlas wo die Betreiber ihre Hausnummern eintragen können.

Kurzer Check bei einer Location (alpines Hochtal) ,die ich kenne, wo bei keinem Anbieter Empfang vorhanden ist. Drei soll dort 3 Mbit liefern. In der Praxis liefert drei dort am Beginn vom Tal schon nichts sondern es gibt nur UMTS900 via Magenta. Die anderen beiden großen Anbieter waren so ehrlich und haben keine Abdeckung eingetragen.

Die RTR sollte eher eine Karte machen wo man N78 5G und die Schmarlspurvarianten, DSS und auf den UMTS Frequenzen, unterscheiden kann.
 
22 März 2014
226
86
Die restlichen Unternehmen die ähnlich viel ersteigert haben (LIWEST, Salzburg AG, Holding Graz) haben da ja wesentlich mehr ausgebaut.

Wundert mich sogesagt, dass Spusu da so extrem schwach ist. War das eigene 5G Netz vielleicht doch einfach ein Werbegag? 🤔
5G only gibts ja noch nicht, ich glaub die warten da drauf? weil sonst müsstens ja jetzt auch noch ein 3g/4g netz aufbauen für das sie keine frequenzlizenzen haben?
 
15 Mai 2014
6.245
5.868
2 Checks, wo Drei nachweislich kein eigenes Netz hat, sondern auf das National Roaming (2G oder 3G) bei Magenta angewiesen ist. Für beide Gebiete nennt Drei jedoch eine Versorgung samt Geschwindigkeitsangaben.

kurz: Diese Karte ist "für die Fisch".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer
25 März 2014
6.914
4.875
2 Checks, wo Drei nachweislich kein eigenes Netz hat, sondern auf das National Roaming (2G oder 3G) bei Magenta angewiesen ist. Für beide Gebiete nennt Drei jedoch eine Versorgung samt Geschwindigkeitsangaben.

kurz: Diese Karte ist "für die Fisch".
Es war so oder so eine Karte wo Netzprovider ihre Einschätzungen frei eintragen können, komplett wertlos. Sowas dient maximal zur Selbstbeweihräucherung und bremst aktiv auch den Ausbau von nachhaltigen Breitbandtechnologien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: FrankBonebreak
2 November 2015
142
92
Es war so oder so eine Karte wo Netzprovider ihre Einschätzungen frei eintragen können, komplett wertlos. Sowas dient maximal zur Selbstbeweihräucherung und bremst aktiv auch den Ausbau von nachhaltigen Breitbandtechnologien.
So ist es, die Karte ist einfach Megamist.
Hier am Land sollte ich über A1 laut Karte normal 117 down / 53 up haben, maximal 201 down / 90 up.
Die Realität zeigt mittels RTR-Netztest satte 33 down / 3 up 😠 👎. Und das nach mehrmaligem Testen...

Die Karte dient wirklich nur als Selbstbeweihräucherung der Provider 🤬.
 
1 Januar 2015
2.846
936
Hat Mass Response / Spusu kein Netz? Ich finde das hier nicht auf der Karte :rolleyes:
Ein kleines Netz bei Wilfersdorf an der A5, eines nördlich von Tulln bei Ziersdorf und eines südlich von Wiener Neustadt (An der Mattersburger Schnellstraße).

EDIT: Bei Kottingsbrunn am Flugplatz Vöslau gibts auch noch was.


Der Ausbau von spusu ist von allen Anbieter der Enttäuschendste.
Die sollen weniger Eigenwerbung bezüglich Sportsponsoring machen sondern mal ausbauen.
Andererseits sollte man denen die Frequenzen wieder wegnehmen, ohne Kostenersatz selbstverständlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
29 Oktober 2018
27
9
Ein kleines Netz bei Wilfersdorf an der A5, eines nördlich von Tulln bei Ziersdorf und eines südlich von Wiener Neustadt (An der Mattersburger Schnellstraße).

EDIT: Bei Kottingsbrunn am Flugplatz Vöslau gibts auch noch was.


Der Ausbau von spusu ist von allen Anbieter der Enttäuschendste.
Die sollen weniger Eigenwerbung bezüglich Sportsponsoring machen sondern mal ausbauen.
Andererseits sollte man denen die Frequenzen wieder wegnehmen, ohne Kostenersatz selbstverständlich.
Spusu verkauft jetzt primär eBikes, die haben für sowas kein Budget mehr 😂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer