Netzqualität?

lind

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
313
43
Ich kann nur sagen, bei mir in Linz ist T-Mobile das letzte.
In der Arbeit mieten in Linz (Bulgariplatz) habe wir gerade mal GSM mit EDGE.
Bei Daten gibt es ganz mieses LTE so das Handy meistens wieder auf EDGE zurückschaltet.

Bei mir zuhause in Linz/Kleinmünchen ist der Endfang nicht über einen Balken hinaus.
Bei denn Daten sied es nicht besser aus ja es gibt LTE 50 mbit werden versprochen.
Doch im besten fall kommt man nur auf 15 Mbit.

Was mich besonders ergert ist das A1 und 3 zeigen das es auch anders geht mit bis zu 150 Mbit.
 

lind

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
313
43
Ich weis es leider auch nicht.
Weis nur bei mir Linz/Kleinmünchen, haten A1 und 3 schön LTE.
Da wahr bei t-mobil nur UMTS.

Es macht auch keinen Unterschied ob T-Mobile , Telering, hot usw. Alles gleich schlecht.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
3.431
1.440
Wieso gibts hier so enorme Abweichungen zu anderen Mobilfunkbetreibern?
Je nach deinem Aufenthaltsort bist du näher an einem Sender oder weiter entfernt. Wenn du in der Nähe eines Senders deines Betreibers bist, hast du halt eher Glück, als wenn du weiter entfernt bist.
Nicht alle Standorte werden gemeinsam genutzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thomaasss

alexSalzburg

Mobilfunk Teilnehmer
2 Dez 2015
144
66
Ich tue mir immer sehr schwer, wenn man über Netzqualität diskutiert.

Alle Netze haben regionale Schwachstellen. Nur blöd, wenn man sich in diesen Regionen oft oder zumeist aufhält, wo es diese schwächelnde Netz meines Betreibers gibt.

Kurzum! Einfach die Betreiber testen und schlussendlich wechseln.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derFlo

Thomaasss

Mobilfunk Teilnehmer
6 Nov 2015
64
4
Ich tue mir immer sehr schwer, wenn man über Netzqualität diskutiert.

Alle Netze haben regionale Schwachstellen. Nur blöd, wenn man sich in diesen Regionen oft oder zumeist aufhält, wo es diese schwächelnde Netz meines Betreibers gibt.

Kurzum! Einfach die Betreiber testen und schlussendlich wechseln.
Du hast vermutlich recht, aber 3 verschiedene Provider zu testen kann ja auch nicht der Sinn sein.
 

alexSalzburg

Mobilfunk Teilnehmer
2 Dez 2015
144
66
Du hast vermutlich recht, aber 3 verschiedene Provider zu testen kann ja auch nicht der Sinn sein.

Wieso nicht??
Das geht schneller und ist effektiver als über die Qualität (m)eines Netzes zu diskutieren, zu jammern oder gar zu schimpfen. Außerdem muss ich nur noch die 2 anderen testen, wenn mir das aktuelle nicht (mehr) zusagt.
Wenn eines der anderen 2 Netze funktioniert, dann habe ich meine Ruhe und kann zufrieden sein.
 

Thomaasss

Mobilfunk Teilnehmer
6 Nov 2015
64
4
Ja im grossen und ganzen hast du schon recht.
Blöd ist es nur wenn es, wie in meinem Fall, anfangs in der testphase, gut war und dann schlechter wurde
 

Thomaasss

Mobilfunk Teilnehmer
6 Nov 2015
64
4
Das macht mich neugierig!
Kurze Fallbeschreibung bitte.
Ich habe den Vertrag seit Jänner diesen Jahres und alles war gut, LTE Empfang vom Nachbarort und immer um die 30mbit download und 10mbit Uploadgeschwindigkeit.
Dann wären die Testwochen vorbei und ich hatte nur noch 10 Down und 2 up. Wäre ja halb so schlimm wenn nicht dauernd diese Verbindungsabbrüche gewesen wären.
Vor ein paar Wochen hab ich mit dem Service Team gesprochen und sie meinten das Netz ist zu überlastet da sie mit dem Ansturm der Kunden nicht gerechnet haben.

Jetzt läuft eigentlich soweit alles halbwegs in Ordnung. Die Abbrüche sind nicht mehr so häufig und der speedtest geht auch. (25down, 10up)

Ich freue mich aber schon riesig wenn die sendemasten im Ort angeschlossen werden damit das LTE Signal endlich besser wird, dann sind hoffentlich auch die Abbrüche weg
 

Aktuelle Themen