ORF Verschlüsselung / ORF Karten Thread

29 Januar 2016
4.209
1.722
Und habt ihr eine Ahnung wie man am Besten an eine freigeschaltete Karte (für 5 Jahre) kommt? Ich hab selbst keinen Receiver und in der Familie kenne ich auch niemanden der das auf sich registrieren könnte. Gibts da andere Wege?
Solche "Karten" werden nur mit der GIS-Nummer, sofern diese gezahlt wird, freigeschalten.
Und ohne entsprechende Receiver brauchst du eh keine "Karte"... (wie willst du nur mit der Karte fernsehen?)
 
25 März 2014
907
554
Die Karte würde im Ausland betrieben werden und ist nicht für mich oder jemanden der in Österreich ansässig ist.
 
5 Juni 2016
181
126
Da musst du Google fragen. Dort findest du sofort ein Ergebnis.
Aber eines kann ich dir jetzt schon sagen, billig wird das nicht.
 
21 Dezember 2015
1.017
743
Und habt ihr eine Ahnung wie man am Besten an eine freigeschaltete Karte (für 5 Jahre) kommt? Ich hab selbst keinen Receiver und in der Familie kenne ich auch niemanden der das auf sich registrieren könnte. Gibts da andere Wege?
indem man gis bezahlt.
dann kannst du einfach eine karte bestellen
 
17 Mai 2019
608
418
Sind denn die öffentlich rechtlichen der deutschen nicht frei empfangbar?

Doch - aber das ist eine andere Geschichte (ORF 2 Europe ist ja auch frei empfangbar - weil da nur Eigenproduktutionen des ORF gezahlt werden)

Ein wesentlicher Grund ist ua der schiere Größenunterschied zwischen Deutschland und Österreich.

Die deutschen Sender lizenzieren ihre Sendeinhalte für das große Bundesgebiet mit seinen >80 Millionen Bürgern. Die Überreichweite ins restliche Europa fällt dabei wenig ins Gewicht und wird von den Rechteinhabern akzeptiert.

Der ORF lizenziert die Sendeinhalte für die knapp neun Millionen Einwohner Österreichs. Würde unverschlüsselt via Satellit ausgestrahlt, könnten mehr als zehn mal so viele deutschsprachige Menschen zuschauen. Hierfür müsste der ORF ein Vielfaches in die Rechte investieren ..Der ORF-Sendeauftrag ist daher auf Österreich beschränkt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ricardo