Stellen ältere Router ein "Sicherheitsproblem" dar?

7 August 2021
28
8
schönen nm zusammen,

bin gerade umgezogen und der vormieter hat die hardware dagelassen.
3x TP-Link WR841N einmal V9 und zweimal V8 https://geizhals.at/tp-link-tl-wr841n-a340658.html
beide mit aktueller (OEM) FW die aber von 2015 ist. es gibt keine neuere.

mir würd das hardware setup reichen ich brauch nicht mehr/besseres/neueres.
stellen die dinger iwie ein "sicherheitsproblem" dar?

besten dank
 
3 September 2021
3
1
Also generell sind ältere Router die Hauptzielscheibe von Cyperattacken. Wichtig ist also, dass die Router regelmäßige Updates bekommen. Das muss häufig geprüft werden, da reicht das einmalige Anschließen und alles ist gut nicht aus. Also ja: ältere Router ohne Updates etc. sind einem erhöhtem Risiko ausgesetzt. Wenn ihr gerade umgezogen seid, dann würde ich tatsächlich einen neuen Router holen. Sicher ist Sicher. So spart ihr euch am Ende vielleicht einiges an Ärger :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jonas12
2 Dezember 2014
340
296
Der WR841N ist sowohl Hardware-, als auch Softwaretechnisch ein Oldie unter den Routern. Der WR841N selbst ist seit 2007 auf dem Markt, die V8 seit etwa 2012.

Wenn sich die Benutzung daraufhin beschränkt 1-2 (aktuelle) Smartphones und vl. einen (mit allen Sicherheitsupdates versorgten) Win10 Laptop online zu bekommen, kann man mit dem Setup weiterarbeiten, und das Sicherheitsrisiko hält sich in Grenzen.

Wenn dahinter aber ein Homeserver/NAS rennt, 3-4 Überwachungskameras angebunden sind, und vielleicht ein weiteres Dutzend WiFi Geräte im Netzwerk hängen, wäre es aber definitiv ne Gute Idee den Router gegen was Aktuelleres/Besseres auszutauschen (brauchbare integrierte Firewall, WPA3 etc…).
 

SuMotik701

Bekannt als 'x_DoMi_x'
29 Juni 2015
932
566
Also ich persönlich würde diese allein schon wegen den 10/100 Mbit LAN Anschlüsse austauschen...

Nicht dass man sich dann wundert, dass das Internet nicht die Geschwindigkeit bringt was man gebucht hat 😉
Überhaupt im Falle von DSL, Kabel, LWL >100 Mbit
 
7 Juni 2015
1.206
390
Vielleicht gibt es für die alten Router noch aktuelle OpenWRT Software. Ansonsten sind alte Geräte ein großes Sicherheitsrisiko, vor allem bei Provider Geräte. Manche Provider verschicken ihre Geräte in einer nicht so sicherem Zustand und erst durch die initiale Konfiguration durch den ACS abgesichert werden.
 
22 März 2014
6.872
1.707
Besonders die alten Teile haben ja teilweise Fehlkonfigurationen wie Ports vom Router extern erreichbar, insofern würde ich da erstmal schauen. Geräte mit nur 100 Mbit/s würde ich nicht mehr neu kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SuMotik701
7 August 2021
28
8
danke erstmal

ergänzend: internet wird von HoT (mit B529s-23a) kommen da TMA (ich hab eine alte unl daten karte noch die aktiv ist) die beste netzabdeckung hat. kupfer liegt bis ins haus > der vormieter hat was von 10Mbit erzählt. EDIT: dürft hinkommen https://i.ibb.co/dQPSY7K/001.jpg quelle telematica

am LAN werden angeschlossen
2x PC (Win7 mit allen aktuellen updates bis inkl 7/2021)
2x PC mit Win10 aktuell
1x TV

WLAN
1x Laptop (Win10)
4x Smartphones davon aber 2 "recht alte"
2x WLAN Kamera
1x Brother Drucker

keins der geräte kann WPA3 oder mehr als LAN100mbit. und es sind "ur"alte Cat5 kabel verlegt keine ahnung welche genau. aber auf der längsten strecke zwischen 2 PCs kann ich mit 10Megabyte/sekunde daten kopieren.

kein NAS kein server auch in zukunft nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
2 Dezember 2014
340
296
Ich hab’s jetzt nicht genau rausgelesen:

Brauchst du alle drei TP-Links um das gesamte Haus zu versorgen (WLAN Abdeckung)? Oder werden die drei sowieso durch einen B529s-23a ersetzt?

Wenn die drei TP-Links nur als dumme APs konfiguriert sind, aber die Haupt-Router-Funktionen von einem anderen Gerät übernommen wird, sieht das natürlich wieder etwas anders aus…
 

SuMotik701

Bekannt als 'x_DoMi_x'
29 Juni 2015
932
566
Wie alt sind die PCs denn? Kann mir kaum vorstellen, dass diese kein Gigabit LAN (1000 Mbit/s) haben.

Wie hast du die 2 PCs miteinander verbunden? Über solch einen TP- Link? Falls ja, wunderts mich nicht mit den 10 MB/s
 

Aktuelle Themen