Sollte man sein Galaxy S7 selber reparieren?

WaterMark

Mobilfunk Teilnehmer
17 Okt 2016
1
0
Hallo liebes LTE-Forum,

ich hätte da mal eine Frage und zwar ist mir gestern mein Galaxy S7 kaputt gegangen. Und zwar wollte ich damit gerade nachschauen wie spät es ist und schon ist es mir aus der Tasche gefallen und natürlich genau bei der Kante des Bürgersteigs. Nun ist der Display komplett zersprungen.

Ich kann es zwar noch eingeschränkt benutzen, da auf manchen Stellen der Touch nicht mehr richtig reagiert, aber ich möchte es trotzdem gerne reparieren lassen. Denn ich hab außerdem die ganze Zeit die Befürchtung, dass ich mich an den scharfen Glassplittern schneide, oder mich selbst damit verletze, wenn ich mein Handy nun eingesteckt hab.

Nun stellt sich mir eben die Frage wo man am besten sein Handy reparieren lässt, oder ob man sich selbst daran versuchen soll.

Leider greift bei so einem Fall ja auch die Garantie nicht und deswegen kann ich es nicht zurück zu Samsung schicken. Nun bleibt nur noch die Option es in einer teuren Reparaturwerkstatt reparieren zu lassen oder zu einem lokalen kleinen Reparaturdienst zu gehen.

Oder eben ich versuche es selbst zu reparieren, obwohl ich davon wenig Ahnung habe. Dabei habe ich eben die Bedenken, dass ich mein Handy bei einer falschen Reparatur nun komplett kaputt mache und schlimmsten Falls auch die Platine komplett kaputt mach dabei :/
Oder sagt Ihr, dass eine selbst durchgeführte Reparatur bei einem S7 eh kinderleicht ist und ich mir deswegen keine Sorgen machen soll?

Aber da würde ich eher dazu tendieren mein Handy reparieren zu lassen.
Und da ich gerne mein Handy schnell wieder hätte sollte es eben eine Reparatur in meiner Nähe sein, damit ich es nicht einschicken muss und dann gefühlt einen Monat drauf warten soll :(

Leider ist die einzige Reparaturwerkstatt in meiner Nähe diese hier:
[Link wegen Spamverdacht entfernt]

Aber da bin ich mir nicht sicher ob die eine so gute Qualität bieten. Hat da jemand schon mal Erfahrungen mit solchen kleinen Reparaturwerkstätten gemacht? Wenn ja, würde ich gerne wissen wie diese so waren.

Die letzte Option währe eben das ich mein Handy nun zu einer professionellen Reparatur einschicken lasse, dabei ist allerdings das Problem, das ich hier nun befürchte, das die Reparatur + Versand mehrere Wochen dauern kann :/

Was meint Ihr? Soll ich es versuchen und mein Handy selbst reparieren oder soll ich es doch lieber reparieren lassen?

Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt,
WaterMark

PS: Oder soll ich auf das Galaxy S8 warten und hoffen, dass dies nicht auch noch explodiert? ;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
1.289
634
Ich musste einmal bei einem Galaxy S4 den SIM Kartenslot tauschen lassen. Die Reparaturfirma hat mir dabei nicht nur die Kosten für den (beauftragten) Kartenslot verrechnet, sondern auch einen Aufschlag für das Flashen einer neuen Software, obwohl ich diese nicht beauftragt hatte. Verhandeln war hier sinnlos, da ich mich zwischen Handy dort lassen oder Bezahlen des gesamten geforderten Betrages entscheiden musste.

Daher empfehle ich dir, einen schriftlichen Reparaturauftrag zu erteilen, in dem die zu erledigenden Leistungen klar definiert sind.

Die Reparatur selbst wurde übrigens innerhalb des zugesagten Zeitraumes durchgeführt.
 

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
1.289
634
@Datenknecht: Genau weiß ich es nicht mehr, glaube es waren 50 Euro für den SIM-Kartenslot und 30 Euro fürs Flashen der Software.
 

falco_vienna

Mobilfunk Teilnehmer
6 Nov 2014
897
1.064
Wie du schon geschrieben hast, hast du nicht allzuviel Ahnung vom reparieren - also Finger weg und machen lassen.
 

blu18

Mobilfunk Teilnehmer
6 Jun 2016
244
40
@Gorbag
Ist dir das bei anderen Anbietern auch schon passiert oder war das nur das eine Geschäft, wo fürs SW-Update was verlangt wurde?
Bisher hab ich die Erfahrung gemacht, dass die SW IMMER auf den neuesten Stand gebracht wird und nie was dafür verlangt wird, wenn das Gerät zur Reparatur gelangt.

