Optimale Hardware für 3 Hui Flat?

lfile

Mobilfunk Teilnehmer
10 Mai 2014
1.786
1.439
Ich bin mit meinem 3HuiTube sehr zufrieden. Hat zwar kein CAT 6, aber das brauche ich für meine HUI Flat 30 nicht wirklich. Einfach an die Steckdose anstecken und lossurfen.
 

sepei

Mobilfunk Teilnehmer
20 Jan 2015
244
35
Also wäre das 3 Hui Gate wohl bereits die richtige Wahl, wenn man nicht lange mit der Sache rumbasteln, sondern es einfach nur benutzen will. (Y)
Du kannst das Gerät aber auch z.B aus Lettland bei Ebay bestellen. Habe vor ein paar Wochen etwa 80€ bezahlt. Vorteil beim HuiGate ist wohl das es out of the Box den Bridgemodus (mit richtiger Firmware) unterstützt. Bei dem Lettland Gerät kann man die Hui Firmware raufspielen, Anleitungen dazu gibts hier im Forum. Wobei bei dir der Modus ja mit der Anforderung von Wlan ins Wasser fallen sollte.

Edit: Ah es handelt sich wohl um eine Neuanmeldung. Dann wirst du ja das Gerät direkt von Drei beziehen.
 

Master One

Mobilfunk Teilnehmer
5 Aug 2014
116
23
Ja, wäre eine Neuanmeldung, wenn sich das HuiGate Gerät aber tatsächlich auch um lediglich 80 EUR extern beziehen lässt, würde ich mir dadurch die Vertragsbindung ersparen.

Muss man auf dem Gerät aus Lettland die Hui Firmware aufspielen? Bringt das irgendeinen Vorteil? Warum Bridemodus und warum fällt der bei WLAN ins Wasser?

Sorry wegen No-Search, die Info wird sicherlich hier im Forum irgendwo sein, aber ich habe jetzt nicht wirklich viel Zeit übrig, da ich nur noch morgen im Land bin und bis heute Abend eine Entscheidung fällen wollte (also ob nun 3 Hui Flat oder doch A1 Internet mit Hybrid-Boost).
 

switch

Mobilfunk Teilnehmer
9 Apr 2015
149
18
Ich sags mal so das w-lan router oft schlecht sind was von provider kommt.das ist es eh sindvoller sich ein w-lan router dahinter zu stellen.Bridgemode haben die andreren firmware nicht auser die von drei.
bridegmode heißt so viel das deine daten auf dein router was dahinter gestellt wird weitergeleiten wird.
Vorteil:Du kannst mit dein router den du nach hinten stellts mehr sachen einstellungs möglichkeiten einstellen(je nach dem was für einen du dahinter stelltst.
Nachteil:Beim huigate oder wie er acuh e5186s genannt wird.hatt wenig einstellungen.ist aber bei allen firmware so.immer besser seinen eigen router dahinter stellen.sei es openwrt ddwrt unsw....
EFIT:hier gibt es noch einen schönen Beitrag ganz unten
http://www.lteforum.at/mobilfunk/3huigate.3825/seite-39.html#post-91244
lg switch
 
Zuletzt bearbeitet:

sepei

Mobilfunk Teilnehmer
20 Jan 2015
244
35
Ja, wäre eine Neuanmeldung, wenn sich das HuiGate Gerät aber tatsächlich auch um lediglich 80 EUR extern beziehen lässt, würde ich mir dadurch die Vertragsbindung ersparen.

Muss man auf dem Gerät aus Lettland die Hui Firmware aufspielen? Bringt das irgendeinen Vorteil? Warum Bridemodus und warum fällt der bei WLAN ins Wasser?

Sorry wegen No-Search, die Info wird sicherlich hier im Forum irgendwo sein, aber ich habe jetzt nicht wirklich viel Zeit übrig, da ich nur noch morgen im Land bin und bis heute Abend eine Entscheidung fällen wollte (also ob nun 3 Hui Flat oder doch A1 Internet mit Hybrid-Boost).
Naja ich hatte wohl das letzte Gerät von dem Verkäufer gekauft und deswegen habe ich es für 80 Euro bekommen. Damals gabe es den auch aus DE für etwa 100€ pro Gerät. Derzeit liegt der Preis wohl bei etwa 140€
 

Aktuelle Themen