Outlook-Telefonkontakte anstatt Google-Kontakte hernehmen

14 Oktober 2015
413
79
Hallo,

Ich habe schon lange rum gegoogled und ich finde auch bei den Einstellungen nichts.

Da ich eigtl. nur die Microsoft-Apps nutze, möchte ich gerne, dass die Telefon-App von Android auch die "Outlook - Telefonkontakte" für das normale telefonieren / "Adressbuch" benutzt - ist das möglich ?

Unter den Kontakten-Einstellungen bei Android gibt es: SIM-Speicher benutzen, Google Konto...aber eben keins von Microsoft.

Gibt es da wirklich keine Einstellung dafür, oder finde ich sie nur nicht?

Danke.
 
29 Januar 2016
1.666
565
Mit bisschen Recherche in Google wird man fündig.... hier
Ich habe mich allerdings nicht damit befasst, da ich es mit Google tue (seit gut 10 Jahren und funktioniert bestens).
Tipp meinerseits: separate Mailadresse!
Good luck!
 
27 Juni 2019
3.714
1.884
Wichtig ist erst einmal, dass man sein MS-Konto einrichtet. Sollte das in der Auswahlliste nicht namentlich angeführt sein, wählt man eben Exchange und gibt die Daten ein.

Mit welchen Apps man die eingerichteten Konten dann nutzt ist wieder ein ganz anderes Thema.

Oft geht die Sache mit zwei Kontaktkonten nicht gut, denn Änderungen oder Neuanlagen halt häufig im jeweiligen Systemkonto (das hier eben Google ist) abgespeichert und nicht im Nebenkonto.
 
10 November 2014
4.012
1.788
Hallo,

Ich habe schon lange rum gegoogled und ich finde auch bei den Einstellungen nichts.

Da ich eigtl. nur die Microsoft-Apps nutze, möchte ich gerne, dass die Telefon-App von Android auch die "Outlook - Telefonkontakte" für das normale telefonieren / "Adressbuch" benutzt - ist das möglich ?

Unter den Kontakten-Einstellungen bei Android gibt es: SIM-Speicher benutzen, Google Konto...aber eben keins von Microsoft.

Gibt es da wirklich keine Einstellung dafür, oder finde ich sie nur nicht?

Danke.
Mein Weg:
Outlook App installieren
MS Konto anmelde
In den Kontoeinstellungen in der App Kontakte synchronisieren aktivieren.
Das Konto solle nun auch in der Android Kontoübersicht aufscheinen.
( kontrollieren ob dort auch die Snchronisation aktiv ist)

Vor der Aktivierung der MS-Synchronisation, wenn gewünscht, darauf achten, dass die Google Kontakte Synchronisation desktiviert ist ( oder andere Dienste)
Sonst hat man eventuell die wundersame Kontaktvermehrung.

Zum Schluss muss man sich noch mit der Kontakte App beschäftigen.
Erstens damit man die MS Kontakte sieht bzw. dass man nur die sieht.
ACHTUNG: Irgendwo kann man einstellen, in welchem Konto neue Kontakte standardmäßig angelegt werden.


Unbedingt auf das MS Konto umstellen. Sonst hat man den Effekt, dass man den neuen Kontakt nicht sieht, weil dieser im Google oder Telefon angelegt wurde (und die sind je nach Einstellung nicht sichtbar)


Manche Kontakte Apps fragen beim Erstellen eines neuen Kontaktes jedes Mal (versteckt) nach, in welchem Konto der Kontakt erstellt werden sollen. -> aufpassen was ausgewählt ist.
 

Anhänge

  • Screenshot_20200818-180324_Outlook.jpg
    Screenshot_20200818-180324_Outlook.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 71
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
9 April 2014
1.072
790
falls zutreffend:
mit dem Synchronisieren von Kontakten vom Firmen-Exchange ins private Google-Konto sollte man dabei vorsichtig sein und dies nur nach Abklärung/Zustimmung bzw. der Vorgaben der Firma machen ...
 
9 April 2014
2.620
1.389
falls zutreffend:
mit dem Synchronisieren von Kontakten vom Firmen-Exchange ins private Google-Konto sollte man dabei vorsichtig sein und dies nur nach Abklärung/Zustimmung bzw. der Vorgaben der Firma machen ...
Wenn die in der IT schlau sind geht dass sowieso nicht ;)
 

Aktuelle Themen