Status
Für weitere Antworten geschlossen.

EDGE-Surfer

Mobilfunk Teilnehmer
21 Jan 2015
2.042
677
Das kann ich mir gut vorstellen daß dir das auffällt. In DE haben meines Wissens alle 3 Betreiber <1Ghz Frequenzen. Bei uns nur A1 und Magenta.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Daniel251

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
530
297
Also ich lebe in DE bin aber jedes Jahr knapp 4 Monate in AT und es ist echt erschreckend wie schlecht die in-house Versorgung von 3 ist im Vergleich zu unseren Netzen. lowband würde denen echt nicht schaden . Dort wo ich unterwegs bin ( haller und Umgebung) fliegt man sofort ins T-Mobile GSM Roaming wenn man das Haus betritt
Glaub ich dir alles... teilweise hast du in Deutschland ein paar hundert Meter neben dem Band 20 Sender auch (bei mir war es in Ansbach...) keinen gscheiten Indoor Empfang mehr... woran das wohl liegt? Wahrscheinlich stören sich die Band 20 Sender der 3 Anbieter so extrem... Ich war 1km weg vom o2 Sender der nur Band 20 mit 10 MHz konnte und indoor war der Empfang mieserabelst. Und das mit Band 20 wohlgemerkt.

Bei mir? Ich lebe 6km vom Band 20 A1 Sender weg und hab Indoor 2-3 Striche 4G und das mit -95dbm ca. Da sieht man wieder was bei uns gut und was bei euch schlecht läuft.

Aber natürlich ist das 3 Netz aufgrund der hohen Frequenzen Indoor relativ schlecht.. wenn man kaum Low Band hat...

MfG
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet:

Schlumpf45

Mobilfunk Teilnehmer
26 Apr 2014
1.265
378
das zocken/versteigerung geht nun vermutlich in die 4 woche die dem staat mindestens 235 mio € einbringen soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maultier

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.099
2.645
das zocken/versteigerung geht nun vermutlich in die 4 woche die dem staat mindestens 235 mio € einbringen soll.
Je länger die Auktion dauert desto mehr hab ich das Gefühl das es sehr teuer wird für die Provider und in Folge dann auch für die Kunden. Vor so zwei Monaten gabs ja schon eine Runde Gebührenerhöhung (Servicepausche rauf und so) da könnt sich ja in dem Jahr noch eine Runde ausgehen :(
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sergio_eristoff

Daniel251

Mobilfunk Teilnehmer
22 Jan 2020
530
297
Je länger die Auktion dauert desto mehr hab ich das Gefühl das es sehr teuer wird für die Provider und in Folge dann auch für die Kunden. Vor so zwei Monaten gabs ja schon eine Runde Gebührenerhöhung (Servicepausche rauf und so) da könnt sich ja in dem Jahr noch eine Runde ausgehen :(
Deshalb hab ich mir meinen 5G Tarif auch schon vor 5 Monaten geholt... denn jetzt kann es womöglich teuer werden.

Aber erst mal abwarten.
 

Berni_B

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mai 2020
84
95
Deshalb hab ich mir meinen 5G Tarif auch schon vor 5 Monaten geholt... denn jetzt kann es womöglich teuer werden.

Aber erst mal abwarten.

a so a schmorrn was du da sagst! wieso soll es jetz dann noch teurer werden? Bei der Auktion von 2013 hat a1 alleine über 1 MILLIARDE euro für die frequenzen hingeblättert... hat dann aber das LTE netz trotzdem gleich bald mal für alle A1 kunden freigegeben und die preise waren auf typischen A1 niveau halt!

Bei dieser Auktion wirds aber nicht so derartige hochtreiben geben, da wird es wesentlich billiger werden für die Betreiber... und A1 ist ohnehin nach oben hin begrenzt mit der ergatterung der Frequenzen.
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
4.518
2.859
Ich glaub es wird massiv gefeilscht bei den Ausbauvorschriften und den Übergangsfristen. Dazu haben wir ja eine neue Finanzierungsmethode dabei, was die Provider rechtlich intern prüfen.

Es könnte auch leicht sein das ein großes Feilschen auch losgetreten worden sein über die bestehenden Frequenzen. Sprich das man hier gleich im Anschluss weiter handelt am Tisch weil da sitzt die RTR auch dabei. Da gibts viele Varianten was für wen und wie interessant sein kann.
 

maultier

Mobilfunk Teilnehmer
26 Mrz 2014
4.099
2.645
a so a schmorrn was du da sagst! wieso soll es jetz dann noch teurer werden? Bei der Auktion von 2013 hat a1 alleine über 1 MILLIARDE euro für die frequenzen hingeblättert... hat dann aber das LTE netz trotzdem gleich bald mal für alle A1 kunden freigegeben und die preise waren auf typischen A1 niveau halt!
Dafür gings beim Ausbau eher langsam zu. Gemeinde mit deutlich über 1000 Einwohnern hatte vor so 2 Jahren noch UMTS. Mittlerweile LTE aber kein LTE-A.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sergio_eristoff

bobthebuilder

Mobilfunk Teilnehmer
2 Jul 2015
430
493
Mittlerweile LTE aber kein LTE-A.
Immer wieder dieses Geraunze weil "Ich hab noch kein LTE-A!", kaum zu fassen!

Dreht den Spieß doch einmal um und rechnet euch aus wie viel Bandbreite pro potentiellem Kunden in einem Dorf/Kleinstadt zur Verfügung stehen (auch ohne CA) und dann vergleicht diesen Wert einmal mit Plattenbausiedlungen in den Großstädten! Da kommst selbst mit 4CA und zwei oder drei Sendern nicht annähernd auf die Bandbreite pro Nase die du in der Pampa auch ohne CA erreichst.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Aktuelle Themen