rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.606
1.591
Sehr überraschend daß A1 nichts von 700 Mhz ersteigert hat. Dafür Magenta gleich 20 Mhz.
Dafür hat A1 jetzt 25 MHz bei den 2100, während Magenta weiterhin nur 15 MHz hat obwohl sie eigentlich seit Jahren
eine gleichmäßige Aufteilung auf alle drei Betreiber angestrebt haben. Dazu noch der relativ geringe Preis. mfg
 

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
2.042
677
Wahrscheinlich hatten sie kein Interesse weil sie ja von vorhinein begrenzt waren.

Aber drei 10 MHz bei 700 hätte ich nicht gedacht. Hoffentlich baut jetzt drei das halbwegs flächendeckend aus und nicht nur so das die Versorgungsauflagen gerade mal erfüllt sind wie bei 900 MHz jetzt.
Auf alle Ewigkeit wird 3 nicht auf das Magenta Roaming setzen können. Gut möglich daß darum jetzt auch 3 auf niedrige Frequenzen setzt.
 

Schlumpf45

Mobilfunk Teilnehmer
26 Apr 2014
1.265
377
Aso heißt das, kein flächendeckendes 5G von A1?
nope da 900/800/1800/2100/2600 mhz auch für 5g verwendet werden können und wird da 5g effizienter ist. schliesslich wird DSS bald aktiv in allen bändern 800/900 2100/1800 2600 damit man wider eien marketing gag mahcen kann. richtiges 5g ist nur die 3500 mhz da hier massive mimo eingestezt wird alles andere ist nur ein 15 % mehr geschwindigkeit in 800/900/1800/2100/2600 zu 4g .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldi65 und Daniel251

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.606
1.591
Magenta hat nun das meiste im Low Band Bereich... 700-900 MHz - Respekt!
Und endlich hat 3 was im Lowband Bereich um endlich auch 900MHz ausbauen zu können.
Was erwartet sich A1 wohl als Gegenleistung von Magenta ? Aus Nächstenliebe wird man wohl nicht auf die 700 MHz verzichtet haben (bei den niedrigen Preisen und der langen Laufzeit wäre es wohl kein Problem für A1 gewesen zumindest 10 MHz zu ersteigern). mfg
 

DonKill

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
1.910
539
na dann ... auf ein fröhliches Ausbauen !!! :p
Hoffe, dass endlich manche unterversorgte Gebiete drankommen
z.B.: NÖ/OÖ von Gerungs Richtung Freistadt
da hat bisher noch keiner mehr als EDGE - eigentlich eine Frechheit !!!!
 

Berndi

Mobilfunk Teilnehmer
24 Jun 2017
558
212
Sehr überraschend daß A1 nichts von 700 Mhz ersteigert hat. Dafür Magenta gleich 20 Mhz.
Magenta darf dafür auch einiges mehr Hinblättern. Wenn man sich ansieht was sie sonst bekommen haben. weiter nur 15 Mhz im 2100 Mhz bereich. Bei 1500Mhz haben die Drei den kurzfristigen Vorteil gelassen, dass die volle 20 Mhz im LTE Band 32 haben das von 1452 – 1496 Mhz geht. Für den Rest das Specktrums 5G Band n75 gibt es im Moment keine oder kaum Endgeräte. Für LTE Band 32 viele.
1599816766988.png
 

theFace

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2016
2.003
1.480
Edit:
Interessant wird was drei kurzfristig macht ab 1.1.2021. Derzeit senden sie ja auf B1 15 MHz LTE + 10 MHz DC HSDPA. Das geht sich dann nicht mehr aus. Eigentlich müsstens UMTS auf 5 MHz verkleinern weil LTE mittlerweile wichtiger ist.
Ich glaube das sie GSM auf 900 mit UMTS machen plus bissl GSM 1800 und 4G/5G DSS auf 900MHz
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.097
2.636
Ich glaube das sie GSM auf 900 mit UMTS machen plus bissl GSM 1800 und 4G/5G DSS auf 900MHz
Du meinst wohl 4G/5G DSS auf 700 MHz. Weil alles auf 900 habens zuwenig.

Kurzfristig müssens aber auf dem B1 was ändern. Bis neue Sender aufgebaut/umgerüstet sind wird noch länger dauern als bis zum 1.1.2021 sind ja nur mehr so 3,5 Monate.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dieter.k

Aktuelle Themen