Netgear R7100 uploadproblem

Icebox

Mobilfunk Teilnehmer
30 Okt 2017
3
0
Falls es jemanden auch noch so geht: Der MTU Wert sollte auf 1430 geändert werden. Dann hat bei mir alles funktioniert!
 

etblacky

Mobilfunk Teilnehmer
10 Okt 2014
8
0
Falls es jemanden auch noch so geht: Der MTU Wert sollte auf 1430 geändert werden. Dann hat bei mir alles funktioniert!
Jaja, hatte ich auch.... am Freitag gekauft und dann gewundert wieso ich zwar surfen kann aber keine Uploads... Netgear Support ist echt schwach und meinte nur da gäbe es ein Problem mit den 3 Simkarten und der Provider arbeite bereits eng mit NG zusammen um das Problem zu beheben.... hahaha....
Habe die vorletzte FW geladen - nix
Dann alle Securityfearures abgedreht - nix dann sah ich die MTU...
habe dann 1490 minus 28 also 1462 eingetragen und alles war gut :D
Du kannst also getrost noch erhöhen um nicht mehr als nötig fragmentieren zu müssen. Stell aber am Rechner NWInterface die MTU auf auto oder auf den o.g. Wert.
Was hast du für den Router eigentlich bezahlt ?
LG
 

Icebox

Mobilfunk Teilnehmer
30 Okt 2017
3
0
Hallo,

Die Antwort kam vom Netgear Support.
Bezahlt hab ich 299€.
Finde Preis/Leistung aber ok.

Und jetzt! Was ist der MTU-Wert?
Also, eingestellt war bei mir 1500. Auf meinem alten Huawei Router ist auch 1500 eingestellt. Wieso funktioniert es mit 1430?
 

etblacky

Mobilfunk Teilnehmer
10 Okt 2014
8
0
Hallo,

Die Antwort kam vom Netgear Support.

Und jetzt! Was ist der MTU-Wert?
Also, eingestellt war bei mir 1500. Auf meinem alten Huawei Router ist auch 1500 eingestellt. Wieso funktioniert es mit 1430?
Hey super Preis, habe mit argem Handeln grad mal von 349 auf 320 runtergedrückt... MMrkt... :-(
wo hast du ihn gekauft ? und welchen LTE Provider hast du ?
MTU = Maximum Transmission Unit,
{
https://de.wikipedia.org/wiki/Maximum_Transmission_Unit
}
meint: die Paketgröße des TCP Pakets. Da gibt es eine schöne Tabelle in der du sehen kannst, daß die MTU bei PPoe mit <1492 nicht Ethernet mit 1500 oder gar FDDI mit 4352 eben nicht gleich groß ist, mittels flood-ping kannst du die tatsächliche Größe z.B. im 3 Netz lesen (1490) und entsprechend am Router einstellen. Da siehst du auch warum ich die 28 Bytes noch abgezogen habe...
Wenn du kleinere Pakete sendest muss das Paket nicht geteilt werden, (der Router funktioniert in diesem Fall, (z.B. Webrequests) falls du 1600 Byte oder mehr (Uploads oder auch gesicherte Logins) sendest wird das geteilt, sprich fragmentiert und entsprechend hat das Gerät mehr zu tun was auf kosten der Leistung bei massigem Download geht weil der Upload eben auf 1500 und 100 usw. aufgeteilt werden muss . Also wenn die Paketgröße durchgängig, d.h. gleich der Vorgabe gerecht eingestellt ist, werden die Pakete in dieser Größe durchgewunken, es funktioniert entsprechend gut und du kannst das Maximum an Bandbreite auch konsumieren. Das wäre dann optimal, (soweit LTE (shared Medium...) das eben zulässt).

Weshalb der Router die Patschen streckt wenn er fragmentieren muss, ist mir nochnicht bekannt. Dazu müsste man das analysieren, mgl. einfach eine faule Komponente verbaut (CPU hat er ja massig) oder ein Bug in der Modemfirmware. (der müsste allerdings schon länger persistent sein, da bis runter zur 028er alle den Fehler haben. Ich tippe auf einen Chipfehler, obwohl das, oder vielleicht gerade weil das ein Cat6 Chip ist (müsste man schauen ob's da im Netz Hinweise gibt). Wäre schön wenn mehrere Besitzer dieses Geräts das testen würden und Feedback geben.

Ich weiss noch nicht ob ich die Kiste zurückgebe, weil der LTE Empfang generell super ist, gemessen 3x so gut als TP-Link und Fritzbox, (jeweils an der gleichen Position) ja, man muss ihn entsprechend positionieren... Die (leider nur) internen Antennen sind super abgestimmt (ähnlich einem Smartphone der gehobenen Klasse) und das Wlan sucht seinesgleichen...
Morgen hab ich einen Call mit NG evtl. mach ich einen RMA auf, mal schauen ob das ein Serienfehler ist. Schade, daß die noch keinen neueren LTE-Router dieser Bauart im Sortiment haben... Eigentlich ein super Gerät :D
LG

aja, fast vergessen...



 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen