Netflix - ausländische Accounts

Ist eurer Netflix-Account in einem anderen Staat außerhalb der EU angelegt?

  • JA

    Stimmen: 40 38,8%
  • NEIN

    Stimmen: 63 61,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    103

FireStorm

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2014
519
135
Weil dafür kein unternehmerischer Druck von der Kundschaft ausgeht. Die, denen das 4K Abo zu teuer is, steigen halt auf das HD Abo um und die Anzahl der Kunden die ganz kündigen ist verschwindend gering.

Ökonomisch formuliert: Die Preiselastizität ist gering. Folglich heißt Preise erhöhen = mehr Umsatz, also wird's auch gemacht.
Das ist mir schon klar, nur gerade aus einen strategischen Aspekt ist es gefährlich, da es auch die Tür öffnet für neue Konkurrenz...Das vergessen oftmals Kunden, ansonsten aus ökonimischer Sicht natürlich verständlich. Apple & Co verkaufe ja auch ihre Top Modelle um 1.000€+ weil es halt geht...

Was ich aber traurig finde, dass wir ziemlich fortschrittlich in der Technik sind aber in der Verwendung nicht. Man überlege wir haben 2021 und es gibt Streamingdienste die ihre Tarife in SD, HD und UHD aufteilen... Also man zahlt extra dafür, dass man nicht mehr SD schauen muss, klingt doch lächerlich iwie. Bitte jz nicht sagen ja SD benötigt weniger Bandbreite daher weniger Kosten und wer halt UHD will benötigt mehr Bandbreite daher auch höhere Serverkosten... Wie wäre es wenn man vielleicht ein paar Millionen weniger den Schauspielern & Regisseuren zahlt.

Etwas Philosphie: Wir leben in einer Welt wo es normal ist, dass ein Elon Musk 150 MILLIARDEN in einem Jahr an Zuwachs hat. Schauspieler gut mal 50Millionen, eine AnwaltsSTUNDE 400€ üblicherweise kostet (und tw. im 5minuten Takt verrechnet wird) aber eine Billa-Arbeiterin 1100€ im MONAT verdient. Es ist verrückt und funktioniert weil alle eben hoffen nicht die Billa-Arbeiterin zu sein sondern iwo zwischen Anwalt und Elon Musk zu landen...
 

sebinity

Mobilfunk Teilnehmer
11 Dez 2018
639
497
Was ich aber traurig finde, dass wir ziemlich fortschrittlich in der Technik sind aber in der Verwendung nicht.
Der Idealist in mir stimmt dir da natürlich vollkommen zu. Der Fakt, dass HD (auch bei den Privatsendern) noch immer ein "Premiumfeature" ist, wo wir doch bereits fast bei 8K Fernsehern (siehe CES) angekommen sind ist ein Witz.

Aber es ist halt so, dass Netflix ein gewinnorientieres, börsenorientieres Unternehmen ist, und da geht's um nichts anderes außer kurz- oder mittelfristig Geld zu machen. Alles andere wird hinten angestellt. Langfristiges Denken, Umweltschutz, oder faire Bezahlung kostet den Anteilseignern Geld und wird deshalb genau bis zum gesetzlich notwendigem Maß gemacht, aber nicht weiter.

So, und jetzt wird's wirklich OT, also lass ich es wieder :)
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.421
2.283
So, ich hab's gerade eben auch geschafft meinen Österreichischen Netflix Account zu den Türkischen Preisen wieder zu reaktivieren. 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: iceboy

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
5.100
3.363
So, ich hab's gerade eben auch geschafft meinen Österreichischen Netflix Account zu den Türkischen Preisen wieder zu reaktivieren. 👍
Wie hast du das geschafft?
Meiner war österreichisch, dann argentinisch und jetzt türkisch, wobei ich mir damit abhelfe Gutscheincodes in TRL aufzuladen. Problem daran ist nur das meine N26 Karte nicht mehr genommen wird, in Argentinen ging sie ohne Probleme.
Darum war ich in der Hoffnung wenn ich hier Netflix zeige, ich bin ein toller Türke, dass sie meine Kreditkarte dann wieder annehmen.
 

Bärentaler

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2015
231
33
Hallo!
Ich scheitere auch an der Zahlung, kein Revolut, kein n26 und auch die Raika Visa wird nicht akzeptiert.
Woher bekommst du Gutscheincodes in TRL ?
Nebenbei die Frage welches Land wäre noch einen Versuch wert außer Türkei und Argentinien?
LG
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.421
2.283
Wie hast du das geschafft?
Meiner war österreichisch, dann argentinisch und jetzt türkisch, wobei ich mir damit abhelfe Gutscheincodes in TRL aufzuladen. Problem daran ist nur das meine N26 Karte nicht mehr genommen wird, in Argentinen ging sie ohne Probleme.
Darum war ich in der Hoffnung wenn ich hier Netflix zeige, ich bin ein toller Türke, dass sie meine Kreditkarte dann wieder annehmen.
Ich hab meinen Account ganz normal in Österreich angelegt, meine Handynummer + Debit MC speichern lassen & dann sofort wieder gekündigt.

Heute Ist das Abo ausgelaufen, hab dann gleich nach einem VPN Anbieter ausschau gehalten & bin zufällig auf proton VPN gestoßen. Gleich mal dort eine Türkische VPN geholt, bin dann auf die türkischen Netflix Webseite gegangen & hab mich angemeldet das Abo ausgewählt, die hinterlegte Debit MC & Handynummer wurden sofort angenommen.

Ich verwende eine Debit MC von der EB & Sparkasse - damit gab es wie gesagt keine Probleme.
 

turbo1781-1

Mobilfunk Teilnehmer
1 Aug 2020
115
44
Ich hab meinen Account ganz normal in Österreich angelegt, meine Handynummer + Debit MC speichern lassen & dann sofort wieder gekündigt.

Heute Ist das Abo ausgelaufen, hab dann gleich nach einem VPN Anbieter ausschau gehalten & bin zufällig auf proton VPN gestoßen. Gleich mal dort eine Türkische VPN geholt, bin dann auf die türkischen Netflix Webseite gegangen & hab mich angemeldet das Abo ausgewählt, die hinterlegte Debit MC & Handynummer wurden sofort angenommen.

Ich verwende eine Debit MC von der EB & Sparkasse - damit gab es wie gesagt keine Probleme.
hast du den Account zuerst auslaufen lassen?
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen