DukeNukem

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
593
565
Darum lautet mein Credo: Verwende wo immer es nur geht Wertkarten und kaufe die Hardware am freien Markt!

Die Mobilfunkanbieter können sich meinetwegen die (Nicht)Service Pauschale und die Wertanpassung dorthin applizieren, wo die Sonne nie scheint.
 

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
168
20
@DukeNukem
Wertkarten sind, wenn man seine Nummer mitnehmen will, keine so gute Idee.
Selbst bei Hot oder Spusu habe ich da etwas Bedenken.
 

DukeNukem

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
593
565
@DukeNukem
Wertkarten sind, wenn man seine Nummer mitnehmen will, keine so gute Idee.
Selbst bei Hot oder Spusu habe ich da etwas Bedenken.
Wenn ich für jede Vertragsnummer (inklusive meiner eigenen), die ich schon erfolgreich von "Knebelvertrag" zu HoT oder Yesss! portiert habe, einen Euro bekäme, könnte ich schon in Urlaub fahren ;-) (Wenn Covid-19 nicht wäre)
 

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
168
20
Wenn ich für jede Vertragsnummer (inklusive meiner eigenen), die ich schon erfolgreich von "Knebelvertrag" zu HoT oder Yesss! portiert habe, einen Euro bekäme, könnte ich schon in Urlaub fahren ;-) (Wenn Covid-19 nicht wäre)
Ich weiß, dass man die Rufnummer auch bei Hot, Yess, Spusu, Bob, etc. mitnehmen kann.
Nur ist man da bei Problemen rein auf die Hotline angewiesen.
Ich hab das mal mit Bob durchgemacht, mein erster alternativer Provider wohin ich meine Rufnummer portierte - und dann wieder zu Tele.ring.
 

DukeNukem

Mobilfunk Teilnehmer
25 Mrz 2014
593
565
Ich weiß, dass man die Rufnummer auch bei Hot, Yess, Spusu, Bob, etc. mitnehmen kann.
Nur ist man da bei Problemen rein auf die Hotline angewiesen.
Ich hab das mal mit Bob durchgemacht, mein erster alternativer Provider wohin ich meine Rufnummer portierte - und dann wieder zu Tele.ring.
Bob ist da sicher eine sehr schlechte Referenz!

Ich hatte vor einigen Jahren meine A1 Nummer zu Bob portiert (Vertrag!) und habe mich auf die Bob Angaben zum Auslandsroaming verlassen. Hatte dann den ganzen Urlaub keine Verbindung mit dem Bob-Handy. Habe sofort per Internet eine Anfrage an den Bob Support gestellt - den ganzen Urlaub keine Antwort erhalten. Meine Frau hatte Gott sei Dank ihr Wertkartenhandy eines anderen Betreibers mit und so konnten wir unsere Verwandten/Nachbarn erreichen. 3 Wochen! Nachdem wir aus dem Urlaub wieder zurück waren, bekamen wir vom Bob Suppot eine E-Mail, dass die Angabe zum Roaming auf dieser Destination auf der Bob Homepage leider falsch war. Aus - Schluß -Basta.

Bei HoT und Yesss! habe ich die Hotline eigentlich noch nie gebraucht. Funktioniert alles bestens. Und sollte man einmal in die Verlegenheit kommen, den Support zu benötigen (SIM Tausch, o.ä.), so steht das selbst wenn man für den Support zahlen müsste, in keinem Verhältnis zu dem, was sich die Mobilfunkanbieter für die (Nicht)Service Pauschale monatlich einzukassieren getrauen.

Also selbst wenn man 1x im Jahr 10 Minuten eine kostenpflichtige Hotline eines Mobilfunkanbieters in Anspruch nehmen sollte und für eine neue SIM 5 - 15€ zahlen müsste, steht das vom Betrag her noch immer in keinem Verhältnis zu einer (Nicht)Servicepauschale von z.B. 12 x 22 €! (=€ 264). So viele neue SIM-Karten wird kein Mensch im Jahr tauschen müssen, dass sich diese (Nicht)Service Pauschale rechnet. Für mich gilt die Gleichung: (Nicht)Service Pauschale = Abzocke/Bauernfängerei

Just My 2 Cents
 

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
168
20
Ich warte mal ab, was nun von Seiten Magenta passiert, noch ist meine Servicepauschale unter der Schmerzgrenze, der Tarif detto. Ich suche nur einen alternativen Tarif, der auch gelegentlich etwa 100 Minuten von Östereich ins Ausland inkludiert.
 

RealMartin

Mobilfunk Teilnehmer
20 Sep 2015
3.094
2.029
Ich weiß, dass man die Rufnummer auch bei Hot, Yess, Spusu, Bob, etc. mitnehmen kann.
Nur ist man da bei Problemen rein auf die Hotline angewiesen.
Ich hab das mal mit Bob durchgemacht, mein erster alternativer Provider wohin ich meine Rufnummer portierte - und dann wieder zu Tele.ring.
Bob ist aber wie @DukeNukem schon geschrieben hat eher ein schlechtes Beispiel.
Ich hab schon öfters meine Nummer zwischen dem Anbietern hin und hergewechselt. Von HoT zu yesss, dann wieder zu HoT zurück & letztenendes dann zu educom. Lief alles problemlos, entweder über die Webseite oder in der App.
Und falls irgendwas schiefgelaufen ist bei der Portierung, haben sie mir einfach ein Mail geschrieben das ich z.B. irgendwas noch nachreichen muss.

Ich kann nur sagen, es hat in den letzten Jahren immer verlässlich funktioniert & wenn's wo hakt gibt's eh die Hotline bzw. Mail Support der im Gegensatz zu den großen Anbietern wirklich schnell & hilfreich ist sowohl bei yesss als auch bei HoT meiner Erfahrung nach.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: DukeNukem

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
168
20
Wer von Hot, Yess, Spusu bietet nun gelegentliche Auslandsminuten an - damit ist von Österreich in die EU + Schweiz gemeint.