Probleme mit Carrier Aggregation / LTE-Advanced

10 November 2014
2.576
994
@jo_strasser
Befürchte ich leider auch. An der Hotline ist es halt schwer jemanden zu erreichen von der Technik. Bisher ist es mir nicht gelungen. Aber eh klar, als Eingekaufter Provider Kunde (in dem Fall Educom) hat mans noch schwerer wenns um Technischen Support geht. Der Educom Support hat jedenfalls versprochen das er eine interne Anfrage stellt. Bin gespannt ob und wann da was heraus kommt.

Westliches NÖ
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: prich und jo_strasser
7 August 2020
24
21
Für mich ist klar, dass da irgendeine Umstellung übers Ziel hinaus geschossen ist. Ich hoffe, dass ich das Problem entsprechend richtig beschreiben konnte und der 2nd Level was damit anzufangen weiß. Sonst hab ich ganz schnell eine SIM eine anderen Anbieters. Bin ja gerne bereit, einen höheren Preis zu zahlen, wenn die Leistung passt. Aber das ist ja eine bewusste Nicht-Leistung...
 
26 Dezember 2014
67
41
bei mir ist das im mittleren OÖ und lief seitdem ich den Netgear M1 habe immer problemlos bis begonnen wurde 5G zu aktivieren die letzten Wochen.

werde nächste Woche wenn es mir gesundheitlich möglich ist A1 anrufen und mich mit dem höheren Support verbinden lassen und das schildern.

ohne CA kommen nur ~60 down an im 800er Netz
mit CA derzeit 160down

der Outdoor NR7101 ist leider noch nicht montiert wie im M1 Thread zu lesen.
aber wenns mit dem auch ist :(

Danke an Alle die A1 das melden(Y)
 
8 Juni 2018
122
73
der Outdoor NR7101 ist leider noch nicht montiert wie im M1 Thread zu lesen.
aber wenns mit dem auch ist :(

Ja leider.
Aber falls es interessant ist: Ich habe bereits Kontakt zu Zyxel.
Einerseits um auch einen "Scheduled Restart" (ggf. täglich) kurzfristig zu ermöglichen.
Andererseits um eine eventuelle echte Lösung anzustreben, sofern dies seitens NR-Firmware lösbar ist.

Denkbar wäre eine regelmäßige Prüfung, ob sich dieser wieder sauber via CA wiederverbinden kann.

Anscheinend soll es ja Router geben, die damit umgehen können, was ich hier so rauslese.
Also wäre es denkbar, dass dies auch für den NR7101 via Firmware Upgrade in den Griff zu bekommen ist.

Ich weiß zwar nicht, warum sich A1 nicht darum kümmert, aber ich gebe mal "aus Kundensicht" mein Bestes.

Ich muss da gleich den Zyxel Support loben, dieser ist wirklich sehr bemüht und auch an einer Lösung interessiert.

Info dazu folgt...
 
Zuletzt bearbeitet:
7 August 2020
24
21
Wenn ich mir die Beiträge durchlese scheint es bei einigen wohl eher zufällig zu funktionieren. Das da die Hardware-Anbieter etwas leisten könnten, ist schon klar, aber ausfallen wird CA ja vermutlich nicht regelmäßig. Wenn einmal die Woche oder einmal im Monat neu zu starten ist, ist mir das egal.
Auch ein automatisierter Neustart löst das Problem ja nur teilweise, weil die Bandbreite in der Nacht ja trotzdem nicht da ist.
Und das ist Fakt. A1 kann morgen nachmittag nicht vorschreiben, wann und wie ich mein Internet zu verwenden habe.
Also alle Betroffenen: Bitte bei A1 intervenieren, gemeinsam sind wir stark!

Das wäre ja so wie wenn beim Auto nächtens fürs mehrere Stunden die Leistung gedrosselt würde und nur durch irgendeinen Reset wieder zur Verfügung stehen würde.

Je länger ich drüber nachdenk, umso ärgerlicher wird das ganze.
Vielleicht hol ich mir ja die nächsten Tage mal testweise eine Magenta-Karte....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: prich und jo_strasser
8 Juni 2018
122
73
Wenn ich mir die Beiträge durchlese scheint es bei einigen wohl eher zufällig zu funktionieren. Das da die Hardware-Anbieter etwas leisten könnten, ist schon klar, aber ausfallen wird CA ja vermutlich nicht regelmäßig.

In meinem Fall kann ich klar beweisen, dass CA täglich um genau 01:05 Nachts ausfällt. Als wie wenn das geplant wäre.

Warum sich der Router dann nicht erholt wenn es wieder zur Verfügung steht ist eine gute Frage.

Aber bin da ganz bei dir:
Extrem ärgerlich, und unbedingt jeder an A1 melden!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kremser und prich
12 April 2020
68
49
Dank dem Hinweis von DaHype - Siehe Thread https://www.lteforum.at/mobilfunk/huawei-b535-firmwaresammlung-download-hier.16019/post-337935

kann ich wohl sagen das ich auch betroffen bin. Dachte liegt an der Firmware, dem ist aber anscheinend doch nicht so.

Ich weis nur das es bis vor kurzem noch einwandfrei funktioniert hat. War richtig froh da ich immer Vollspeed hatte, tja nun ist das vorbei.

Die Genaue Uhrzeit habe ich noch nicht überprüft wann der Fehler eintritt, es ist jedoch so das wenn ich ins Bett gehe hab ich LTE+ und Frühmorgens wenn ich kontrolliere nurnoch LTE B20.

Das nervt richtig, kann nicht jedesmal bevor ich zur Arbeit geh kontrollieren ob alles passt etc pp,...

Ich hör es dann nur von meiner Frau wenn das Update der PS5 der Kids wieder 10 Stunden braucht....

Hoffe die kriegen das hin.

Schönen Tag - Kremser
 
10 November 2014
2.576
994
@Kremser
Bisher habe ich leider auch noch keine Rückmeldung von meiner Anfrage, mir wurde eine Antwort binnen 24 Stunden versprochen, aber es sind schon 48 um und nichts. Werde heute nochmals nachhaken. Zudem hat mir nun auch meine Schwester geschrieben ob ich weiß warum ihr Internet so langsam ist auf einmal. Sie kennt sich damit nicht aus. Kurzer Gegencheck, genau das gleiches Problem.

Da wurde wohl Großflächig etwas geändert!

Mir gehts gleich bezüglich der PS5. Das nervt enorm, da hier die Zelle eh schon dicht ist und ohne CA grad mal am Abend 300kb ankommen! Das is nix, da steht alles.
 
8 Juni 2018
122
73
Ich gehe von einer österreichweiten Änderung aus - auch bei mir dürfte 01:05 ziemlich genauigkeit die Zeit sein, wo CA abgedreht wird.
Kurz nach 1 wars noch da, um 01:15 nimmer...

Super (nicht).
Feedback auf meine schriftliche Beschwerde bei A1:
"Bitte verstehen Sie, dass wir keine Auskunft über die Konfiguration unseres Netzes geben."
War ja klar ;)

Und die Technik sagt, sie können mir nicht mehr helfen.

Jetzt wird's kompliziert...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer

Aktuelle Themen