Wissenswertes
Der Handytarif spusu 42000 bietet 41 GB Daten, 500 Minuten und 500 SMS. Mehr Details auf www.spusu.at ...

SuMotik701

Bekannt als 'x_DoMi_x'
29 Juni 2015
1.363
916
Wie schaut das eigentlich bei Spusu mit den Spezialtarifen aus. Bekommt man die, so wie bei yesss auch, nur als neu Kunde?

Oder geht der Wechsel, wie bei Spusu üblich, ohne Probleme?
 
23 April 2014
626
199
Langsam wird es echt absurd bei spusu.
Dann lass ich halt jetzt nochmals umstellen! :) spusu 41.000 -> spusu legendär Aktion -> spusu 42.000.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL
26 März 2014
512
297
Der Tarif ist ztwar 10Cent billiger im Monat aber einziges "Manko" Datenroaming in der EU "nur" 8,17 statt 8,25 GB beim legendär - sind 80MB weniger :D :eek:

weiß nicht ob ich wechseln soll
 
24 Juni 2017
857
337
Der Tarif ist ztwar 10Cent billiger im Monat aber einziges "Manko" Datenroaming in der EU "nur" 8,17 statt 8,25 GB beim legendär - sind 80MB weniger :D :eek:

weiß nicht ob ich wechseln soll
Wenn man in manchen EU Ländern in ein Netz einbuchen kann klappt dass. :D Aber nur bis zu den 41 GB gesamt. Was im daten.trans.fair ist, kann nicht für EU Roaming verwendet werden.
 
5 Juli 2020
1.308
573
Spusu hatte bei den normalen Tarifen immer nur 500min/500sms, es gibt "Vieltelefonierer" Tarife, die sind aber spürbar teurer.

Wer viel telefoniert, ist bei anderen Anbietern besser aufgehoben.
Die 500 SMS werden wohl für sehr wenige ein Problem sein aber ja die 500 Minuten werden wohl doch einige überschreiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: haddock
21 November 2015
244
122
Die 500 SMS werden wohl für sehr wenige ein Problem sein aber ja die 500 Minuten werden wohl doch einige überschreiten.
Das stimmt schon. Ich telefoniere sonst kaum, hatte aber vor einigen Monaten ein paar behördliche Dinge mit meiner Freundin zu klären, da kam ich schon knapp an die 500min Grenze
 
13 Mai 2014
3.236
2.642
Dazu ist zu sagen: Wenn man nicht jedes Monat mehr Minuten verbraucht rechnet es sich möglicherweise den "günstigen" spusu-Tarif zu nehmen und dann halt ein paar Cent pro Minute aufzuzahlen, wenn die inkludierten Mengen verbraucht sind. Die Telefonie wird einem ja nicht abgedreht.
 
26 November 2014
897
574
Im privaten Bereich trifft das natürlich zu, aber versuch einmal, eine Bezirksbehörde über WhatsApp anzurufen ;)

Schon klar, aber du wirst ja wohl nicht jedes Monat hunderte Minuten mit der Bezirksbehörde telefonieren, oder? Wenn man die privaten Sachen auf VOIP auslagert, dann reichen auch wenige Freiminuten für die wenigen sonstigen Bedürfnisse IMHO.