Pingzeiten massiv verschlechtert

Dieses Thema im Forum "3 Hutchison Austria" wurde erstellt von tuxian, 14. August 2016.

  1. Fox90

    Fox90 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Hab mich ausgebessert...nach der Arbeit spielt mein Hirn oft nicht mehr mit xD
     
    MantaB gefällt das.
  2. FlorianB

    FlorianB Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2015
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    145
    xD
     
  3. MantaB

    MantaB Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    21. August 2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    20
    6ms Jitter ist schon sehr grenzwertig und meiner Meinung nach zu hoch.
    Gut es war mal schlimmer aber auch schon viel besser.
    Da wird es aber schwierig einen an der Hotline zu erwischen der überhaupt weiß was das ist und welche Auswirkungen das hat. Wenn du mit 28ms Latenz anfängst werden sie eh sagen ... passt.
     
    Buali Bua gefällt das.
  4. FlorianB

    FlorianB Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. Oktober 2015
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    145
    Ich werde wohl mal der E-Mail Adresse die bei RIPE als "NOC" eingetragen ist eine E-Mail senden.
     
  5. unknown

    unknown Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    15. November 2015
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    255
    Diese Route ist ein Witz. Bei CS:GO hat man damit auf den Wiener Servern einen realen Ping von ca. 49 ms inkl. Loss und Choke. Finde ich klasse.

    Real = Mit Delay des FPS-Limiters + die 5 ms die trotz der Pingerei noch oben drauf kommen. Der Jitter ist in der Tat bei dieser Route auch um einiges höher.

    ...
     
  6. maultier

    maultier Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    485
    Kommt drauf an wie groß die Jitter Ausreißer sind. Wenns das einzelne Spikes auf einen hohen Wert sind dann ist das schlimmer was wenns im kleinen Rahmen auf und ab geht. Bei LTE liegt schon die normale Latency zwischen Endgerät und eNodeB (Sendemast) bei ~10 ms. Da sind 6 ms rauf und runter locker drinnen vorallem bei belastetem Sender, nicht optimalen Empfang.
     
  7. Fox90

    Fox90 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    10. Januar 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Also es geht weiter:

    Hab auf anraten des Telefon-Supports meinen Cube im Shop einschicken lassen wegen "Verdacht auf Fehler in der Software". Hab ein Ersatzgerät bekommen und exakt das selbe Problem (unberechenbare minutenlange Ausfälle unter "Belastung".
    Warte mal ab, was mit dem reparierten Cube passiert. Bis der fertig ist, bekomme ich auch die Info wie das DSL-Netz bei uns läuft (wird derzeit gewartet, darum konnte mir UPC keine Auskunft geben) und werde dann wohl umsteigen.
    Hab von LTE mehr als nur langsam die Schnauze voll (höchstens die Dual-Version LTE-DSL von A1)

    Im Shop wurde mir für die selbe Problembeschreibung ein Sim-Karten-Tausch empfohlen anstatt das Gerät zu überprüfen.

    Umstieg von Cube auf HuiGate ist ohne Vollpreis zahlen nicht möglich
     
    buuurlibua gefällt das.