Post österreich neuer bank partner

10 November 2014
4.072
1.826
Da bin ich auch schon gespannt.
Ich denke ja, dass die Aufgabe der Zusammenarbeit für beide nicht gescheit ist.
 
24 März 2014
881
387
Naja, die PSK für Neukunden gibt es ja schon lange nicht mehr, oder? Und die PSK-Bestandskunden werden in Zukunft nicht zur Post, sondern zur BAWAG gehen.
 
22 März 2014
4.422
2.048
Ich finds ja lustig, dass gerade eben die Filialen zusammengelegt wurden (in der Steiermark sogar ziemlcih konsequent, da sind die meisten Bawag-Filialen in Postfilialen umgezogen worden) und nun wird wieder aufgesplittet...
 
24 März 2014
881
387
Natürlich! Auch easybank-Kunden haben dann nur mehr die 100 BAWAG, nicht mehr die 2000 Postfilialen zur Verfügung.
 
5 Juli 2014
3.005
1.975
Auf die Scheidung zwischen Post und Bawag könnte eine Hochzeit folgen. Die Post könnte sich am Volksbankensektor beteiligen: mit mehr als 30 Prozent

Die Volksbanker könnten ihre Filialen in die Postämter verlagern und zumindest einen Teil der 1,6 Millionen Bawag-PSK-Kunden für sich erobern – und wieder wachsen.
https://derstandard.at/2000077108952/Post-liebaeugelt-mit-Beteiligung-an-Volksbanken

Ob die Rechnung aufgeht ? Langjährige BAWAG-Kunden werden sicher nicht in Massen zur Volksbank wechseln. Auch die Begeisterung bei den "privaten Postaktionären" dürfte sich in Grenzen halten. mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Barca271
25 März 2014
2.475
1.430
Was bedeutet es denn für die privaten Post-Aktionäre deiner Meinung nach, die Kooperation mit der Volksbank?
 

Aktuelle Themen