Featured Sonderkündigungsrecht bei alten Tarifen

Dieses Thema im Forum "A1 Telekom Austria" wurde erstellt von Ringgeist, 28. April 2017.

  1. Ringgeist

    Ringgeist Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    28. April 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    12
    Liebe LTE-Freunde!

    Demnächst wird es eine außerordentliche Preiserhöhung aller alten Tarife geben, die keine "Go!" Tarife sind. Die Tarife werden in etwa um 2,80€ angepasst und den Kunden wird ein SKR eingeräumt.

    Die entsprechenden Kundenschreiben werden ab nächster Woche versendet.

    Beste Grüße,

    Ringgeist
     
  2. frankieboy

    frankieboy Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    127
    Dh. Noch schnell eine VVL machen!
     
  3. jb-net

    jb-net Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    285
    Danke für den Hinweis!

    Jetzt wäre es natürlich interessant zu wissen welche Tarife genau betroffen sind.
     
  4. braveheart

    braveheart Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    396
    Ich hoffe alle die kein "Go Tarif" heißen.
     
    hot gefällt das.
  5. Fred01

    Fred01 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    1. Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn ich morgen 2.5. eine VVL machen würde, könnte ich dann auch noch vom sonderkündigungsrecht Gebrauch machen?
    Ich werde morgen wohl noch keinen Brief erhalten nehme ich an.

    Ich habe noch einen a1member smart 1000 tarif, wird der überhaupt davon betroffen sein?
     
  6. sepei

    sepei Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    20. Januar 2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    35
    Und somit ein gratis Handy abstauben? Glaubst du das das die Provider nicht wissen?
    Bei Drei hat man schon Woche bevor einer Vertragsänderung / SOKÜ einen Klausel die dann ein SOKÜ ausschließt bei der VVL. Denke das das bei  A1 nicht anders sein wird wobei du ja dann Dienstag normalerweise ja schon zu den neuen Konditionen unterschreiben müsstest.
     
  7. Fred01

    Fred01 Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    1. Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das müssen wohl die Betreiber miteinkalkulieren bei einseitigem Vertragsänderungen bzw dazugehörigen Sonderkündigungsrecht.
     
  8. lzmichael

    lzmichael Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    Muss man wenn ein Recht auf Sonderkündigung besteht eigentlich das Handy "zurückzahlen" ? Oder wird einem das "geschenkt" ?

    Wenn man z.B. erst seit 4 Monaten einen Vertrag hat und damals ein neues Handy genommen hat..
     
  9. maultier

    maultier Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    26. März 2014
    Beiträge:
    1.827
    Zustimmungen:
    690
    Ist so eine Klausel rechtlich erlaubt? Ich glaub eher, dass du dann die VVL schon zu den schlechteren Konditionen machst. Wenn so eine Klausel durchgehen würde, dann könntens die Provider sie gleich bei allen Vertragen mit rein nehmen und der Kunde müsste alles schlucken und weiter zahlen.

    Wenns direkt beim Handyvertrag dabei war dann muss man nichts zurückzahlen. Heute sind aber oft, gerade bei teuren Handys, getrennt. Fürs Gerät hast eine Art Ratenzahlung für 24M und dann eben noch die Grundgebühr. Da kannst wennst den Vertrag kündigst das Gerät weiter zahlen.
     
  10. jb-net

    jb-net Mobilfunk Teilnehmer

    Registriert seit:
    21. März 2014
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    285
    Es kommt drauf an, welche AGB / Entgeltbestimmungen man bei der VVL akzeptiert. Das könnten (keiner kann es derzeit mit Sicherheit sagen) morgen schon die neuen sein und dann hast du natürlich kein SoKü-Recht mehr, egal wann du den Brief bekommst. Im Moment ist aber noch viel Spekulation dabei (auch dahingehend welche Tarife genau erhöht werden).