p.a

Mobilfunk Teilnehmer
3 Jul 2014
369
155
Schade, dass sie teurer werden. Es sind aber weiterhin die mit Abstand attraktivsten 5G-Tarife im Land. Magenta ist mit diesen letztes Jahr ja vorgeprescht. Nachdem die anderen mit teureren und auch sonst unattraktiveren Konditionen in den Markt gegangen sind, kann sich Magenta die Erhöhung wohl (leider) problemlos leisten.

Nicht vergessen: Wenn sich da jetzt nicht auch etwas geändert hat, bekommt man bei Magenta bis zu zwei Zusatz-SIMs um je 20 € dazu. Drei lässt bei unlimitierten Tarifen keine SmartSIMs mehr zu und A1 bietet sie nur entweder limitiert oder viel teurer an.
 

Jack

Mobilfunk Teilnehmer
9 Feb 2020
19
7
Die Business Varianten (welche auch inhaltlich besser sind) wurden noch nicht angepasst.
 

chemistry

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mrz 2017
229
44
Sim only Gold plus Speedboost 350 als Zusatzoption ist die optimale Kombination.
So erreicht man Nutzungsklasse A und ist sogar schneller als der Mobile Platinum Tarif, mit dem man "nur" Nutzungsklasse B ist und theoretisch "nur" 300/50Mbit Internet erhält.
Das ganze ist dann 20€ günstiger um 59,99€ und noch dazu ohne Bindung.

Und dann noch mit dem Friendscode minus 30% - sehr geil.
 

chemistry

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mrz 2017
229
44
Einfach anrufen bei der Magenta Hotline.
Ich hatte bei Bestellung meines neuen Vertrags einen Marathon deswegen - und da hat sich dann rausgestellt dass man dur Zubuchung des Speedboost Pakets seine Nutzungsklasse auf A angebt.
Auf der Homepage steht dazu natürlich nix ;)
 

Thamos

Mobilfunk Teilnehmer
7 Feb 2020
8
1
Da hier der 30% Friendscode schon zweimal erwähnt wurde, gibt es da derzeit irgendeinen Trick um an einen zu kommen? Oder noch immer nur über Mitarbeiter? Bin nämlich derzeit auch noch auf der Suche nach einem 20% oder besser 30% Code.
 

silentphone

Mobilfunk Teilnehmer
19 Jan 2017
168
20
Für mich stellt sich die Frage, wozu benötigt man 5G überhaupt?
@home bin ich mit A1 mit 40/10 mit dem Internet verbunden - und habe für den Notfall noch immer POTS Telefonie (die gebe ich so schnell nicht her, auch wenn ich sie kaum benutze - bei einem großfächigen Stromausfall ist das Handy Netz in 20 Minuten tot, schon ausprobiert - POTS läuft länger - noch).
Am Handy verwende ich noch immer den tele.ring SIM only Tarif mit 100 Auslands Minuten.
Und TV sehe ich per DVB-T2 (SimplyTV - nur das ORF Paket) bzw. DVB-S2 (eigene SAT Anlage, Astra, mit ORF Digital Karte).
Mediatheken lassen sich über das Festnetz Internet problemlos in voller Auflösung ansehen.
Was will man denn noch mehr?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart

chemistry

Mobilfunk Teilnehmer
11 Mrz 2017
229
44
Ja, doch schön, wenn du damit Auslangen findest.
Allerdings bist du alles andere als ein Poweruser - sondern eher genau am anderen Ende des Spektrums beheimatet.

Und zwischen drinnen sind die Leute, die kein DVBT mehr schauen, sondern nur mehr Netflix und CO auf ihren Smart TV schauen wollen - und da wird es halt manchmal eng in der Zelle, vor allem in der Stadt oder am Land, wenn es dicht besiedelt ist.

Und wenn das dauernd buffert, dann WILLST du mehr. Und durch 5G ist zumindest mehr Bandbreite für eine Zelle zu Verfügung, was die Situation zumindest etwas entspannen könnte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: braveheart