N26 aus der App ausloggen?

2 April 2014
129
94
Blokada: "This App tracks and reports your activity", "This app promotes non-free network services"

Und hier: https://gitlab.com/fdroid/fdroiddata/-/merge_requests/8536

Daß Blokada auch eine Bezahloption für eine eigene VPN-Lösung hat, ist bekannt.
Auf der von dir zitierten Gitgub-Seite gibt es aber auch nachstehende Erklärung des Programmerstellers zu den geäußerten Vorwürfen; danach sieht die Sache schon etwas anders aus.

@Karol @karsengauss · 5 months ago

Author here, to dismiss some fud being made.
Regarding the license, Blokada 4 is GPLv3 and it does have the attribution, since many years. Blokada 5 has been written from scratch, is MPL, and has no code reused.
Regarding the points:

  1. I use the redirector to be able to update the in-app links (to help, etc) without the need to issue an update everyone needs to download, and that was the only reason for it. It was useful when I moved all our content to our forum.
  2. It's a unique random id, and hence it's not revealing any PII.
  3. This has been changed in Blokada 5 and is no longer true.
  4. It contains app version, OS version, and basic device info, so I know which devices I need to support, and which app versions are still out there. This is basic legacy management.
  5. This is the in-app update mechanism (highly requested by users). The downloads are mostly outside of app stores (including fdroid), so this is a way to provide updates.
  6. I started to use mirrors, because the upstreams were often unreliable, and would break app behavior. The mirrors are just dumb files on github pages, and are not linked to users in any way. Blokada 4 allows to add custom lists and manage auto refreshing. Those features are also coming to v5.



Grundsätzlich haben Smartphones das Problem, daß man dort nicht ohne erheblichem Aufwand und Risiko ein neues Betriebssystem installieren kann und so auf Grund der Geschäftspolitik Googles (und der auf Werbeeinnahmen setzenden App-Anbieter) jede Menge Werbung und Tracker hast.
Ohne Rooten (wofür du i.d.R. eine ausnutzbare Sicherheitslücke haben und den Rooting-Apps vertrauen mußt, die bekannte Sicherheitslücken durchprobieren), gibt es wenig praktikable und funktionierende Möglichkeiten für Werbe- und Trackingblocker.
Blokada ist eine solche Lösung, die noch dazu kostenfrei ist, wenn man die VPN-Option nicht braucht.
Aber wenn du etwas Besseres weißt, laß es uns hier wissen, denn das Bessere ist bekanntlich der Feind des Guten. 😉
 
10 Mai 2014
2.427
2.089
Ich habe Blokada seit 2019 auf allen meinen Android Geräten installiert. Blokada blockiert zuverlässig Tracker und auch Werbung. Würde auch die N26 App entschärfen.

Haben wir hier schon besprochen, gilt noch immer 😊
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ChristianWien
13 September 2021
10
0
Auf der von dir zitierten Gitgub-Seite gibt es aber auch nachstehende Erklärung des Programmerstellers zu den geäußerten Vorwürfen; danach sieht die Sache schon etwas anders aus.
Hast du denn da weitergelesen?? Die Erklaerungen des Autors werden dann noch beantwortet und laenger mit ihm diskutiert und zeigen, dass er einsieht, dass da noch viel geaendert werden muss, was er nicht wusste oder nicht konnte und ihm vieles gar nicht bewusst oder nicht wichtig war.
Ich bezweifle gar nicht, dass es eine idealistische und am Markt wohl herausstehende Loesung ist, aber ich denke, dass man eben auch wissen muss ,dass es Sicherheitsluecken hat und dem Anspruch auf Privacy Software eigentlich (noch) nicht gerecht wird.

lg
niki
 
2 April 2014
129
94
Hast du denn da weitergelesen?? ...
Ich habe doch darauf hingewiesen, nachdem du mit dem lapidaren Verweis auf die Github-Seite pauschal und extrem verkürzt Kritik an Blokada geäußert hast. ;)


...
Ich bezweifle gar nicht, dass es eine idealistische und am Markt wohl herausstehende Loesung ist, aber ich denke, dass man eben auch wissen muss ,dass es Sicherheitsluecken hat und dem Anspruch auf Privacy Software eigentlich (noch) nicht gerecht wird.
Finde das eine sehr eigenartige und "kreative" Argumentationsstrategie.
Sicherheitslücken sind normalerweise etwas, wodurch ein bösartiger Angreifer dein Handy angreifen, manipulieren und/oder Daten absaugen kann.
Derartiges ist aber bei Blokada (zumindest bis dato) nicht der Fall,
Es zwingt dich außerdem niemand, das Programm - noch dazu aus einem alternativen App-Store - zu installieren und es ist schließlich deine alleinige Abwägung und Entscheidung, ein derartiges Programm zu installieren.
Und ob es im Vergleich zu standardmäßig bei Android quasi null Privacy samt Werbeterror "dem Anspruch auf Privacy Software eigentlich (noch) nicht gerecht wird", beantwortet sich damit wohl auch von selbst.

Wir warten aber immer noch gespannt auf deine Empfehlung für ein besseres Programm als Alternative für Blokada.
 
13 September 2021
10
0
Wir warten aber immer noch gespannt auf deine Empfehlung für ein besseres Programm als Alternative für Blokada.
Du bist lustig! (Oder soll ich sagen: "IHR..."?) Da beisst sich doch die Katze in den Schwanz :), s. 1. Post.

Danke jedenfalls fuer die vielen konstruktiven Tipps und Erklaerungen, das hat mir sehr geholfen.

lg
niki (ebenfalls aus Wien)
 

Aktuelle Themen