T-Mobile LTE Ausbau

4 Mai 2014
784
430
Gut Auflösung:)
Bin zwar Drei Kunde, mir ist aber gestern im 3G NR aufgefallen, dass auf 3 MHz Bandbreite reduziert worden ist. Jetzt kann man natürlich spekulieren, dass LTE900 auf 10 MHz Bandbreite erhöht wird.
Lg
5D3FABBB-BC3C-4FDC-928B-060D349BF561.png
 
1 November 2014
835
578
Gut Auflösung:)
Bin zwar Drei Kunde, mir ist aber gestern im 3G NR aufgefallen, dass auf 3 MHz Bandbreite reduziert worden ist. Jetzt kann man natürlich spekulieren, dass LTE900 auf 10 MHz Bandbreite erhöht wird.
Lg
Anhang anzeigen 37496

Würde auf die Anzeige der Bandbreite bei UMTS jetzt nicht zu viel setzen...
EARFCN deutet auf LTE hin, bei UMTS würde UARFCN stehen.

Datei 23.09.22, 09 01 06.png Datei 23.09.22, 09 07 36.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jakob N
Wissenswertes
Magenta Netzausbau
Jetzt online Adresse eingeben und verfügbares Netz, Technologie und erwartbare Geschwindigkeit abfragen. Das Mobilfunknetz von Magenta wurde mehrmals als Netztest-Sieger der Fachzeitschrift connect ausgezeichnet.
24 Juni 2017
857
337
Wenn ich mich nicht irre ist es momentan so:
700 Mhz(Band 28): 20 Mhz 5G
800 Mhz(Band 20): 10 Mhz 4G
900 Mhz(Band 8):15 Mhz, je 5 Mhz für 2G, 3G, 4G
1500 Mhz(Band 75): 30 Mhz 5G SDL(noch nicht aktiv)
1800 Mhz(Band 3): 20 Mhz 4G
2100 Mhz(Band 1): 15 Mhz 4G/5G DSS
2600 Mhz(Band 7): 20 Mhz 4G
3500 Mhz(Band 78): 110 Mhz 5G
Bei 1500 Mhz sind es laut rtr 20 Mhz für n75 und 10 Mhz für n76, welches nicht überall einsetzbar ist und Hardware 0 bis jetzt für n76. Ob diese dann die 6G Hardware kann? :D rtr Link: https://www.rtr.at/TKP/was_wir_tun/telekommunikation/spectrum/bands/1500MHz/Spectrum1500MHz.de.html


Band 32 können sehr viele Geräte schon. n75 kann nur das S22.
Das bringt bei Magenta nix weil nur 5 Mhz in das KERNBAND B32 fallen.
Dann würde es machen dann wie bei Drei gehen im B7, wo in machen gebieten zusätzlich mit 5 Mhz Bandbreite gesendet wird, kann es etwas lahm werden weil sie als ( bei 2 oder 3CA Hardware) auf den Bereich mit den 5 Mhz geroutet wird.
 
31 März 2014
2.337
2.594
Gut Auflösung:)
Bin zwar Drei Kunde, mir ist aber gestern im 3G NR aufgefallen, dass auf 3 MHz Bandbreite reduziert worden ist. Jetzt kann man natürlich spekulieren, dass LTE900 auf 10 MHz Bandbreite erhöht wird.
Lg
Anhang anzeigen 37496

ich hab auch ein iPhone und der FTM ist ein Schm….

U900 hat eine Bandbreite von 4.4 bzw. 4.6MHz, da hat sich seit der L900 Inbetriebnahme nichts geändert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: frunza
31 März 2014
2.337
2.594
Wenn ich mich nicht irre ist es momentan so:
700 Mhz(Band 28): 20 Mhz 5G
800 Mhz(Band 20): 10 Mhz 4G
900 Mhz(Band 8):15 Mhz, je 5 Mhz für 2G, 3G, 4G
1500 Mhz(Band 75): 30 Mhz 5G SDL(noch nicht aktiv)
1800 Mhz(Band 3): 20 Mhz 4G
2100 Mhz(Band 1): 15 Mhz 4G/5G DSS
2600 Mhz(Band 7): 20 Mhz 4G
3500 Mhz(Band 78): 110 Mhz 5G

sehr gut beobachtet!

kleine Ergänzung:

B1 es gibt noch einige U2100 Zellen die LTE/UMTS Spectrumsharing benutzen.

B8 + NBIoT & LTE-M

n78 - 100MHz für NR, 10MHz „gap“ zu Drei Spektrum derzeit unbenutzt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EDGE-Surfer
31 März 2014
2.337
2.594
Seit wann hat M denn UL CA nur bei LTE aktiv? Hab die Tage mit dem MC801 herumprobiert, B3+B1 UL ist echt gut!
2450484a-f40a-48fb-9972-26da730bcc3e.png

was meinst du mit „nur bei LTE“?!?
oder soll das „nun“ heißen?
bisher war das vollkommen irrelevant, weil es kaum Smartphones gab die Interband LTE UL-CA unterstützen noch Tarife > 50Mbps.
Bei 5G gab es ja netzseitig schon fast von Anfang an uplink split bearer („LTE + NR“ aggregiert im UL) deswegen ist UL LTE CA nicht wirklich wichtig gewesen.