Neuer Fonira Anschluss FTTH --> quasi kein Speed

31 Mai 2020
26
8
Hi Leute,

hab nach diversen Problemen mit der Leitungsherstellung (hat fast 7 Tage gedauert..) nun zwar meine Fonira Leitung endlich auf der Fritzbox drauf, aber ich erhalte aktuell nur 10 -50Mbit Downloadspeed laut Speedtest . Neustart von ONT und Fritzbox brachten keine Besserung. Ich habe den 330er Tarif, und vorher bei Innonet gab es mit dem Speed keine Probleme.

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? Gibts wo eine Supportnummer von Fonira? Im Netz finde ich offenbar nur die normale Office Nummer, die ab 17 Uhr nicht mehr besetzt ist.

Edit: Stellenweise geht der Speed bis auf 80 Mbit rauf, aber dennoch weit unter den 330 laut Vertrag.

Bei Innonet hatte ich den 300er Tarif und hatte eigentlich die volle Bandbreite (abzüglich vom Overhead, also kam immer ca 270 - 280 bei mir an)
 
Zuletzt bearbeitet:
29 Januar 2016
4.209
1.722
Fonira hat hier im Forum auch eigenen offiziellen Account.

Glaube, der Wurm liegt bei dir draußen irgendwo. Einfach Fonira kontaktieren und die kümmern sich drum (jemand von A1 wird es erledigen)

Hier mögliche weitere Kontaktdaten:

Info-Hotline (aus Österreich): 0800 640 800
Alternativ: +43 1 35300​

kontakt@fonira.at

Wenn per eMail, bitte in Betreffzeile "Störung" eingeben....
 
18 Oktober 2020
20
6
Habe auch gerade Probleme mit dem Glasfaseranschluss....

250Mbit symmetrisch,
Download aktuell bei 25-50 Mbit, Upload habe ich volle 250 Mbit...
Raum 4720 Screenshot_20220708-174554.png
 
Zuletzt bearbeitet:
18 Oktober 2020
20
6
Ticket ist offen und der interne Speedtest im VX Fiber Netz ist nicht viel besser...
Mal schauen was da raus kommt...
 
6 April 2015
1.347
764
Wie, Fonira liefert anstatt Ihrem Tarif 168/20 gleich 322/30 und das zum selben Preis - hab ich das richtig verstanden?
Ja genau, manchmal (wenn man Glück hat) funktioniert das Traffic Shapping nicht ganz. :)
Für mich wärs auch kein Problem wenns mal aufs Tariflimit reduziert wird, ich genieße es so langs geht ;)