Rufnummermitnahme klappt nicht

Fat41

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2019
101
22
Hallo,

hab derzeit mit Telering Schwierigkeiten eine NÜV Informationen zu bekommen.

Die Kündigung und NÜVI Anforderung habe ich online eingereicht. Zuerst hat Telering die Kündigung nicht akzeptiert, weil Unterschrift fehlt. Nach mehrmaliger E-Mail Verkehr mit denen waren die in der Lage die elektronische Signatur zu akzeptieren.

Nun Kündigung erhalten per 1.1.2020, jedoch keine Nüv Informationen. Auf Nachfrage heisst es „Wir haben kein Mail erhalten“. Nach lange Diskussion mit der Hotline wurde es weitergegeben und Kollegen melden sich. Nun langsam platzt mit der Kragen. Heute Mail erhalten das ich den NÜVI Formular unterschrieben zurück schicken muss. Warum muss ich ein Formular wieder ausdrucken unterschreiben und zurück senden, wenn ich doch diesen auch mit der Kündigung elektronische Signatur abgeschickt habe?

Reicht es nicht im Kündigungsschreiben einen Absatz mit Nüvi Anforderung schreibe?

Hab kein Drucker und Scanner sorry und keine Lust dieser Anforderung nachzugehen.

Was sollten meine nächsten Schritte sein?
 

BB 8

Mobilfunk Teilnehmer
20 Nov 2016
336
160
hab auch vor kurzem für meine Mutter einen Georg Vertrag gekündigt
hatte die gleichen Probleme wie du geschildert hast mit der NÜVI

habe mein Anliegen der RTR (https://www.rtr.at/de/tk/TKKS_Schlichtung01) geschildert, kurze Zeit später hat sich dann Georg (A1) gemeldet und auf einmal hats gepasst
 

Fat41

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2019
101
22
Nun nachdem ich mit RTR gedroht habe haben sie es doch per Mail geschickt 🤦‍♂️
 

alex34653

Mobilfunk Teilnehmer
13 Mai 2014
2.453
1.754
Diese Erfahrung, dass es leider die RTR brauchte, hab auch ich mit A1 gemacht. Nur musste ich ein Verfahren anstrengen, kurz darauf kam die Kontaktaufnahme seitens A1 und die Erklärung es wäre ja alles nur ein Missverständnis gewesen.

Naja...
 

Jake

Mobilfunk Teilnehmer
9 Okt 2019
39
21
wir haben in der firma schon eine eigene rechtsabteilung weil viele firmen (nicht telkos) im jahr 2019 bald 2020 immer noch so zurückgeblieben sind und nicht wissen was eine elektronische signatur ist und welche rechtswirksamkeit diese hat.

die ausreden sind genau die gleichen wie von den telkos welche wir zu hören bekommen ... blabla bla alles nur missverständnis ... in wirklichkeit sind die einfach alle zurückgeblieben ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fat41

kopernikus

Mobilfunk Teilnehmer
13 Dez 2018
21
2
Hallo, habe eine Frage zur Rufnummermitnahme.

Ich habe derzeit eine nicht registrierte Telering Wertkarte, welche ich jetzt von Telering weg portieren möchte.
Da ich momentan in keinen Magenta Shop wegen der Coronakrise gehen will, möchte ich fragen ob es auch möglich ist, die NÜVI-Information per e-mail zu bekommen?

Weiß irgendwer eine e-mail Adresse wo ich die NÜVI-Anforderung hin schicken kann und ob die Wertkarte zuerst registriert sein muss, weil auf der Homepage habe ich bis jetzt nichts gefunden?
 

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
2.201
1.061
Erst mal darf die Gültigkeit der SIM-Karte noch nicht abgelaufen sein, dann darf es sich nicht um einen reinen Datentarif handeln, dann benötigst Du den PUK der Wertkarte, dann 10 EUR Guthaben, und die Wertkarte muss natürlich registriert sein, ehe man die Rufnummernportierung einleiten kann. Den Umweg über die vorab übermittelte NÜVI kannst Du Dir sparen, wenn Du die Rufnummer zu einem Anbieter mitnimmst, der die Einleitung der Rufnummernportierung per Kundeinterface anbietet oder ganze ohnedies für Dich erledigt (wie z.B. im mass response-Universum).
 

Aktuelle Themen