RTR Jahresbericht 2016 - Mobilfunk-Datenverbrauch: rund 571.480 Terabyte

tialk

Mobilfunk Teilnehmer
4 Jan 2015
560
216
Bericht hier: https://www.rtr.at/de/inf/TKMonitor_2016

A1 bleibt Marktführer
Ihre Rufnummer nehmen viele Kunden zu Mobilfunk-Diskontern mit, die Ende 2016 mit 746.200 Kunden einen Marktanteil von 5,3 % hielten. Die meisten Kunden zählte davon Hot. A1 kam im 4. Quartal 2016 auf einen Marktanteil von 38,4 Prozent (5,5 Millionen Kunden), T-Mobile hielt einen Marktanteil von 29,5 Prozent (4,2 Millionen Kunden), Hutchison erzielte einen Anteil von 26,8 Prozent (3,8 Millionen Kunden).
Quelle: https://derstandard.at/2000059697080/Mobilfunk-Kunden-versurften-2016-570-000-Terabyte
 

Sin10

Mobilfunk Teilnehmer
23 Mrz 2014
2.539
1.041
eigentlich interessant - pro kopf und nase ist das aber gar nicht mal so viel. Wobei ich sagen muss, am handy bin ich unterm schnitt, zuhause aber dann weit drüber.

desweiteren find ich interessant als vergleich:
Deutschland: 129,9 Millionen SIM verbrauchen 918 PB
Österreich: 13,5 Millionen SIM verbrauchen 570 PB

da geht noch was :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schuttwegraeumer

maxb

Mobilfunk Teilnehmer
31 Mrz 2014
1.714
1.991
eigentlich interessant - pro kopf und nase ist das aber gar nicht mal so viel. Wobei ich sagen muss, am handy bin ich unterm schnitt, zuhause aber dann weit drüber.

desweiteren find ich interessant als vergleich:
Deutschland: 129,9 Millionen SIM verbrauchen 918 PB
Österreich: 13,5 Millionen SIM verbrauchen 570 PB

da geht noch was :D
der Datenvolumen Vergleich steht im Bericht?
lol, den kann ich gut gebrauchen :D
 

braveheart

Mobilfunk Teilnehmer
29 Jul 2014
2.431
935
eigentlich interessant - pro kopf und nase ist das aber gar nicht mal so viel. Wobei ich sagen muss, am handy bin ich unterm schnitt, zuhause aber dann weit drüber.

desweiteren find ich interessant als vergleich:
Deutschland: 129,9 Millionen SIM verbrauchen 918 PB
Österreich: 13,5 Millionen SIM verbrauchen 570 PB

da geht noch was :D
Was soll daran nicht viel sein

10% der SIM Karte und die hälfte der Datenübertragung ist verdammt viel mMn, abgesehen davon, dass D nicht mehr als 20-30GB Datenvolumen in den Tarifen ist.
 

WONDERMIKE

Mobilfunk Teilnehmer
28 Apr 2014
372
228
Die festen Internetanschlüsse sind jetzt also 2 Quartale in Folge hinter den mobilen gelandet. Da darf sich keiner mehr wundern, wenn die Bandbreite verkümmert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

neptunus

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
1.684
745
Die ist doch so hoch wie in den mobilen Netzen. Wenn ich heute einen Speedtest mache, rein zufällig irgendwo, dann sind 20 MBit überhaupt keine Seltenheit mehr. Manchmal 50 oder wahrscheinlich sogar 100 (mein Tarif kann nur 50).

Und der Test schlechthin. Youtube Videos in guter Qualität abspielen.

Das war vor wenigen Jahren noch ganz anders.
 

Aktuelle Themen