schlechter Empfang bei yesss

lte-fan2204

Mobilfunk Teilnehmer
17 Nov 2017
20
2
Hallo,

ich habe seit 2 Tagen sehr schlechten Empfang bei Yesss, obwohl es sonst immer gepasst hat. Entweder ist der Empfang komplett weg (kein Stricherl wird angezeigt) oder er ist sehr schlecht (maximal 1 Stricherl und das Handy zeigt auch nur 3G bzw. H+ an obwohl es 4G sein müsste)

Am Gerät selbst und am Standort liegt es nicht, da ich wie gesagt sonst immer Empfang hatte. Und komisch ist überdies, meine Freundin hat auch Yesss, hat auch das gleiche Handy wie ich und hat aber stets vollen Empfang oder zumindest deutlich mehr Stricherl beim Empfang als ich.

Woran kann das liegen, dass ich hier keinen Empfang habe?

Lg
lte-fan
 

sergio_eristoff

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
5.288
3.552
Tja dann liegt es schon an deinem Gerät oder an der Simkarte. Wahrscheinlich bucht sich dein Gerät nicht ins 4G Netz ein und deine Freundin schon.

Voller Empfang ist eine sehr theoretische Sache weils da keine Norm mit Strichen gibt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derFlo

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
3.474
1.777
Ist das Endgerät eventuell vor zwei Tagen runtergefallen / hart aufgeschlagen? Wurde das Gerät schon ausgeschaltet und wieder eingeschaltet? Ist das Gerät auch wirklich im selben Netz (gemeint ist hier 2G/3G/4G) eingebucht? Wie äußert sich denn der "schlechte(re) Empfang"? Geht's da um die berüchtigten "Stricherl", hast Du Gesprächsabbrüche, klappen die Downloads oder Uploads nicht, usw.?
 

lte-fan2204

Mobilfunk Teilnehmer
17 Nov 2017
20
2
Danke für eure Antworten.
Ist das Endgerät eventuell vor zwei Tagen runtergefallen / hart aufgeschlagen? Wurde das Gerät schon ausgeschaltet und wieder eingeschaltet? Ist das Gerät auch wirklich im selben Netz (gemeint ist hier 2G/3G/4G) eingebucht? Wie äußert sich denn der "schlechte(re) Empfang"? Geht's da um die berüchtigten "Stricherl", hast Du Gesprächsabbrüche, klappen die Downloads oder Uploads nicht, usw.?
Nein, mit dem Gerät ist nichts passiert in den letzten Tagen, weder ist es runtergefallen noch hat es sonst irgendeinen "Schaden" abbekommen. Auch an den Einstellungen habe ich nichts geändert in den letzten Tagen. Sonst habe ich eigentlich schon alles versucht, Flugmodus ein, wieder aus. Handy aus- und wieder eingeschaltet. Hat alles nichts gebracht. Ich werde jetzt nachher noch den SIM-Karten-Schacht vertauschen, also die SIM-Karte statt in den Slot 1 in den Slot 2 tun, glaube aber nicht dass das viel bringen wird...

Äußern tut sich der schlechte Empfang auf unterschiedliche Art:

1) Es werden gar keine Stricherl angezeigt beim Empfang oder nur ein einziges kleines

2) Es gab auch schon Gesprächsabbrüche. Während einem Telefonat war auf einmal die Verbindung weg. Das ist mir in den letzten Wochen schon einige Male passiert.

3) Das Handy zeigt seit den letzten 2 Tagen immer nur "H+" an statt "4G", obwohl ich einen 4G-Tarif habe und das Endgerät auch 4G-fähig ist (Huawei Y6 2019)

Tja dann liegt es schon an deinem Gerät oder an der Simkarte.
Das ist halt die Frage: Liegt es am Gerät oder an der Simkarte? Weil wenn es am Gerät liegt, könnte ich es noch zurückgeben...

Oder liegt es gar am Netzbetreiber Yesss, der hier einfach nur eine miese Empfangsqualität zur Verfügung stellt?
 
Zuletzt bearbeitet:

email.filtering

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
3.474
1.777
Erst mal hat yesss (eine Marke der "A1 Telekom Austria AG") kein eigenes Netz, und wenn andere in Deinem Umfeld keine Probleme mit dem Netz von A1 haben, kann es daran nicht liegen. Eventuell ist die SIM-Karte verrutscht und hat daher nicht immer einen ordentlichen Kontakt. Wenn die SIM-Karte nicht selbst auf die passende Größe zugeschnitten wurde, sollte es auch diesbezüglich kein Probleme mit ihr geben; die Dinger werden eigentlich nicht "mal so" defekt. Das "Geburtsjahr" der SIM-Karte kannst Du an der 7. und 8. Stelle der Seriennummer ablesen. Ob die SIM-Karte einen "weg hat" kannst Du ja ganz einfach selbst testen; einfach in ein anderen Gerät stecken und überprüfen was dann "Sache" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

0rambo0

Mobilfunk Teilnehmer
30 Mrz 2014
1.280
558
Das muss nicht am Handy liegen, das kann sehrwohl am Standort liegen. Selbes Szenario vor ca 3 Jahren, eine Freundin hatte auf einmal kein Netz, Netzausfälle usw. obwohl es immer funktioniert hat am Standort.

Kreuztest war nicht möglich, allerdings habe ich für sie (war grad in DE) bei der Serviceline angerufen. Nach genauer schilderung des Problems habe ich gesagt:“sind sie SICHER das da kein BTS /Station ausgefallen ist, da ist eine riesen Baustelle“...

Nein Nein da passt alles, man hat ihr ein neues Handy angedreht mit wieder den selben Problemen. Anruf bei der Serviceline... langes hin und her... sie haben recht, da ist ein Sender ausgefallen!

Fazit: Mach wenn die möglichkeit besteht einen Kreuztest
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
4.176
1.899
Ich würde auch empfehlen, deine SIM in ein anderes Handy zu geben, um nachzusehen, ob es an deinem Handy liegt. Ansonsten über die Serviceline einen SIM-Tausch durchführen.
 

lte-fan2204

Mobilfunk Teilnehmer
17 Nov 2017
20
2
Danke für eure Antworten. Update meinerseits zur Situation: Der Empfang ist jetzt wieder besser, eigentlich wieder so wie es sonst auch immer ist. Es war nur in den letzten 2-3 Tagen schlecht vom Empfang her - mit den bereits geschilderten Problemen. Es scheint also doch nicht am Gerät gelegen zu haben und wohl auch nicht an der SIM-Karte (denn sonst würde es jetzt ja von alleine nicht wieder besser sein).

Bleibt also nur Yesss selbst über, die anscheinend nicht immer eine dementsprechende Empfangsqualität bieten können. Vorher war ich ja bei Bob, da hatte ich diesbzgl. nicht solche Probleme. Und dabei habe ich mich früher immer über Bob aufgeregt, wenn der Empfang nicht gut war, aber Yesss scheint da nicht viel besser zu sein, eher sogar das Gegenteil...

Werde das auf alle Fälle weiter beobachten wie sich das mit der Empfangsqualität bei Yesss verhält...
 

Aktuelle Themen