Neuer SIM Only Tarif ab 28.5.

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.215
1.419
Bleibt die Frage, ob die Anbieter das auch so sehen :)
...
Körberlgeld für den Betreiber (aus Überschreitung gewisser Bereiche) bleibt hier sehr unwahrscheinlich und ist somit für den Mobilfunkbetreiber nicht besonders attraktiv mMn ...
Hmmm... wie wohl? ;-)
 

Lycaner

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mai 2015
59
19
Bleibt die Frage, ob die Anbieter das auch so sehen :)

Grundsätzlich halte ich Angebote mit einem gewissen Freikontingent (z.B. 5000 Einheiten) als ein sehr faires Angebot. Der Nutzer entscheidet selbst, wie er die Freieinheiten verbraucht (Telefonie, SMS, MMS, Daten, EU Einheiten wären schön). Körberlgeld für den Betreiber (aus Überschreitung gewisser Bereiche) bleibt hier sehr unwahrscheinlich und ist somit für den Mobilfunkbetreiber nicht besonders attraktiv mMn ...

MfG
_Dad_
Genau das habe ich in meinem Post geschrieben ;-)
TeleRing könnte die 9000 Einheiten den User Frei zur Verfügung stellen - und die User können entscheiden wie sie diese nutzen ;)

LG
 

0rambo0

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2014
1.035
373
Na um die €15 die der Tarif jetzt kostet.

Es geht ja nur darum, dass kein Mensch 3000 SMS braucht, aber jeder will mehr Datenvolumen, also 2000 SMS weniger dafür 2000 MB mehr als Beispiel.
so wie du sagst kein mensch braucht soviel sms, braucht auch nicht jedersoviel daten. mir reichen500mb
 

Lycaner

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mai 2015
59
19
Da stimme ich HaliZ zu - in der heutigen Zeit von WhatsApp, Viber, iMassage und Co. ist der Verbrauch runter gegangen!
Dafür wird der Datenverbrauch immer höher ...

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

Datenknecht

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
446
155
Für die Ressourcen von einem MB Datenverbrauch kannst als Netzbetreiber Tausende SMS transportieren, und mehrere Hundert Gesprächsminuten.
Schon deswegen spielt sich eine Daten-freundlichere Aufteilung nicht.
 

yum-yum

Mobilfunk Teilnehmer
1 Apr 2014
847
433
Warum machen die nicht einen Tarif mit 9.000 EInheiten!
Und man entscheidet selber ob man 8.000 Minuten und 1.000 MB verbraucht oder 7.000 MB und 2.000 Minuten!
Das wäre was - praktisches! Inkl. einer LTE Option (Würden ja schon 50Mbit reichen) - 10€ aufpreis und perfekt!
Von mir aus auch mit einer festen Aufteilung zu Vertragsbeginn (zB. Basis 1000/1000/1000 - und weitere x Einheiten, die auf Telefonie/SMS/Daten fix verteilt werden können). Aber das wäre ja echtes "Wie ich will" - das geht doch nicht ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Lycaner

Aktuelle Themen