Mobilfunknetze: Österreich und Schweiz liegen vor Deutschland

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
1.409
443
Bei den ganzen Ausrollungen braucht man da jedesmal ein neues Smartphone um die Nutzen zu können oder kann jedes Smartphone alles sobald es LTE etc kann egal ob 3G oder LTE
 

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
783
399
Naja man kann halt nicht alles haben. Es zeigt sich aber mal wieder, wie gut unsere Mobilfunknetze ausgebaut sind. Allein das zählt doch auch, so schlecht haben wir es nun auch wieder nicht.
Das stimmt. Aber jahrelang Glasfaser zu vernachlässigen ist auch nicht toll. Selbst in Wien am Stadtrand zb gibts Häuser und Wohnungen die keine 20 mbit/s über Kupfer erreichen... oder auch andere Ballungsgebiete. Das sollte so nie und nimmer sein...

Aber ein gutes Handynetz ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung. Aber wenn wir nicht bald Glas auch ausbauen darf man sich dann nicht wundern wieso die Mobilnetze so langsam sind wegen den ganzen Hybrid Kunden.


MfG
Daniel
 

gabor

Mobilfunk Teilnehmer
5 Apr 2016
313
356
Selbst in Wien am Stadtrand zb gibts Häuser und Wohnungen die keine 20 mbit/s über Kupfer erreichen.
An meiner Wohnadresse innerhalb des Wiener Gürtels werden lediglich 12Mbit/s über Kupferader angeboten. Allerdings habe ich über diese Kupferader früher von versprochenen 8Mbit/s lediglich 6Mbit/s und auch die nur instabil erreicht. Inzwischen ist die Kupferader um 15 Jahre älter geworden.
 

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
783
399
An meiner Wohnadresse innerhalb des Wiener Gürtels werden lediglich 12Mbit/s über Kupferader angeboten. Allerdings habe ich über diese Kupferader früher von versprochenen 8Mbit/s lediglich 6Mbit/s und auch die nur instabil erreicht. Inzwischen ist die Kupferader um 15 Jahre älter geworden.
Wenigstens kannst du 4G/5G nutzen wir am Land sind ja total abgehängt. Aber trotzdem sowas sollte nicht mehr sein.
 

Schuttwegraeumer

Mobilfunk Teilnehmer
1 Jan 2015
2.187
642
Vor allem finde ich folgende Grafik (für Österreich) technisch sehr interessant.
Aufteilung des angefallenen Traffics auf die einzelnen Bänder der jeweiligen Betreiber - interessant auch, dass anscheinend A1 schon ca. 5% des LTE-Datenvekehrs im B1 abwickelt?!

Anhang anzeigen 26257
Fehlt noch Band 38.
Aber da ich alle 3 Netze mit Cellmapper tracken sehe ich dass die yesss SIM sehr oft auf Band 7 ist
 

Schuttwegraeumer

Mobilfunk Teilnehmer
1 Jan 2015
2.187
642
Bei den ganzen Ausrollungen braucht man da jedesmal ein neues Smartphone um die Nutzen zu können oder kann jedes Smartphone alles sobald es LTE etc kann egal ob 3G oder LTE
Kommt drauf an.
Ich habe schon beim Zyxel Router darauf geachtet dass der B28 kann.
Meine aktuellen Router können sowohl B38 wie auch B28 und für 4G dürfte das mit den bisherigen Bändern reichen.
 

Aktuelle Themen