Speedtest für Magenta (T) Mobile (ehm. T-Mobile Austria)

Schuttwegraeumer

Mobilfunk Teilnehmer
1 Jan 2015
1.835
494
Dort würde es sich sehr anbieten Minizellen mit LTE 4CA und später 5G zu installieren. Für derartige Zwecke wären auch die >3Ghz Frequenzen perfekt geeignet.
Nur kann das noch kein Handy.
Die handys können die normalen Bänder wie 7,1,3, oder 20.
Manche noch 38.
Also sind eher Kleinzellen hier die Lösung auf Bändern die möglichst viel Bandbreite bieten wie Band 7 oder Band 3 (Bei TMA)
Wenn die jetzt Kleinzellen auf Band 42,43 oder Band 22 (DE verwendet den Bereich scheinbar mit FDD) machen ist das vieleicht toll um die Möglichkeiten von 5G zu demonstreiren aber derzeit halt faktisch kein Handy was davon und der Traffik dort stammt eher nicht von Routern.
 

Aktuelle Themen