Rücktritt Online Tarifwechsel- Servicechaos von A1

20 November 2020
171
143
Hallo Leute!
Hat von euch schon mal jemand einen Online Tarifwechsel durchgeführt bei A1, von dem er dann nach spätestens 14 Tagen zurückgetreten ist!?

Also ich hab mir - um das 5G netz zu Checken - einen 5Gigamobil Member L genommen von dem ich nach 5 Tagen wieder zurückgetreten bin. Erstmal bis man das Rücktrittsformular überhaupt an diesen Verein senden kann ist ja schon eine Aufwand der einer Schw*inerei gleicht sondergleichen... Entweder musst es Faxe, per Post schicken oder über diese vollkommen Kundenunfreundliche Chatfunktion, über die man erstmal bis zu einem Berater vorstoßen muss um das Formular zu übermitteln zu können...

Hast das endlich mal geschafft kannst mal 4 Tage warten bis überhaupt irgendwas gemacht wird. Dann bekommst eine SMS- "Schad dass sie gehen... ihre rufnummer wird zum x.x. 20"23" auf B-Free umgestellt. Frag ich mich- was geht denn jetzt ab. So geh ich in mein Kundenportal, steht dort geschrieben, dass meine Rufnummer mit 28. Feber 2023 abgemeldet wird. So, dann schau ich dass ich wieder zu einem Serviceberater über diese dämliche Chatfunktion komme... bekommst als blöde antwort- die Umstellung ist noch in Bearbeitung.
So und dieser Umstand ist nun seit 5 Tagen so.
Versuch mir das grad vorzustellen wie dort in diesem Id*otenverein gearbeitet wird: A mitarbeiter bekommt meien Rücktrittserklärung, geht in meine Kundenkartei rein, stellt IRGENDWAS um sodass ich die MEldung der Kündigung in 2 Jahren erhalte. aber die Umstellung auf den alten Tarif mit alter BIndefrist und Konditionen die wird in xx Tagen irgend ein anderer Mitarbeiter erledigen. Also ich war ja bekennender A1 Fan Jahrelang, aber der Verein geht ma mittlerweile so dermaßen auf die Nüsse, dass ich hoffe dass ich bald durch irgendwas a SOKÜ recht bekomme und dem Sauhaufen endlich den Rücken kehren zu können.

Also was die Servicetechnisch mit den Kunden aufführen, das ist in den letzten Jahren einfach nicht mehr normal.

Also wenn jemand mal so etwas vor hat und weiß dass er von dem Rücktritt gebrauch machen wird- guter tipp- lasst die Finger davon!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Forsti und barryallen
F

Felipe17

Gast
War bei meinem Sim Only Tarif ähnlich zuerst Bindung für 24 Monate bei Kündigung gemeldet und dann haben sie eingesehen das ich bei Sim Only gar keine Bindung habe. Nutze jetzt Educom (weil A1 leider immer noch das beste Netz hat bei unserem Standort) also das Geld fließt im Endeffekt auch wieder an diese Servicemafia weil die Haben echt einen Kundenservice der hat den Namen nicht verdient.
Wenns 5 G gibt dann wirds wahrscheinlich MAGENTA weil die sind sicher besser als diese A1 Hotline bzw der Chat.
 
24 Juli 2019
277
129
Danke dass ihr mich gerade nochmal daran erinnert habt NICHT bei A1 zu bleiben. hab leider noch einige Zeit eine Bindung, aber beim Umstieg auf 5G werde ich definitiv auf Magenta oder Drei setzen.

Ein SOKÜ recht iwann wäre natürlich toll, aber ja was solls werd ich den Vertrag halt aussitzen.
 
25 Mai 2014
4.574
2.055
ich frage mich auch, wieso macht A1 sowas eigentlich? 🤔 Warum wollen sie ihren Kunden das Leben so schwer wie nur möglich machen?