Generell empfiehlt sich für so ziemlich jedes Gerät eine Versicherung. Kostet zwar auch was, aber kommt billiger als die Reparatur des gebrochenen Teiles (und dabei ists egal, ob es das Displayglas, das Display selbst oder einfach nur der Rahmen ist - sobald etwas mechanisch Beschädigt ist, interessiert sich der Hersteller in keinster Weise für irgendwelche Reparaturleistungen auf Garantie. Selbst dann nicht, wenn die Fehler mit der Beschädigung nicht im Zusammenhang stehen).
 

Gorbag

Mobilfunk Teilnehmer
26 Nov 2014
1.289
634
@blu18 : Das war meine erste Handyreparatur, ich kann daher nicht sagen, wie es bei anderen Anbietern wäre. Zu diesem einen Geschäft gehe ich jedenfalls nicht mehr und notiere für mich, dass ich in Zukunft bei anderen Geschäften solche zusätzliche Leistungen entweder von vornherein ausschließe oder nur gegen einen fixen Gesamtpreis reparieren lasse.
 

xander101

Mobilfunk Teilnehmer
1 Nov 2016
10
0
Hallo liebes LTE-Forum,

ich hätte da mal eine Frage und zwar ist mir gestern mein Galaxy S7 kaputt gegangen. Und zwar wollte ich damit gerade nachschauen wie spät es ist und schon ist es mir aus der Tasche gefallen und natürlich genau bei der Kante des Bürgersteigs. Nun ist der Display komplett zersprungen.

Ich kann es zwar noch eingeschränkt benutzen, da auf manchen Stellen der Touch nicht mehr richtig reagiert, aber ich möchte es trotzdem gerne reparieren lassen. Denn ich hab außerdem die ganze Zeit die Befürchtung, dass ich mich an den scharfen Glassplittern schneide, oder mich selbst damit verletze, wenn ich mein Handy nun eingesteckt hab.

Nun stellt sich mir eben die Frage wo man am besten sein Handy reparieren lässt, oder ob man sich selbst daran versuchen soll.

Leider greift bei so einem Fall ja auch die Garantie nicht und deswegen kann ich es nicht zurück zu Samsung schicken. Nun bleibt nur noch die Option es in einer teuren Reparaturwerkstatt reparieren zu lassen oder zu einem lokalen kleinen Reparaturdienst zu gehen.

Oder eben ich versuche es selbst zu reparieren, obwohl ich davon wenig Ahnung habe. Dabei habe ich eben die Bedenken, dass ich mein Handy bei einer falschen Reparatur nun komplett kaputt mache und schlimmsten Falls auch die Platine komplett kaputt mach dabei :/
Oder sagt Ihr, dass eine selbst durchgeführte Reparatur bei einem S7 eh kinderleicht ist und ich mir deswegen keine Sorgen machen soll?

Aber da würde ich eher dazu tendieren mein Handy reparieren zu lassen.
Und da ich gerne mein Handy schnell wieder hätte sollte es eben eine Reparatur in meiner Nähe sein, damit ich es nicht einschicken muss und dann gefühlt einen Monat drauf warten soll :(

Leider ist die einzige Reparaturwerkstatt in meiner Nähe diese hier:
http://www.aki-tech.at/

Aber da bin ich mir nicht sicher ob die eine so gute Qualität bieten. Hat da jemand schon mal Erfahrungen mit solchen kleinen Reparaturwerkstätten gemacht? Wenn ja, würde ich gerne wissen wie diese so waren.

Die letzte Option währe eben das ich mein Handy nun zu einer professionellen Reparatur einschicken lasse, dabei ist allerdings das Problem, das ich hier nun befürchte, das die Reparatur + Versand mehrere Wochen dauern kann :/

Was meint Ihr? Soll ich es versuchen und mein Handy selbst reparieren oder soll ich es doch lieber reparieren lassen?

Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könnt,
WaterMark

PS: Oder soll ich auf das Galaxy S8 warten und hoffen, dass dies nicht auch noch explodiert? ;-)
Ich hatte mein Galaxy S4 Mini zur reparatur gebracht und die haben nichts zu mein Handy getan...ich hatte Probleme mit etwas drinnen, ich weiss nicht mehr, aber sie sagten es ist nur der Software. Sie hatten meine Software 2 mal geändert. Letzten endes habe ich mein Geld wieder zurück bekommen und kaufte mir ein neues Handy.
Alles gute!
 

Aktuelle Themen