RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
1.975
1.304
Solange der Gewinn pro Kunde bzw. Umsatz passt wird T-Mobile sicher nicht so schnell etwas an der Strategie von Telering ändern. Warum sollte man auch, wenn alles passt. Natürlich wäre es sehr wünschenswert, wenn TMA Telering auf dem Markt neu aufstellen würde, mit konkurrenzfähigen Tarifen bin auch absolut dafür, weil die aktuelle Strategie ist echt zum Schmeißen. Aber wie gesagt, ich glaub nicht daran, weil es aktuell gut läuft, ich glaub sie werden Ihre Strategie erst ändern wenn es Bergab geht und auch da ist es fraglich, wie stark diese Änderung sein wird.

Mir tut es auch echt leid, was aus der Marke Telering geworden ist, damals als die Marke nicht zu TMA gehört hatte, war alles super. Man hatte wirklich gute Tarife im Angebot und noch dazu echt gute Werbung gemacht. Ich war damals selbst Telering Kunde, aufgrund der wirklich guten Konditionen.

Und ja es stimmt leider, seit Telering zu T-Mobile gehört, hat sich nicht viel getan, man hat die Marke Telering völlig zerstört, anstelle sie neu zu positionieren und gute und konkurrenzfähige Tarife anzubieten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SPOCK
S

SPOCK

Gast
Solange der Gewinn pro Kunde bzw. Umsatz passt wird T-Mobile sicher nicht so schnell etwas an der Strategie von Telering ändern. Warum sollte man auch, wenn alles passt. Natürlich wäre es sehr wünschenswert, wenn TMA Telering auf dem Markt neu aufstellen würde, mit konkurrenzfähigen Tarifen bin auch absolut dafür, weil die aktuelle Strategie ist echt zum Schmeißen. Aber wie gesagt, ich glaub nicht daran, weil es aktuell gut läuft, ich glaub sie werden Ihre Strategie erst ändern wenn es Bergab geht und auch da ist es fraglich, wie stark diese Änderung sein wird.

Mir tut es auch echt leid, was aus der Marke Telering geworden ist, damals als die Marke nicht zu TMA gehört hatte, war alles super. Man hatte wirklich gute Tarife im Angebot und noch dazu echt gute Werbung gemacht. Ich war damals selbst Telering Kunde, aufgrund der wirklich guten Konditionen.

Und ja es stimmt leider, seit Telering zu T-Mobile gehört, hat sich nicht viel getan, man hat die Marke Telering völlig zerstört, anstelle sie neu zu positionieren und gute und konkurrenzfähige Tarife anzubieten.
Ja die Werbung von Telering war damals sehr gut und hat mich sehr angesprochen.War auch sehr verständlich und sehr Sympatisch.Damals waren sie allen Netzbetreibern eine Nassenlänge voraus. Viele meiner Freunde sind zu Telering gewechselt und haben sich wohl gefühlt mit diesen Anbieter.Wir konnten es früher kaum erwarten bis es 22 Uhr war und die Telering Free-night nutzen konnte.Wir haben dann meistens in den Ferien bis 6Uhr in der Früh durch telefoniert.Bis 6 Uhr war es Gratis.Ja das war eine tolle Sache:)
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
1.975
1.304
Ja die guten alten Zeiten. :) Damals war nicht nur die Werbung von telering einfach genial und ansprechend, sondern auch die Angebote waren echt top. Da war man wirklich noch konkurrenzfähig, jetzt wo die Marke TMA gehört, geht eigentlich nichts mehr weiter. telering hatte als es nicht zu TMA gehört hatte sympathisch und auch cool gewirkt, jetzt wirkt die Marke extrem langweilig und überholt auf mich ein. Es ist halt schade darum, weil ich finde TMA verschwendet soviel Potenzial mit der Marke telering aktuell.
 
