Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

m404

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
1.442
489
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Na das Ei hast Du Dir schon selbst gelegt.
nehm' ich in Kauf. wie gesagt, ich hab schon Gründe, warum mich T-Mobile massivst auf die Palme bringt ;-)
das hat mit deren Kunden ja nix zu tun ;-)
 

Pimpifax

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
1.029
483
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

naja aber genau das was du schreibst bestätigt meine aussage ja.
weil du eben meinst, bei einer stelle ist das eine netz besser, bei einer anderen stelle ist das andere netz besser … das heisst die beiden netze geben sich dadurch wieder die waagschale.
Meine Aussage ist, das man auch in Österreich mit dem "falschen" Anbieter die Arschkarte ziehen kann. Trotz insgesamter, international superguter Netzabdeckung. Es gibt eben kein rein schlechtes und kein rein gutes Netz, weil dies letztendlich in einer Kausalität mit dem Kosten/Nutzen steht.
 

m404

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
1.442
489
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Das hast du aber auch erst jetzt konkretisiert und das war aus deiner ursprünglichen Aussage auch nicht heraus zu rezipieren.
Das Problem, was ich zumindest ich mit deinen Aussagen habe ist nicht unbedingt der Inhalt ansich, sondern die pauschale(n), undifferenzierte(n) Formulierung(en)...
ähm, das ist ein Forum für Meinungsaustausch.
was anderes als meine persönliche Meinung kann ich hier gar nicht von mir geben, weil ich weder die Handynutzer Österreichs, noch die Netzbetreiber Österreichs, in irgendeiner Rechtsform vertrete. Es wäre schon sehr bedauerlich, wenn man in jedem Post aufs neue darauf hinweisen müsste, dass es sich um eine persönliche Meinung handelt … ich denk' mir, dass man das locker erkennen kann, wenn es sich hierbei um kein irgendwo abgelesenes Zitat handelt, sondern es "aus meinem Mund" kam, und damit klassifiziert es sich völligst von selbst als ein persönliches Empfinden …
 

m404

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
1.442
489
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Meine Aussage ist, das man auch in Österreich mit dem "falschen" Anbieter die Arschkarte ziehen kann. Trotz ingesamter, international superguter Netzabdeckung. Es gibt eben kein rein schlechtes und kein rein gutes Netz, weil dies letztendlich in einer Kausalität mit dem Kosten/Nutzen steht.
Ganz genau.

Aber genau diese Meinung (die wir hier beide einigermassen ident vertreten, und nur unterschiedlich ausdrücken) will der Netztest ja eben widerlegen ;-)
 

sss

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.014
343
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

"Theoretisch vermutlich" ;)

Auch bei 3 kannst du deine Adresse eingeben und siehst dann was "theoretisch vermutlich" funktioniert.
das denke ich nicht. hier mal ein vergleich der "antworten" zu einer adresse in 9400 wolfsberg, stadtzentrum





A1:

An dieser Adresse verfügbar:
4G/LTE bis zu 150Mbit/s
HSDPA+DC bis zu 42 Mbit/ss
EDGE bis zu 23 Kbit/s

+ die karte, zentriert auf die eingegebene adresse, die in gelb/grün die daten anzeigt

TMO:
die karte zentriert sich auf die eingegebene adresse, popup info oder so gibt es keine, dafür kann man rechts daneben die geschwindigkeiten (edge, hsdpa+21, hspa+42, lte), auswählen und die karte färbt sich dementsprechend


3: die karte zentriert sich nicht auf die eingegebene adresse, ist auch gar nicht möglich, da die karte ja quasi nur ein bild ist, welches sich bei mouseover vergrößert und darunter die info GSM oder UMTS zum jeweiligen orangeton. als text darunter steht dann

Ihre angegebene Adresse befindet sich im 3MegaNetz, dem stärksten Netz Österreichs.

Mit unseren Angeboten können Sie die technischen Möglichkeiten des 3MegaNetzes optimal ausschöpfen.
 

