[Moto G] Moto G7: Grauenhafte Kompression bei 4k Videoaufnahme => alternative Kamera-App gesucht.

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.896
705
Ich habe nun mal die Videos vom G5S Plus und dem G7 verglichen und habe bemerkt, dass das G7 bei 4k-Videos grauenhafte Kompressionsartefakte verursacht, während die vom G5S Plus sehr schön sind. Vergleiche ich die Bitrate, dann hat das G5S Plus um die 50 MBit/s Datenrate und das G7 nur 17!. Die 17 MBit/s sind scheinbar eine softwaredefinierte Höchstgrenze.

Es stehen folgende Modi zur Verfügung
720 @30 FPS
1080 @30 FPS
1080 @60 FPS
4k @30 FPS.

Mache ich jeweils ein Testvideo von 30 Sekunden, so bekomme ich ab 1080@30 FPS immer ein knapp 65 MB großes File. Bei 1080@30 ist das Ergebnis sehr gut und man kann vor allem bei Bewegung mehr Details erkennen als bei 4k. 1080@60 geht noch so einigermaßen mit den Artefakten nur bei 4k gehen schon bei langsamer Bewegung mehr Details verloren als gewonnen werden gegenüber 1080.

Ich habe mal die App Cinema 4k getestet. Dort kann man die Bitrate einstellen. Bei 100 MBit/s kommt meine micro SD nicht mehr mit. 60 MBit/s geht es noch wunderbar und ich bin mit der Videoqualität zufrieden und sie sind einen Tick besser als beim älteren G5s Plus. Was mir allerdings fehlt ist die Aufnahmemöglichkeit von 1080@60 FPS.

Ich bräuchte daher eine App, die 4k@30 und 1080@60 abdeckt, da ich vor allem die zwei Modi verwende => Detailreichtum vs. schnelle Bewegungen. Nutzt jemand überhaupt eine alternative Kameraapp?
 

oe6bhe

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
1.896
705
Ist gelöst. Ich hätte mir Open Camera besser ansehen sollen. Da gibt es alles notwendige.
 

Aktuelle Themen