Regulierungsbehörde analysiert Mobilfunkmarkt

5 Juli 2014
3.577
2.611
Die Telekom-Regulierungsbehörde TKK (Telekom-Control-Kommission) hat in ihrer Sitzung am 14. Februar beschlossen, den Wettbewerb im Mobilfunk einer eingehenden Analyse zu unterziehen. In den Jahren 2020 und 2021 waren immer wieder Beschwerden über nicht konkurrenzfähige Verkaufspreise, Druck zur Abänderung von Geschäftsmodellen von virtuellen Mobilfunkbetreibern und anderen Vorleistungsnehmern oder Fälle von Zugangsverweigerungen sowohl bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) als auch gegenüber der Telekom-Regulierungsbehörde aufgetreten...................

https://www.rtr.at/TKP/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen/pinfo22022022tkp.de.html

mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
26 März 2014
761
126
Hier wäre das traditionelle Schwedische Netzmodell eine gute Alternative.
Der Start baut ein einheitliches Netz auf in allen Regionen wo es sich wirtschaftlich nicht lohnen würde. Vermietet dann egal ob Netzbetreiber oder MVNO zum Fixpreis das Netz.
Die andere Frage ist was ich aus den Artikel jetzt raus gelesen habe mit Ende dieses Jahres laufen also die Regelung der MVNO aus.

Was meint ihr wird es hier einige Anbieter zerlegen ?
HoT oder Spusu wären die einzigen zwei die mir jetzt einfallen würden. Die groß genug wären falls eine weitere Lizenz versteigert werden würde ein viertes Netz auf zu bauen.
Technisch wer halt nur die Frage wie es realistisch nur an LTE und 5G Netz zu betreiben und komplett auf GSM zu verzichten.

So kam ja zum Beispiel drei 2002/2003 herum in Österreich in den Markt mit einem reinen UMTS Netz.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
17 Dezember 2021
655
334
GSM/UMTS sind für MVNO schon quasi tot wenn man für die Zukunft plant.
Nur was sollte noch versteigert werden womit man ein Land versorgen könnte?
Um eine Grundversorgung aufzubauen brauchts niedrige Frequenzen bis max. 1800MHz.
Daran war seinerzeit schon one gescheitert. ;)
Alles andere durchdringt nicht mehr ausreichend und kann nur zusätzl. zur Bandbreitenerhöhung im näheren Umkreis dienen.