6 November 2014
86
42
Seht ihr irgendwelche Nachteile wenn man vom superbob xl (6GB incl Roaming) auf den easybob L umsteigt? Kostet 1 Euro mehr aber dafür 4GB mehr.
Ich hab diesen Wechsel eben durchgeführt. Sehe hier auch den Vorteil für 1 euro 4 GB mehr zu haben. Roaming ist inkludiert, Rest ja im Prinzip (für mich sind 1500 min auch unlimiteD) gleich.
 

SmashLord

RealMartin
20 September 2015
4.140
2.894
LTE Roaming bei einem MVNO find ich persönlich super! Vor allem wenn man bedenkt, dass "3" das offenbar noch nicht einmal für deren Kunden im Regelbetrieb geschafft hat ist das bemerkenswert (https://www.lteforum.at/mobilfunk/lte-roaming-in-ungarn-funktioniert.5801/).

Hoffentlich ziehen andere Betreiber hier bald nach.

Ja stimmt und vor allem hat es Drei noch immer nicht geschafft alle Tarife für LTE freizuschalten, ist eine tatsache und schon etwas peinlich. Aber naja sei es drum, die hier vorgestellten Tarife sind ganz Ok.
 
15 Mai 2014
6.419
6.319
Ja stimmt und vor allem hat es Drei noch immer nicht geschafft alle Tarife für LTE freizuschalten, ist eine tatsache und schon etwas peinlich.

Was ist daran peinlich? Drei fährt eine ganz andere Marktstrategie als z.B. A1.

Aber naja sei es drum, die hier vorgestellten Tarife sind ganz Ok.

Ich find die Tarife ganz ok (, aber im Vergleich zu den (leider nicht mehr erhältlichen) Giga Tarifenet, wenig spektakulär).

Wenigstens ist der Unsinn mit Roaming Ausschluss wieder Geschichte
 

SmashLord

RealMartin
20 September 2015
4.140
2.894
Was ist daran peinlich? Drei fährt eine ganz andere Marktstrategie als z.B. A1.
Peinlich in dem Sinn ist, das jeder bekannte MVNO und sogar T-Mobile und A1 (direkte Konkurrenten) LTE mittlerweile für fast alle freigeschalten haben Drei spielt hier leider wieder das Schlusslicht, darauf bezog sich mein Beitrag. (Was ich schade finde).

Ich find die Tarife ganz ok (, aber im Vergleich zu den (leider nicht mehr erhältlichen) Giga Tarifenet, wenig spektakulär).

Wenigstens ist der Unsinn mit Roaming Ausschluss wieder Geschichte

Nette Ergänzung. :)
 
25 März 2014
7.597
5.529
Peinlich in dem Sinn ist, das jeder bekannte MVNO und sogar T-Mobile und A1 (direkte Konkurrenten) LTE mittlerweile für fast alle freigeschalten haben Drei spielt hier leider wieder das Schlusslicht, darauf bezog sich mein Beitrag. (Was ich schade finde).
Drei sehe ich hier nicht als Schlusslicht, sondern sie gehen auf eine andere Strategie. Ganz ehrlich die Gigatarife waren wirklich toll und Drei hat hierzu auch LTE gegeben.
Sie verfolgen damit das man neue AGBs bekommt und auch neue Gebühren in diesem Zuge. Solange das so bleibt und keine Bestandsverträge angerührt werden sag ich dir ganz ehrlich ist das Transparenter als alle anderen, die alle Jahre wieder jammern Daten sind mehr geworden und sorry wir müssen nun rauf.
 
15 Mai 2014
6.419
6.319
Peinlich in dem Sinn ist, das jeder bekannte MVNO und sogar T-Mobile und A1 (direkte Konkurrenten) LTE mittlerweile für fast alle freigeschalten haben Drei spielt hier leider wieder das Schlusslicht, darauf bezog sich mein Beitrag. (Was ich schade finde).

Schlusslicht hin oder her, das ist eine ganz bewusste Marktstrategie, den Drei - anders als A1, T-Mobile und die MVNOs & Co - fährt. Ich finde dieses auch nicht schlecht, weil sie so die Datenlast noch mehr auf 3G und 4G verteilt.
 

SmashLord

RealMartin
20 September 2015
4.140
2.894
Drei sehe ich hier nicht als Schlusslicht, sondern sie gehen auf eine andere Strategie. Ganz ehrlich die Gigatarife waren wirklich toll und Drei hat hierzu auch LTE gegeben.

Ich habe auch nie erwähnt das die Giga Tarife schlecht waren - ganz im Gegenteil ich fand sie auch gut.

Auch wenn ich diese Strategie nicht ganz nachvollziehen kann, scheint sie gut anzukommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
16 Februar 2016
6
0
Hat schon jemand auf easybob umgestellt?
Haben sie ein Tarifwechselentgeld verrechnet?
Bis jetzt habe ich noch nie etwas bezahlt wenn ich einen höheren Tarif genommen habe.
Heute wollten sie € 10,-.
Ich habe superbob XL.
Ich habe jetzt noch nicht gewechselt.
 
21 Dezember 2014
56
17
Habe vor ca. 2 Wochen von smartbob auf superbobXL gewechselt, hat 10 Euro gekostet, wurde mir aber auch vorher mitgeteilt bei der Hotline
 
8 August 2016
218
95
die 10€ kann man sich einfach ersparen indem man sagt man geht sonst woanders hin ... die Mitarbeiter sollen beim Abteilungsleiter nachfragen ... einfach hartnäckig bleiben ... ging bei mir gut ;)
 
Zuletzt bearbeitet: