theFace

Mobilfunk Teilnehmer
27 Okt 2016
2.003
1.481
Du meinst wohl 4G/5G DSS auf 700 MHz. Weil alles auf 900 habens zuwenig.

Kurzfristig müssens aber auf dem B1 was ändern. Bis neue Sender aufgebaut/umgerüstet sind wird noch länger dauern als bis zum 1.1.2021 sind ja nur mehr so 3,5 Monate.
Ja genau meine die 700er
Wird wohl dC hspa mehr sein was eh nimmer nötig ist
 

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.511
4.179
Zitat aus der RTR PK:

"Der Sharing Rahmen ist zudem deutlich liberaler gestaltet als in der Vergangenheit. Erlaubt sind aktives und passives Sharing sowie auch unter bestimmten Bedingungen die gemeinsame Nutzung von Spektrum."

Dh, Drei könnte z.b. bei entsprechender Vereinbarung mit einem anderen Betreiber dessen Frequenz regional mitnutzen? Wäre für ein regionales NR ja eine Option als Nachfolger für das unbrauchbare 2G NR von Drei bei Magenta.
 

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
530
297
Sehr überraschend daß A1 nichts von 700 Mhz ersteigert hat. Dafür Magenta gleich 20 Mhz.
Das ist echt unfassbar, auch ich hätte nie im Leben damit gerechnet das Drei ins 700 MHz Business einsteigen wird. 😂 Naja A1 hat mit 800 MHz eh 20 MHz worüber sie auch DSS ermöglichen können oder gleich ins Band 1 DSS einsteigen.

Sehr verwunderlich... normal ist 3 nicht dafür bekannt Low Band Frequenzen auszubauen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.511
4.179
Sehr verwunderlich... normal ist 3 nicht dafür bekannt Low Band Frequenzen auszubauen.
Ich denke, der deutliche Rabatt hat es für Drei interessant gemacht und NR wird auch einmal enden, zumal das 2G NR ohnehin im Praxisalltag für nichts (außer SMS & Anrufe) zu gebrauchen ist. Also musste Drei ohnehin dort investieren - in der PA von Drei heißt es:

"In der vierten Auktionsphase konnten die Bieter den Kaufpreis reduzieren, indem sie sich freiwillig dazu verpflichteten, selbst sehr entlegene ländliche Regionen mit schnellem High-Speed Internet zu versorgen. Durch die Verpflichtung, mit 43% (738) die meisten der vergebenen Katastralgemeinden mit 5G zu versorgen, erhält Drei auch entsprechend hohe Förderungen seitens der RTR."
 

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
530
297
Ich denke, der deutliche Rabatt hat es für Drei interessant gemacht und NR wird auch einmal enden, zumal das 2G NR ohnehin im Praxisalltag für nichts (außer SMS & Anrufe) zu gebrauchen ist. Also musste Drei ohnehin dort investieren - in der PA von Drei heißt es:

"In der vierten Auktionsphase konnten die Bieter den Kaufpreis reduzieren, indem sie sich freiwillig dazu verpflichteten, selbst sehr entlegene ländliche Regionen mit schnellem High-Speed Internet zu versorgen. Durch die Verpflichtung, mit 43% (738) die meisten der vergebenen Katastralgemeinden mit 5G zu versorgen, erhält Drei auch entsprechend hohe Förderungen seitens der RTR."
Nadann sollen sie auch sehr sehr entlegene Gebiete ausbauen... und bitte das auch mit Glasfaser und nicht nur mit 1-2 Funkfrequenzen! Ist zwar schon mal ein guter Anfang aber naja... ich bleib dabei das Glasfaser die Zukunft wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dieter.k

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
530
297
So: Eine Frage habe ich aber jetzt... ab wann dürfen die 700/1500/2100 nutzen?

2100 dürfen sie ja bis Jahresende mit dem vorhandenen Spektrum nutzen und je nach zu oder Abnahme dann per 1.1.2021 weiter nutzen oder?

Dürfen die in ein paar Wochen das dann schon nutzen? Wenn sie den Frequenzzuteilungsbescheid haben oder doch erst mit 1.1.21?
 

jb-net

Mobilfunk Teilnehmer
21 Mrz 2014
996
801
So: Eine Frage habe ich aber jetzt... ab wann dürfen die 700/1500/2100 nutzen?

2100 dürfen sie ja bis Jahresende mit dem vorhandenen Spektrum nutzen und je nach zu oder Abnahme dann per 1.1.2021 weiter nutzen oder?

Dürfen die in ein paar Wochen das dann schon nutzen? Wenn sie den Frequenzzuteilungsbescheid haben oder doch erst mit 1.1.21?
Die neuen Lizenzen gelten ab 01.01.2021 mit Nutzungsrechten bis 31.12.2044.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: tialk

Berndi

Mobilfunk Teilnehmer
24 Jun 2017
560
212
So: Eine Frage habe ich aber jetzt... ab wann dürfen die 700/1500/2100 nutzen?

2100 dürfen sie ja bis Jahresende mit dem vorhandenen Spektrum nutzen und je nach zu oder Abnahme dann per 1.1.2021 weiter nutzen oder?

Dürfen die in ein paar Wochen das dann schon nutzen? Wenn sie den Frequenzzuteilungsbescheid haben oder doch erst mit 1.1.21?
Also die Umstellung im 1800 Mhz bereich wurde ende November 2019 umgesetzt. Weil ja in der Silvester Nacht viel Traffic ist und die Techniker auch frei haben vollen passiert das sicher nicht dann.
Den wirklichen Termin dafür machen sich die Netzbetreiber mit der RTR aus.
Weil ja die Auktion früher stattfinden hätte sollen wurde 700 Mhz per 01.07.2020 von DVB-T2 Kanälen geträumt. Die Frequenzen werden dann nutzbar sein mit Zustellung das Bescheides. Bei 1500 Mhz wird das ähnlich sein.
 

Aktuelle Themen