Router nächtlich Neustarten?

9 Mai 2020
19
5
Hi zusammen,

nach vielen Bugs und Problemen werde ich nun endlich vom Huawei 5G CPE 2 umsteigen. Ideal wäre irgendein POE fähiger 5G Router, allerdings ist in DE leider nicht ein einziger lieferbar (Huawei möchte ich wegen dem unterirdischen Support nie wieder). Deshalb habe mir nun den mobilen Zyxel NR2101 geholt diesen schließe ich über einen POE Usb c Splitter an und gehe dann über ein längeres Lan Kabel in meine Wohnung zum richtigen WLAN Router fürs Heimnetz. Der Zyxel ist nur Modem mit allem anderen deaktiviert.

Zur eigentlich Frage. Startet ihr eure Router auch jede Nacht neu, damit sie stabil laufen. Macht ihr das einfach über ne Steckschaltdose? Ich hab bissi Angst, dass der Router auf Dauer kaputt geht, wenn er ständig hart vom Strom genommen wird. Oder gibts hier wirklich fälle, wo ein 5G Router einfach non stop durchläuft?

VG Daniel
 
27 Juni 2019
4.232
2.265
Wieso sollte man seinen Router regelmäßig vom (Strom)Netz nehmen? Wie kommt man auf so etwas? Stell Dir mal vor andere Netzwerkbetreiber (z.B. Dein Internet(z)zugangsanbieter) würden das auch tun? Nur weil Dein eigenes Netzwerk kleiner ist und dementsprechend weniger andere Geräte daran angeschlossen sind, ändert das ja nichts daran, dass es ein Netzwerk ist. ;) Router sind wie alle anderen Netzwerkkomponenten auch darauf ausgelegt durchgehend in Betrieb zu sein.
 
31 Mai 2014
1.815
1.240
Ich würde mir im Kalender einen wiederkehrenden Termin für alle 3 Wochen eintragen und den Router dann softwaremäßig(!) Neustarten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
21 Juli 2018
83
49
Ich schließe mich email.filtering vollumfänglich an.

Schon diese obskure, seitens Huawei nicht näher erläuterte Option bei den GigaCubes, diese bei Bedarf alle 7 Tage oder was neu starten zu lassen, grenzt für mich an Realsatire und war bei mir aus Prinzip immer deaktiviert.

Ähnliches bei neueren Androidversionen, wo ich mir dann denke:

"nein, ich will mein Handy nicht neustarten lassen, nur weil heutzutage beschissene denn je programmiert wird und es dann Speicherfehler hier und da gibt. Fixt gefälligst euren Mist, statt derlei absurde Workarounds einzubauen".
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
9 Mai 2020
19
5
Ja wie gesagt, seit Huawei bin ich so ja gebrandmarkt. Deren Firmware und nicht vorhandene Updatepolitik hat Spuren hinterlassen. Ich hätte gern auch einfach was stabiles und würd für den Support auch bezahlen, frag mich aber, ob es sowas überhaupt gibt. Ich hatte es dann irgendwann aufgegeben und das Script aus dem Forum hier verwendet, um mich mittels Raspberrypi Nachts ins Webinterface einzuloggen und den Softwareneustart auszulösen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
13 Mai 2014
2.946
2.296
Dass wir das alle gerne hätten steht wohl außer Frage - dass es nicht existiert bzw. die aktuelle Situation eine andere ist leider auch.

Ich mag nicht beurteilen ob es an "Unfähigkeit & Unwillen der Entwickler" liegt, oder insgesamt die Materie einfach recht komplex ist und daher die perfekte Software für die Hardware nicht existiert (und auch nie wird).

Meine Erfahrung mit unterschiedlichsten Geräten - von Notebooks über Smartphones und Tablets, bis hin zu Routern und Modems (unabhängig davon ob stationär oder MiFi): Gelegentlicher Neustart tut gut.

Rund 50-60 % der Problemchen der Kollegen sind so sofort erledigt, auch die vielsagende Aussage der Großmutter "das Internet ist weg" konnte so nachhaltig entkräftet werden (bis in ein paar Wochen/Monaten).

Ich tendiere aber auch nicht zu einem harten Cut-off, sondern dafür dies via Software oder Hardware-Taste am Gerät durchzuführen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: email.filtering
9 April 2014
2.765
1.489
Meine Geräte werden immer nur wegen eines Updates neu gestartet…
Laufen auch problemlos von Update zu Update.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: PAPPL
30 März 2014
1.436
678
Ich starte nur neu wenns Probleme gibt, Updates…

Ansonsten laufen Router/Netzwerke 24/7
 
9 Mai 2020
19
5
Okay, danke euch.
Meine Erfahrungen sind leider auch eher dieselben, wie die von Alex. Da es momentan noch kein Script für meinen Router gibt, diesen sanft neuzustarten, hoffe ich mal, dass er recht lange Zyklen schafft.
 
23 März 2014
2.861
1.278
ich hatte zu zeiten wo ich LTE genutzt meinen huawei jeden tag in der nacht mittels zeitschaltuhr von netz genommen. Weil sonst die geschwindigkeit ins bodenlose gefallen ist.

aber aktuell wird nur neu gestartet wenn entwender
- update
- probleme
- strom aus
- enventuell gravierende konfig änderungen

allerdings rennt bei mir auf alles auf openwrt basis... ausgenommen die fritzbox
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jonas12

Aktuelle Themen