"Qualität" HoT Kundendienst

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.529
4.227
Ich musste heute mehrmals bei HoT anrufen, weil die bescheuert programmierte HoT-App mal wieder ein neues Einmalpasswort benötigte, diese jedoch nicht ankamen. Ein Kurzbericht:

1. Anruf: Gesprächsabbruch bevor Hotline sich meldete - danke T-Mobile-Netz.
2. Anruf: Gesprächsabbruch, nachdem ich die Problematik erklärte hatte, aber die Mitarbeiterin noch meinte, dass ich - obwohl Nummer längst registriert ist - ich mich dennoch auf HoT neu registrieren müsse und ich unbedingt den PUK brauche.
3. Anruf: Mitarbeiter erklärt mir zunächst, dass das daran liegen würde, dass das iPhone erst in Uk registriert werden müsse. Nach kurzer Erklärung meinerseits, dass die iMessage-Aktivierung 1. schon lange erfolgt ist und 2. nichts damit zu tun habe, dass HoT kein Passwort zugeschickt, nennt mir der Mitarbeiter doch noch ein Passwort. Dafür verlangt er jedoch keinerlei Identifizierung meinerseits.
4. Anruf: da das genannte Passwort falsch war, erneuter Anruf und schließlich kann doch noch ein richtiges Passwort genannt werden - wieder ohne Identifizierung.

Resümee: Ventocom spart wohl etwas zu viel bei der Ausbildung der Call Center Agents für HoT. Positiv: keine 20 Sekunden Wartezeit.
 

ecr

Mobilfunk Teilnehmer
17 Feb 2015
981
279
Wegen so etwas rufst du bei der Hotline an? ;-)

Ich sag jetzt einfach sie sparen nicht, aber es sind vermutlich zum Teil Frischlinge. Lass mal ein Jahr vorübergehen und beurteil dann noch mal.

Schulung der Mitarbeiter schadet aber sicher nie.

Wegen meines Portierungs- und in Folge dann des Routing-Problems wurde ich jeweils nach ca 1-7 Tagen zurückgerufen (sogar nach 19 Uhr) und diese Leute hatten meiner Meinung definitiv Ahnung von was sie sprechen. Musste mich aber auch durch sicher 7 verschiedene Hotliner arbeiten :) . Da waren auch so Antworten dabei wie es sei nichts mehr zu machen, da musste ich immer lachen gggggg
 
Zuletzt bearbeitet:

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.529
4.227
Ich gebe zu, ich wollte einfach auch mal sehen, wie der Kundendienst so ist. :D
 

King@Julien

Mobilfunk Teilnehmer
4 Jan 2015
492
94
weil die bescheuert programmierte HoT-App mal wieder ein neues Einmalpasswort benötigte, diese jedoch nicht ankamen.
das system dürfte immer wieder mal einen hänger haben ...

vor paar tagen nachts so um 23:00 herum, ladebon via sms geschickt, keine reaktion ...
ladebon via hotapp, keine reaktion, angeblich ungültig ...
ladebon via homepage login, akzeptiert, keine aufladung erfolgt.
55 minuten später kommt eine bestätigung via sms das der ladebon bereits eingelöst wurde, gleich darauf kam eine sms das mein guthaben aufgeladen wurde.

selbes verhalten bei 2 simkarten einmal flex einmal fix ...

in den letzten tagen musste ich auch immer wieder ein neues einmalpasswort anfordern weil ich einfach nicht eingeloggt geblieben bin.
u.a. kam eine sms auch stark verzögert an.

vielleicht sinds wartungsarbeiten im hintergrund.
 

DanObe

Mobilfunk Teilnehmer
15 Apr 2014
1.396
977
Ich frage mich wirklich warum du noch mit einer HoT Karte telefonierst. Wirf sie doch einfach weg und telefonier mit 3. Dann hast du keine Probleme mehr und nervst uns nicht ständig mit deinen sinnlosen Posts.

Grüße
Daniel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: erazor84

palazzo

Mobilfunk Teilnehmer
15 Mai 2014
5.529
4.227
@King@Julien: möglich, dass im Hintergrund Wartungsarbeiten waren.

Jedenfalls sollte Ventocom auch an den Call Center Agents "Wartungsarbeiten" durchführen, damit sie nicht so einen Quatsch erzählen. :)

@DanObe: es ist eigentlich gar nicht so schwer, Sinn und Zweck eines Forums zu kapieren.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Internetforum

Vielleicht schaffst du das auch noch irgendwann zu verstehen, dass es andere Erfahrungen und Ansichten gibt, die sich nicht mit deinen decken müssen. Wenn man in einem Forum ist, muss man damit rechnen und umgehen können. Du schaffst das überhaupt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

stedenon

Mobilfunk Teilnehmer
3 Okt 2014
27
2
Ich würde die Hotline mit einem Brieflos vergleichen.
Da es dort nicht nur Nieten gibt muß man halt öfter anrufen.
Unterschiedliche Informationen zum selben Problem gibt es dort relativ oft.

Das ist mir bei der Amazon Hotline aber auch schon passiert. ;)
 

stedenon

Mobilfunk Teilnehmer
3 Okt 2014
27
2
Wobei man sich bei T-mobile aber meistens bemüht. Dort hatte ich die letzten 10 Jahre die wenigsten "Falschaussagen".
 

sepei

Mobilfunk Teilnehmer
20 Jan 2015
244
35
Ich hab dennen vvor 3 Monaten eine E-Mail geschickt bis heute keine Antwort erhalten.
 

Aktuelle Themen