telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.648
1.040
27 Euro Servicepauschale selbst für einen Sim-Only-Tarif? Das ist nach meinen Erfahrungen, die ich mit Drei im letzten halben Jahr gemacht habe, ungerechtfertigt: Es ist meine volle Überzeugung, das ich bei Yesss, HoT, Spusu mehr Leistung für weniger Geld und mehr Service für gar keine Servicepauschale bekommen habe. Premiumfeatures, wie VoLTE und VoWifi sind, wenn sie nicht funktionieren oder sogar herkömmliche Anrufe via 2G/3G vereiteln, den Aufpreis nicht wert, eher das Gegenteil.

Dasselbe Problemfeld eröffnet sich übrigens auch auf meinem Diensttelefon mit A1: VoLTE und VoWifi sorgen dort für mehr Probleme, als für bessere Gesprächsqualität.

Wir Kunden sind, scheint es, wieder einmal die zahlenden Betatester für unausgereifte Features.

Da kann man T-Mobile dankbar dafür sein, dass diese Features etwa bei Wertkarten gar nicht freigeschaltet werden, oder bei Verträgen im Wege des Nicht-Buchens oder Abbestellen eines Zusatzpaketes netzseitig abgeschaltet werden können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: barryallen

cank22

Mobilfunk Teilnehmer
29 Mrz 2014
351
153
Habe entdeckt, dass bei einer VVL jetzt auch noch zusätzlich 19,90 für die Geräteaktivierung verlangt wird. Ist das auch neu?
 

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
1.328
410
Die bieten einen jetzt auch Umstiegsangebote an, damit man den kostenlosen Datentarif in einen kostenpflichtigen Tarif Servicepauschale umwandelt, werden in der Kundenzone angezeigt, werde ich jedoch nicht tun
 

Datenknecht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
571
229
Das ist nach meinen Erfahrungen, die ich mit Drei im letzten halben Jahr gemacht habe, ungerechtfertigt:
Immerhin sind die Alibi-Leistungen umfangreicher als bei den anderen Betreibern, um wenigstens den Anschein zu erwecken, die Strafpauschale hätte eine Existenzberechtigung
Ist das auch neu?
https://www.lteforum.at/mobilfunk/drei-gebuehrenanpassung-und-einfuehrung-neuer-gebuehren.15247/
Hat eh gedauert, bis sie es den anderen beiden nachgemacht haben.
 

telephon

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2018
1.648
1.040
Immerhin sind die Alibi-Leistungen umfangreicher als bei den anderen Betreibern, um wenigstens den Anschein zu erwecken, die Strafpauschale hätte eine Existenzberechtigung
Wobei einige der Alibileistungen sogar noch die Initiative 100% (kostenlos) mit an Bord hat. Die Drei Box etwa.
Aber einmal ehrlich: Bei HoT kostet mich ein SIM-Kartentausch soviel wie das Startpaket (=2 Euro). Yesss detto.
Was macht eine Drei-SIM (auch Gemalto?) soviel teurer? Der kunstvolle Aufdruck eines Om-Drei?

Wobei ich immer noch der Ansicht bin, dass eine Servicepauschale die fast das dreifache des billigsten Tarifs kostet, nicht zu rechtfertigen ist - vor allem, weil nicht jeder denselben Serviceaufwand verursacht, und kaufmännischer Service sowieso zu den Gemeinkosten gehört, während technischer Service eigentlich auch eine Gewährleistungsfrage ist. Eine defekte SIM innerhalb von sechs Monaten ist genauso ein Gewährleistungsfall, wie ein Handy, bei dem die Beweislastumkehrfrist ebenso gilt. Vielmehr noch ist die SIM der Zugangsschlüssel zur eigentlichen Hauptleistung des Dauerschuldverhältnisses. Wenn die kaputt geht, müsste sie eigentlich sowieso derjenige ersetzen, der sie zur Verfügung gestellt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aktuelle Themen