29 Januar 2016
1.685
572
Derzeit gibt es:

Apple Wallet

Google Pay (noch nicht in Österreich)
Samsung Pay (demnächst, mit Österreich noch unklar)

Ob die GPay und Samsung Pay sich konkurrieren? (Apple lasse ich außen vor, da eigenständig und derzeit konkurrenzlos)
 
Zuletzt bearbeitet:
10 April 2020
107
50
Google und Samsung sind einfach zu langsam in diesem Sektor, besonders hier in Österreich.
Das ist wohl einer der Gründe, warum ich Samsung/Android dieses Jahr verlassen werde in Richtung Apple.
2020 und noch immer kein Zeichen von GPay oder Samsung Pay in AT ist doch echt nicht zu verstehen.
Ja man kann die DKB nutzen und die Erste Bank Mobile Geldbörse (in meinem Fall) aber warum muss ich Zig Apps installieren und am Anfang schon in den NFC Einstellungen, auswählen ob GPay oder EB?

Das geht einfacher siehe Apple.
 
29 Januar 2016
1.685
572
@m1key_SAN Naja, Apple hat den Vorteil, alles aus "einer Hand" zu bieten. Bei Android schaut es anders aus. Leider. (ich wechsle trotzdem nicht zu Apple)
Und warum GPay in Ö nicht funktioniert, entzieht meiner Kenntnis. Wenn es in Deutschland funktioniert, müsste es hier auch gehen.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: m1key_SAN
10 April 2020
107
50
@m1key_SAN Naja, Apple hat den Vorteil, alles aus "einer Hand" zu bieten. Bei Android schaut es anders aus. Leider. (ich wechsle trotzdem nicht zu Apple)
Und warum GPay in Ö nicht funktioniert, entzieht meiner Kenntnis. Wenn es in Deutschland funktioniert, müsste es hier auch gehen.....

Eben das ist aber ein großer Vorteil, ich werde zu Alt um immer selber Hand anlegen zu müssen :)
Ich war jetzt lange genug bei Android, Zeit für was neues.
 
29 Januar 2016
1.685
572
Hier gibt es die neueste Information, allerdings in Deutschland. Ob es hier auch so kommt, ist leider nicht zu entnehmen.
Es handelt sich dabei um eine virtuelle VISA-Debitkarte bei der Aktion von (bis zu!) 200 €...
 
18 August 2020
224
138
wie immer testen die das Ding am (wesentlich größeren) deutschen Markt, bevor es (vielleicht irgendwann mal) nach Österreich kommt.

meine Spannung hält sich jedenfalls sehr in Grenzen 😏 lustig auch, dass es 8! Fußnoten mit einschränkenden Bedingungen braucht, unter denen der Dienst überhaupt erst verwendet werden kann🙃 Die Fußnoten sind dabei fast halb so lang wie der eigentliche Werbetext.