RoyalKnight

Mobilfunk Teilnehmer
12 Apr 2014
626
234
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Aber genau diese Meinung (die wir hier beide einigermassen ident vertreten, und nur unterschiedlich ausdrücken) will der Netztest ja eben widerlegen ;-)
Naja... Jeder Benutzer hat eben unterschiedliche/für sich relevante Bewertungskriterien: Manche wollen nur telefonieren, manche wollen große Datenmengen zu günstigen Preisen, manche ein funktionierendes Netz in den entlegensten Winkeln egal zu welchem Preis, usw. All diese Parameter kann ein Test natürlich nicht mit der selben Qualität abdecken oder gar bewerten, sondern es müssen vorab Kriterien gefunden und definiert werden, die eine möglichst repräsentative Sichtweise für den Großteil der Bevölkerung gewährleisten. Ein möglichst breites Spektrum mit den genannten Schwerpunkten konnte meines Erachtens mit dem Netztest abgedeckt werden.
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.434
1.538
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Ja? Und jetzt? Sowohl bei Drei als auch bei TMA und A1 siehst du nun ob es funktionier oder nicht. Ob es stimmt weißt du allerdings nicht, denn vor Ort kann es immer noch zu Abweichungen kommen. Bei jedem Anbieter.
 

DanObe

Mobilfunk Teilnehmer
15 Apr 2014
1.375
964
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Ja? Und jetzt? Sowohl bei Drei als auch bei TMA und A1 siehst du nun ob es funktionier oder nicht. Ob es stimmt weißt du allerdings nicht, denn vor Ort kann es immer noch zu Abweichungen kommen. Bei jedem Anbieter.
Deiner Theorie nach könnte man also die Netzabdeckungskarte weglassen und stattdessen den Einzeiler: "Versuchen sie es doch einfach persönlich vor Ort" einblenden.:rolleyes:

Also mir ist die Karte da schon lieber, denn zu >95% stimmt die Karte mit der tatsächlichen Abdeckung überein. Wobei 3 die Karte wirklich weglassen könnte, denn bringen tut die gar nix.

Grüße
Daniel
 

Gsicht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
6.434
1.538
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Deiner Theorie nach könnte man also die Netzabdeckungskarte weglassen und stattdessen den Einzeiler: "Versuchen sie es doch einfach persönlich vor Ort" einblenden.:rolleyes:
Nicht nur in der Theorie. ;)
Zumindest als Hinweis, dann würde die Servicenummer weniger Geweine von den Kunden sich anhören müssen.

Also mir ist die Karte da schon lieber, denn zu >95% stimmt die Karte mit der tatsächlichen Abdeckung überein. Wobei 3 die Karte wirklich weglassen könnte, denn bringen tut die gar nix.
Dann gib die Adresse ein. Wenn da ein Sender in der Nähe steht wird dir die Seite sagen "Ja funktioniert" oder "Nein geht nicht". Und das stimmt dann wohl auch zu > 95% überein. :p
 

m404

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
1.442
489
AW: Netztest - futurezone (für alle die daran glauben)

Also mir ist die Karte da schon lieber, denn zu >95% stimmt die Karte mit der tatsächlichen Abdeckung überein.
ich glaube du überschätzt die genauigkeit der netzabdeckungskarten _gewaltig_.

wie dir bereits jemand gesagt hat hier im thread, werden dafür mathematische rechnungen hergenommen, wie weit ein masten kommt etc etc … im prinzip ist das einzige, was auch nur _annähernd_ realistisch dargestellt wird, der outdoor empfang (und selbst der is von 95% genauigkeit _weit_ entfernt).
die indoor-abdeckungsangaben stimmen min. zu 50% ned, wenn ned noch schlimmer (oder glaubst, die sind zu jedem ins haus rein und haben gschaut, was für betonwände verbaut wurden, mit messgeräten ?)
 

Aktuelle Themen