Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

andscho

Mobilfunk Teilnehmer
1 Apr 2014
37
2
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Bei mir wird auch die SIM Pauschale abgebucht, ab dem Tag der Rufnummernminahme.

Was ist da jetzt der Konsens... Soll ich Einspruch einlegen, warten, Endabrechnung wird noch einige Wochen dauern nehme ich an (mein Stichtag fuer die SoKUe war 30. Mai).
 

quadrupes

Mobilfunk Teilnehmer
27 Mrz 2014
24
9
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

In diesem Zusammenhang sollte man im Hinterkopf haben, dass laut den AGB von A1 du die Forderung anerkennst, wenn du dieser nicht widersprichst.
Sollte es bei der Endabrechnung zu Problemen kommen, dann ist deine Rechtsposition bei der Rückforderung (insbesondere vor Gericht) erheblich geschwächt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit den Einspruch auch bei der Schlichtungsstelle der RTR zu registrieren und somit die Fälligkeit der widersprochenen Beträge zu hemmen. Damit darf A1 die nicht fälligen Beträge nicht abbuchen bzw. muss diese an dich zurückzahlen.
Der entscheidende Vorteil hier ist, dass im Problemfall nicht du A1 klagen muss, sondern A1 dich (reduziertes Prozessrisiko).
Ein weiterer Vorteil ist, dass sollte es zu einer Insolvenz kommen das bereits bezahlte Geld in der Regel verloren ist, da für eine Anmeldung der Forderung bei Gericht dann zusätzliche Gebühren zu leisten sind und das dann unrentabel wird.

PS:
Der Widerspruch darf sich natürlich nur auf den Teil nach der Kündigung beziehen. Zudem sind die restlichen (fälligen) Forderungen zu bezahlen.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
3.818
2.358
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Trotz angekündigter Abschaltung hat A1 scheinbar nun doch viele Sonderkündiger auf BFREE umgestellt...

Ich habe 2 Rufnummern gekündigt und wurde per Post (pro Rufnummer 1 Brief) informiert, dass man mich kulanzweise auf BFREE umgestellt hat.
Gefordert habe ich das aber nie ;-)

Ich denke mal, dass echt so viele gekündigt haben sodass sich A1 nun zu dem Schritt entschlossen hat.
Ja dann schauts in der Statisik dann nicht so schlecht aus da die Wertkarten auch als Kunden geführt werden bis die Wertkarte ausläuft.
 

Matthi

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
571
140
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Hat wahrscheinlich was damit zu tun, dass sie Kunde bei A1 seite 1999 war und ich nur seit 2012 :))))
Kann ich nicht bestätigen :D
Bei einer Nummer war noch Bindung drauf - wurde Ende 2012 angemeldet. Trotzdem kam der Brief...

Vielleicht kommt er bei dir ja noch...
Kann es sein, dass dein Kündigungstag von dem der Mutter abweicht? Das würde den Sachverhalt erklären :)
 

hellojoe

Mobilfunk Teilnehmer
28 Mrz 2014
46
0
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Ich wurde auch ungefragt auf BEFREE umgestellt, habe aber (noch?) keinen Brief dazu erhalten.

Habe heute außerdem eine 50€ Rechnung bekommen und gleich mal die Hotline angerufen.
Sonderkündigungsdatum war 30.5., trotzdem "müssen" sie mir noch die Periode Juni-Juli verrechnen weil mein Vertrag im Juni reaktiviert werden musste (weil sie ja die Portierung verbockt haben). Ich bekomme das Geld aber natürlich auch mit der Endabrechnung zurück. Für die reaktivierten Tage steht aber bereits eine Gutschrift in der Höhe von 3,43 auf der Rechnung. Warum kann man also einzelne Tage gutschreiben, muss aber dann noch das ganze Monat danach verrechnen? Das ergibt ja überhaupt keinen Sinn!

Dass sie für die 3 Wochen andauernde Portierung (und 4 tägige Unerreichbarkeit) Geld haben wollen ist ja die nächste Frechheit.
 

djrob

Mobilfunk Teilnehmer
3 Apr 2014
168
22
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Kann es sein, daß nur den Kunden das Bfree aktiviert wurde, die ihre Nr nicht wegportiert haben?
 

Likemike

Mobilfunk Teilnehmer
24 Mrz 2014
125
31
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Ich habe portiert und und trotzdem eine neue Befree Nummer erhalten
 

_Dad_

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
604
158
AW: Preiserhöhung für Bestandskunden (ab Mai 2014)

Interessant, meine wurde nicht auf B-free umgestellt.
Möglicherweise kommt das noch - es wurde berichtet, dass erst nach einigen Tagen die SIM wieder
freigeschalten worden ist.

MfG
_Dad_
 

Aktuelle Themen