Router Huawei E5186 bei UPC Mobile

foggy

Mobilfunk Teilnehmer
Jul 17, 2018
3
0
#1
Hallo und vielen Dank erstmal für die Aufnahme im Forum!

Ich hab seit 1 Woche den Vertrag "Internet Mobile Unlimited" von UPC. Im Paket inbegriffen war der Router/Modem Huawei E5186.

Soweit bin ich ja mit dem Vertrag recht zufrieden, ich muss nur noch eine ordentliche Antenne am Dach montieren, weil wir da in einem etwas "schattigen" Loch sitzen.

Ich hab aber 2 riesige Probleme:

Kein STATIC DNS:
Auf der Benutzeroberfläche vom Router gibt es keinen Punkt, wo man den Endgeräten eine fixe IP zuweisen kann. Es gibt nur den Punkt DHCP aber nicht - wie woanders schon gesehen - den Punkt STATIC DNS.
Ich hab die Firmware 21.316.01.02.801 drauf (siehe Screenshot), die sieht das offenbar nicht vor.

Daher meine erste Frage: Kann man da jetzt einfach eine andere Firmware (bspw. die vom Huigate von 3) draufspielen, oder besteht die Gefahr, dass der Router sich dann nicht mehr mit dem Netz von UPC verbindet?

Kein Port-Forwarding:
Ich hab zwar die entsprechenden Ports am Router geöffnet (FTP, Subsonic) aber bei einem Port-Test von extern wird nur die Meldung angezeigt: "Port geschlossen".
Der Support von UPC meinte dazu nur folgendes: Das Problem beim Herstellen eines Zugriffs von außen wird eher aufgrund der IP Adressen vorliegen. Über das UPC Mobile Netzwerk erhalten Sie keine öffentliche IP Adresse (84...) am Endgerät, sondern bereits eine (Provider-) NAT- IP. Diesen Umstand können wir leider nicht ändern bzw. können wir leider keinen Support anbieten, um einen externen Zugriff auf alternativem Weg herzustellen. Es tut uns leid Ihnen zu Ihrem Anliegen keine besseren Informationen senden zu können und wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.


Daher also meine 2 Frage: Gibt es einen Trick, wie man dieses Problem lösen könnte? Und gibt es das Problem auch mit anderen Mobile-Internet-Verträgen?

Vielen Dank jetzt schon für alle Antworten und Tipps.



 

Anhänge

NerdTech

Mobilfunk Teilnehmer
Okt 31, 2017
224
165
#2
Zum ersten Problem:
Das können die meisten LTE Router nicht. Um die Adressen statisch zu machen, müsse man dies bei jedem Endgerät einstellen. Der B529 von Hauwei kann es (aber nur wenige Einträge).
Zum zweiten Problem:
Eigentlich sollten alle Anbieter einem die Möglichkeit für eine öffentliche IP geben. Wenn UPC einem keine Möglichkeit gibt eine öffentliche IP zu bekommen, dann wirst du bei UPC keine Ports öffnen können.
Drei (per Kundenzone) und T-Mobile (per APN) ermöglichen die Umstellung auf eine öffentliche IP im Selfservice. Bei eigentlich allen anderen Anbietern muss man den Kundenservice kontaktieren und uU. ein Formular ausfüllen.
 

foggy

Mobilfunk Teilnehmer
Jul 17, 2018
3
0
#3
ad 1)
Aber so weit ich gesehen hab, kann das die HUIGATE Firmware Version schon - siehe Bild. Weißt du, kann ich die bspw. installieren ohn ein Risiko einzugehen?

ad 2)
Ja, wäre zu schön gewesen. UPC tut das leider nicht.
 

Ähnliche Themen

Aktuelle Themen