Ich bin auch Kunde von denen (leider, denn anders geht ja nicht mit dem Internet für Zuhause), aber bin ganz und gar nicht mit der Firmenpolitik einverstanden! Und diese Kontaktmöglichkeit über den Chat, ist genauso grausam wie du sie beschrieben hast! 😩 Da trifft man 1 in 1000 Male einen kompetenten Mitarbeiter! Die anderen geben einem Standardantworten und manchmal kommt es einem vor, als ob sie die Frage gar nicht lesen würden! 😩

A1 hat Qualität, aber keinen Kundendienst! 👎
 
24 Juli 2019
277
129
Ja der Chat ist sowieso eine Katastrophe. Man stellt eine Frage und die Antworten einfach nicht darauf. Erst wenn man die Frage mehrfach wiederholt bekommt man tatsächlich eine Antwort darauf..
 
20 November 2020
171
143
naja ich hatte mal fast 10!!! Minuten im laufe eines Chats auf eine antwort gewartet- dann fragte ich mal höflichkeitshalber nach ob da überhaupt noch jemand sei... weil 10 min auf eine antwort warten in einem AKTIVEN Chat ist a komplettes No go!

Bekomm ich als Antwort "LIeber Herr P.... wir chatten mit mehreren Kunden gleichzeitig"... ja da dachte ich mir das is a qualitätsservice- ja gratuliere.
Im Anschluss daran dann immer die standarf floskel- lieber kunde- nach dem chat erhalten sie eine Frage über die zufriedenheit.... erst wirst behandelt wie a dreck und dann soll i noch eine gute benotung machen. also de verantwortlichen von A1 die sind wohl mehrmals gewaltig gegen die wand grannt.
 
14 Februar 2021
46
23
Die Chatfunktion auf der Webseite würde ich auch nicht verwenden. Würde A1 eher per Social Media kontaktieren, dann ist das Warten bequemer.
 

sss

25 März 2014
1.679
786
Ach bildet euch nur nicht ein, das bei Magenta oder 3 alles eitel Wonne ist.

Ich habe gerade diese Woche bei Magenta angerufen, von der Annahnezeit meines Anrufe mal angesehen (die Premiunbehandlung für die Gold/Platin Tarife dürfte es wohl wirklich gebe) war die erhaltene Info fürn Allerwertesten.

Meine doch recht simple Frage.
"Was kostet mich im Monat das CI+ Modul und welche Sender sind alle freigeschaltet?" (Zur Info, ich habe das TV L Paket auf der alten Box, gegen die neue verwehre ich mich vehement.)

Antwort: "Das CI+ Modul kostet 6,90€ pro Monat. Welche Sender damit alle verfügbar sind kann ich Ihnen nicht genau sagen, dass müssten Sie auf der Homepage nachsehen."

Ja....genau für so eine Auskunft brauche ich eine Hotline 🤣🤣.
 
10 Mai 2014
2.844
2.539
Also schlechte Erfahrungen wird wohl schon jeder mit der Hotline eines Providers gemacht haben. Außer vielleicht mit spusu die sind ja wirklich phänomenal.

Bei A1 war ich seit 1994, seit dem E-Netz . Mit der Hotline hatte ich eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht, allerdings selten gebraucht. Später allerdings war das die Business Hotline. Null Wartezeit, kompetente Antworten.
Einmal kam ich vom längeren Urlaub zurück: kein Internet (ich hatte die AON-Kombi), kein Festnetz und beim A1 Handy auch keine Telefonie und Internet - WTF :oops:
Anruf bei der A1 Hotline: da muss eine Störung sein - 1/2 Stunde später Festnetz funktioniert, Internet geht wieder. Rückruf von A1: "Ein Leitungsdefekt, die Techniker haben ihn behoben".
Antwort zum Problem am Handy: "wir müssen uns das ansehen, da gibt es anscheinend ein Problem am Sender, bitte schalten sie auf GSM only". Telefonie mit dem Handy hat wieder geklappt, Internet am Handy zumindest mit Edge und am nächsten Tag war das Problem mit dem Sender auch behoben, alles in Ordnung.
Seitdem habe ich nur mehr positive Erinnerungen an die A1 Hotline.

Da gings allerdings immer nur um technische Probleme nie um irgendwelche Vertragsprobleme.