S

SPOCK

Gast
Ja die guten alten Zeiten. :) Damals war nicht nur die Werbung von telering einfach genial und ansprechend, sondern auch die Angebote waren echt top. Da war man wirklich noch konkurrenzfähig, jetzt wo die Marke TMA gehört, geht eigentlich nichts mehr weiter. telering hatte als es nicht zu TMA gehört hatte sympathisch und auch cool gewirkt, jetzt wirkt die Marke extrem langweilig und überholt auf mich ein. Es ist halt schade darum, weil ich finde TMA verschwendet soviel Potenzial mit der Marke telering aktuell.
Wenn die im Jahr 2020-2021 immer noch mit LTE Geräte im Netz herumkurven und nicht auf den 5G Zug aufspringen wird es ein bitteres und schmerzhaftes Ende mit Telering nehmen.Früher konnten sie es ja auch warum geht es heute nicht mehr?!?Hoffentlich wechseln viele zu andere Anbieter die mehrer Bieten und sie dann hoffentlich drauf kommen das etwas nicht so passt mit ihrer Firmenphilosophie.Ist ja nicht so das sie sich ein bisschen Bemühen und immer wieder was Neues anbieten aber meistens ist das schon längst überholt und auf keinster weiße Konkurrenzfähig für den heutigen Mobilfunkmarkt.

Ja einfach Schade:(
 

Gringo

Mobilfunk Teilnehmer
9 Feb 2017
1.258
687
Die damalige Werbung mit "Der Speck muss weg" diskriminierte "beleibte Mitbürger" und ist in der heutigen Zeit "politisch inkorrekt" und kratzt damit knapp am Verhetzungsparagraph.
 

magnum

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
486
512
Die damalige Werbung mit "Der Speck muss weg" diskriminierte "beleibte Mitbürger" und ist in der heutigen Zeit "politisch inkorrekt" und kratzt damit knapp am Verhetzungsparagraph.
Drum gibt es ja eine atv Show mit dem gleichen Titel, wo Beleibte Menschen zur allgemeinen Belustigung sich zum Affen machen, man kann schon überall Geister sehen. Jeder Marketinggag funktioniert nur eine gewisse Zeit und muss dann durch einen neuen ersetzt werden um noch Aufmerksamkeit zu generieren. War beim Inder nicht anders und gilt für jede Kampagne, nutzt sich einfach mit der Zeit ab.
 

magnum

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
486
512
Da ging es aber darum, dass a1 als Speck eingesperrt wurde und nicht um die Kampagne an sich. A1 sah das als Ehrenbeleidigung und das hat nichts mit political correctness zu tun.
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.091
1.118
Die mobilen Internet Tarife von Telering finde ich eigentlich gut. Die passen voll vom Preis- Leistungsverhältnis.

Nur der Wahnsinn ist halt, dass man den 50 GB Tarif um 15,- € eingestampft hat. Denn hätte ich zum Beispiel gelassen. Der ist für Wenigsurfer wirklich okay. Da hatte man sogar BOB und YESSS mal was voraus und genau das stampfen Sie ein.

Wirklich lauter Amateure da bei T- Mobile.
Den 50 GB-Tarif um 15 Euro gibt es doch

https://www.telering.at/internet-daheim/
Ich hatte im Jahr 2004 einen Tarif von Telering der nur 5 EURO gekostet hat und in alle Netze konnte man um nur 5cent telefonieren zusätzlich gab es als Jugenbonus noch 1000 SMS im Monat dazu und ein Samsung Slide Handy war auch kostenlos dabei sowie die Freischaltung.Das hatte damals keiner im Angebot und war echt einzigartig.
"Während andere Netzbetreiber in ihre Netze und Infrastruktur investierten, verwendete tele.ring seine finanziellen Mittel eher in aggressive Preispolitik und Neukundengewinnung – was anderen Unternehmen aufgrund ihrer Struktur so nicht möglich war."

Western Wireless hat für Telering (inkl. UMTS-Frequenzen) gerade einmal 11 Euro an Vodafone bezahlt und zusätzlich noch einen Kredit über 250 Mil Euro bekommen. Dazu kommt das Telering bei den Terminierungsentgelten gut verdient hat (19,62 Cent bzw. 15,99 Cent ab 29.10.04 exkl. Steuer erhalten). Solche Voraussetzungen hat wohl kaum ein anderer Mobilfunker vorgefunden.
Das T-Mobile die ca. 1.300 Euro für jeden Teleringkunden bezahlt haben und einen Teil der Infrastruktur und der Frequenzen zu einen recht bescheidenen Preis an One und Hutchison weiterverkaufen mussten und daher mit den Billigpreisen von damals nicht mehr mithalten kann sollte daher nicht überraschen. mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SPOCK

jungbaerchen

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2017
831
286
noch dazu ist es eine Halbierung der GB beim 17 Euro Simonlytarif

Ich war am Starttag von Telering in Wien und hab mir dort gleich eine Simkarte geholt im Shop in der damaligen Zentrale
 

Aktuelle Themen