Problem mit Apple Pay: "Karte nicht hinzugefügt"

28 Oktober 2016
50
7
Hallo zusammen,

ich bin Raiffeisen-Kunde und verwende seit längerem sehr gerne Apple Pay.

Seit heute bin ich neuer Kunde einer Raiffeisen Debit-Mastercard und wollte diese natürlich gleich digitalisieren und in Apple Pay hinzufügen. Leider kann ich aber nun weder die neue Raiffeisen-Debit-Mastercard, noch meine alte Maestro-Karte zu Apple Pay bzw. Apple Wallet hinzufügen, auf keinem meiner Geräte. Im letzten Schritt des Einrichtungsprozesses von Apple Pay, also nach der Bestätigung der Raiffeisen-Debit-Konditionen, erscheint stets die Fehlermeldung "Karte nicht hinzugefügt", siehe beigefügter Screenshot. Alle Versuche, die Karte alternativ manuell (ohne Verwendung von ELBA Pay) hinzuzufügen, führen zum gleichen Ergebnis. Selbstverständlich verwende ich die aktuelleste iOS-Version.

Ich hatte in der Vergangenheit schon mal auf einem zweiten Apple-Gerät (mit ebenfalls meiner Apple ID) Probleme, eine andere Raiffeisen Maestro Karte hinzuzufügen, ebenso mit dem gleichen Fehler. Nun geht gar nichts mehr. Ich weiß nicht, ob es ein Problem meiner Apple ID ist, oder ein Problem von Raiffeisen, jedenfalls werde ich zwischen Apple und Raiffeisen lustig support-technisch hin- und her verwiesen. Hat jemand von euch schon mal einen derartigen Fehler gehabt und kann mir helfen, wie ich den beheben kann?

Recherchiert man im Internet, so scheint dies tatsächlich ein vereinzelter Fehler zu sein, der wohl von der betreuenden Bank behoben werden kann (wenn man den Informationen glauben schenken darf). Andere Empfehlungen, den iOS Passcode zurückzusetzen, Ausloggen aus iCloud, Verändern der Region, etc. haben nichts geholfen. Falls Raiffeisen das nicht zuwege bringt: Könnte ich mal eine virtuelle Apple Pay Karte ausprobieren? Was verwendet man da aktuell, ist Revolut empfehlenswert?

LG learjet

IMG_0088.PNG
 
13 Mai 2014
2.805
2.131
Hast du die Liste abgearbeitet?

  • Nutzen Sie die aktuelle Version des iOS-Betriebssystems?
  • Haben Sie die aktuellste Version der ELBA-pay App installiert?*
  • Verfügen Sie über eine gute Internetverbindung?
  • Wurde der ELBA-Pay App Onboarding Prozess erfolgreich abgeschlossen?
  • Ist die pushTAN-Bestätigung Ihrer Identität noch gültig?
  • Haben Sie Ihre aktuelle Handynummer in Ihrem Internetbanking hinterlegt?
  • Ist Ihre Raiffeisen Maestro Debitkarte einsatzfähig und nicht gesperrt?
 
28 Oktober 2016
50
7
Hast du die Liste abgearbeitet?

  • Nutzen Sie die aktuelle Version des iOS-Betriebssystems?
  • Haben Sie die aktuellste Version der ELBA-pay App installiert?*
  • Verfügen Sie über eine gute Internetverbindung?
  • Wurde der ELBA-Pay App Onboarding Prozess erfolgreich abgeschlossen?
  • Ist die pushTAN-Bestätigung Ihrer Identität noch gültig?
  • Haben Sie Ihre aktuelle Handynummer in Ihrem Internetbanking hinterlegt?
  • Ist Ihre Raiffeisen Maestro Debitkarte einsatzfähig und nicht gesperrt?
Ja, habe ich.
 
28 Oktober 2016
50
7
Nein, zugegebenermaßen mache ich das erst morgen. Aber glaube nicht dass es daran liegt. Warum würde sonst das Hinzufügen der alten Maestro-Karte mit derselben Fehlermeldung scheitern?
 
27 Juni 2019
3.825
1.945
Da die "neumodischen" Debit-Karten meines Wissens nach immer ein Kombiprodukt aus Maestro und Mastercard sind, kann man sie bei Apple-Pay & Co. nutzen. Aber die alten, "originalen" Bankomatkarten waren ja nur reinrassige Maestro-Karten die mit klassischen "Kreditkarten" ja nichts am Hut haben / hatten.
 
28 Oktober 2016
50
7
Da die "neumodischen" Debit-Karten meines Wissens nach immer ein Kombiprodukt aus Maestro und Mastercard sind, kann man sie bei Apple-Pay & Co. nutzen. Aber die alten, "originalen" Bankomatkarten waren ja nur reinrassige Maestro-Karten die mit klassischen "Kreditkarten" ja nichts am Hut haben / hatten.
Du täuschst Dich: Meine "alte" Maestro-Card hatte ich bis heute Vormittag erfolgreich via Apple Pay im Einsatz. Mein Problem ist nur, dass ich sie gelöscht habe und nun - wie auch deren Nachfolger Debit Mastercard, die ich ja eigentlich einbinden wollte - nicht mehr hinzufügen kann. :(

Ich werde übrigens mal Curve testen, irgendwelche Einwände dagegen? Damit kann ich testen, ob es an meiner Apple ID bzw. meinen Apple-Devices liegt oder an Raiffeisen.
 
Zuletzt bearbeitet:
13 Mai 2014
2.805
2.131
Einwände: Nein, nicht wirklich. Ich hab Curve an meinem Fitbit Charge 3 eingerichtet, läuft.

Es kann durchaus sein dass es wg. der Neubestellung hakt - eine neue Karte muss auch bei der Erste Bank immer mal physisch verwendet werden, ev. wurde durch den Versuch des Hinzufügens der neuen die alte deaktiviert.
 
28 Oktober 2016
50
7
So, zwei Updates:
  • Die physische Verwendung der neuen Debit Mastercard am Bankomaten hat das Problem mit Apple Pay leider nicht behoben.
  • Dafür weiß ich nun, dass das Problem definitiv in der Sphäre von Raiffeisen und nicht an meiner AppleID liegt, da sich Karten anderer Anbieter problemlos zum Wallet hinzufügen lassen.
LG Learjet
 
13 Juni 2019
39
10
Raiffeisen dürfte da wohl Probleme haben, wollte eine neue Debit Mastercard haben, konnte meine Beraterin aber Aufgrund eines technischen Fehlers nicht bestellen.