Sendemasten Identifikation.

20 November 2018
2.239
1.421
Weil wir gerade beim Thema Fernsehen waren:
https://www.krone.at/2052311

Hier die KommAustria-Entscheidung:
https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005
Der Genehmigungsbescheid für das „further evolvedMultimedia Broadcast Multicast Service“ (feMBMS) ist hier zu finden: https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005/38840_KOA 4.310-19-005 - Pilotbetrieb 5G.pdf

Es wird einen Probebetrieb bis 30.06.2020 unter Auflagen geben. Der Probebetrieb soll zunächst auf 739 MHz von den Senderstandorten Kahlenberg und Liesing erfolgen. Zwecks ist, festzustellen, ob feMBMS ein tauglicher Nachfolgestandard für DVB-T2 und offensichtlich auch DAB+ sein kann.

Ein zweiter Testlauf wird offenbar 2021 erfolgen, wenn es mehr 5G-Endgeräte gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldi65
10 November 2014
4.228
1.936
Weil wir gerade beim Thema Fernsehen waren:
https://www.krone.at/2052311

Hier die KommAustria-Entscheidung:
https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005
Der Genehmigungsbescheid für das „further evolvedMultimedia Broadcast Multicast Service“ (feMBMS) ist hier zu finden: https://www.rtr.at/de/m/KOA431019005/38840_KOA 4.310-19-005 - Pilotbetrieb 5G.pdf

Es wird einen Probebetrieb bis 30.06.2020 unter Auflagen geben. Der Probebetrieb soll zunächst auf 739 MHz von den Senderstandorten Kahlenberg und Liesing erfolgen. Zwecks ist, festzustellen, ob feMBMS ein tauglicher Nachfolgestandard für DVB-T2 und offensichtlich auch DAB+ sein kann.

Ein zweiter Testlauf wird offenbar 2021 erfolgen, wenn es mehr 5G-Endgeräte gibt.
Für neue Technologien kann man ruhig einen eigenen Thread aufmachen.
 
28 März 2014
4.540
2.429
Der nette Bewohner den ich gefragt habe wollte diesen Masten nicht Aber er ist genehmigt muss 6 Meter vom Grundstück weg sein .
Glücklich ist er jedoch das er im Funkschatten lebt.
47.932105, 16.188123
 
Zuletzt bearbeitet:
10 Mai 2014
2.692
2.347
Der nette Bewohner den ich gefragt habe wollte diesen Masten nicht Aber er ist genehmigt muss 6 Meter vom Grundstück weg sein .
Glücklich ist er jedoch das er im Funkschatten lebt.
47.932105, 16.188123
Der Bewohner braucht sich keine großen Sorgen machen, das ist ein reiner UMTS Sender, so wie es aussieht von A1 mit 20-40 W Sendeleistung.
Die Haare werden ihm nicht geföhnt bei dieser Sendeleistung ;)

1575990276964.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOSH
31 März 2014
2.272
2.527
Hast du zufällig auch einen Blick auf das Equipment am Boden werfen können?
Ich kenne solche Senderformen eher aus UK, da stehen dann ein paar Schränke neben - in Graz gibts aber auch einen ähnlichen Sender. Anmerkung: Bild ist aus UK.

Anhang anzeigen 22275

besser kann man eine lampsite nicht dokumentieren 🙂!

obwohl ich der Meinung war, dass man das Funkequipment auf den Lichtmasten montiert und nicht daneben eine 2. „Stange“ aufstellt.

Scheint offensichtlich bei den schwindligen englischen Lichtmasten nicht möglich zu sein 😉.
 
22 März 2014
4.862
2.363
Scheint offensichtlich bei den schwindligen englischen Lichtmasten nicht möglich zu sein 😉.

Was ich in England so gesehen habe, sind die alle nicht auf den Lampen selbst montiert (das habe ich nur bei ein paar Small Cells in Australien gesehen), sondern sehr oft auf solchen Stangen.