SIM-Sperre wegen Massen-SMS

RS77

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jan 2015
359
92
Hallo!

Ich habe den Complete L Tarif (1.500 Min/SMS und 8GB Daten).

Gestern erhielt ich eine SMS von yesss, das meine Rufnummer gesperrt wurde, weil ich angeblich gegen das Verbot der Massen-SMS etc. verstossen habe - den genauen Grund konnte mir die Hotline nicht nennen. Vermutlich liegt es daran, dass ich ein paar SMS innerhalb meines Kontigentes in sehr kurzer Zeit zu einem spusu Gewinnspiel gesandt hatte. In den AGB oder bei den Vertragsdetails habe ich keinen Hinweis gefunden, dass dies nicht erlaubt sei. Kann ich mit meinen Freieinheiten nicht machen was ich will (die letzten Monate blieben rund 1.400 Einheiten/Monat ungenutzt)? Ist dies so rechtens?

Ohne Vorwarnung wurde meine Nummer gesperrt - ich kann momentan nur angerufen werden und SMS empfangen, alles andere funktioniert nicht. Nicht mal der Login im Kontomanager.

Lt. Hotline kann eine Entsperrung nur schriftlich via Post (im digitalen Zeitalter!!!) oder E-Mail erfolgen und nicht direkt telefonisch via Kundenkennwort. Bearbeitungszeit einer Mail bei yesss kann bis zu 3 Tage dauern.
 

Anhänge

mik751

Mobilfunk Teilnehmer
16 Sep 2014
84
41
yesss ist bei SMS-versand an die spusu-Gewinnspiele ziemlich unerbittlich. Habe selbst mal je 99 SMS mit 2 gratis Sim-Karten von der yesss-Tochter georg (bei Saturn für Hardwarekauf erhalten) an spusu versendet und die Karten wurden sofort gesperrt.

Habe georg per Mail um Entsperrung der Karten gebeten - die haben nicht mal darauf reagiert, auch nicht nach einem Erinnerungsmail.

Ergo: Beide georg-Karten entsorgt, trotz Registrierung.
 

Vercetti

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
61
36
Das liegt daran, dass spusus Gewinnspiele hier hart an der Grenze zur Legalität schrammen. Das ganze Gewinnspiel baut nämlich darauf auf, möglichst viele SMS aus fremden Netzen zu erhalten, weil sie für jede SMS ein paar Cent kassieren. Wenn du also 1000 SMS an spusu schickst, kassiert spusu von deinem Betreiber ca 30€.

Die anderen Anbieter mussten darauf reagieren und sperren Teilnehmer, die automationsuntersützt 1000e SMS abschicken.
 

RS77

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jan 2015
359
92
Naja, das ist aber als Kunde nicht mein Problem, da dies ja weder in den AGB noch in den Vertragdetails als Ausnahme angeführt wird.
 

Vercetti

Mobilfunk Teilnehmer
27 Jun 2019
61
36
Du kannst deine Frei-SMS ja auch unbegrenzt nutzen. Nur halt nicht automatisch (1000 sms pro Sekunde). Das wäre Missbrauch und ist sicher irgendwo in den AGB ausgeschlossen.
 

derFlo

Mobilfunk Teilnehmer
22 Mrz 2014
2.539
888
Naja, das ist aber als Kunde nicht mein Problem, da dies ja weder in den AGB noch in den Vertragdetails als Ausnahme angeführt wird.
Wird es nicht? Ich erinnere mich dunkel, dass irgendwas mit missbräuchlicher Nutzung drinnensteht - von dem geht Yesss hier aus.

Das liegt daran, dass spusus Gewinnspiele hier hart an der Grenze zur Legalität schrammen. Das ganze Gewinnspiel baut nämlich darauf auf, möglichst viele SMS aus fremden Netzen zu erhalten, weil sie für jede SMS ein paar Cent kassieren. Wenn du also 1000 SMS an spusu schickst, kassiert spusu von deinem Betreiber ca 30€.
An der Grenze der Legalität schrammt hier niemand. Jeder kann an jede Nummer SMS verschicken. Natürlich will Spusu damit Einnahmen aus den Termininerungsentgelten generieren, keine Frage.
Wenn ich mich richtig erinnere, sind die Terminierungsgebühren für SMS nicht reguliert, sind aber von 1cent pro SMS noch ziemlich weit entfernt (sondern deutlich günstiger).
 

rage4

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jul 2014
2.171
1.182
"Herstellung von Verbindungen zu dem Zweck, dass Sie oder ein Dritter aufgrund von der Dauer der Verbindung oder Anzahl der Nachrichten abhängige Vermögensvorteile erhält oder erhalten soll" (Yesss AGB) mfg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Metalcist

RS77

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jan 2015
359
92
Du kannst deine Frei-SMS ja auch unbegrenzt nutzen. Nur halt nicht automatisch (1000 sms pro Sekunde). Das wäre Missbrauch und ist sicher irgendwo in den AGB ausgeschlossen.
Ich habe 2x eine Gruppen-SMS an jeweils 10 Empfänger gesendet und das 1x am Tag.
 

RS77

Mobilfunk Teilnehmer
5 Jan 2015
359
92
"Herstellung von Verbindungen zu dem Zweck, dass Sie oder ein Dritter aufgrund von der Dauer der Verbindung oder Anzahl der Nachrichten abhängige Vermögensvorteile erhält oder erhalten soll" (Yesss AGB) mfg
D.h. man darf an keinen Gewinnspielen teilnehmen? Dieser Text kann man ja immer zum Vorteil für yesss auslegen - hier ist nichts genau definiert.
 

Aktuelle Themen